HomepageForenGedichte & KurzgeschichtenBericht/Erörterung über eine Kurzgeschichte von Heinz Piontek

bobbery

am 28.03.2009 um 12:02 Uhr

Bericht/Erörterung über eine Kurzgeschichte von Heinz Piontek

Also eine Freundin von mir muss über den Text “Mit einem schwarzen Wagen” von Heinz Piontek eine Erörterung schreiben….
Was der Autor für Absichten hat, was er mit dem Text meint wie er zu verstehen ist usw.
Meine Frage: Kennt von euch jemand den Text und kann mir/uns da weiterhelfen???
Hab mir den Text voll oft durchgelesen doch er ist für mich etwas “undurchsichtig”..
Im Internet find ich auch nicht wirklich etwas…
Dankeschön schon mal im vorraus :-)

LG

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Jessy am 30.03.2009 um 12:22 Uhr

    gibt es da nicht einen Lektürenschlüssel oder sowas? ich weiss leider auch nichts :( Frag mal im Bücherladen

    0
  • von riyanna am 30.03.2009 um 12:15 Uhr

    Hab ich leider noch nie etwas von gehört

    0
  • von Sternenstaub am 28.03.2009 um 12:20 Uhr

    Also ich kenn das nicht. Wir hatten in der Schule andere Literatur..

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

neue Kurzgeschichte (: Antwort

izzay am 17.06.2008 um 19:30 Uhr
Scheiße, scheiße, Scheiße. Schon wieder verrechnet. Oh man, die Mathe Hausaufgabe bringt mich noch um. Schnell streiche ich das falsche Ergebnis durch, damit mein Nachhilfe Lehrer es nicht sehen kann und mich, wie...

Kurzgeschichte von mir__ =) Antwort

izzay am 19.05.2008 um 20:52 Uhr
Unglaublich, was die sich alles einbildet, stolziert hier rum, als ob es die schönste coolste und überhaupt sei. Eigentlich wollt ich sofort meinen Freund, in dessen Armen ich gerade lag, drauf aufmerksam machen, dass...

eine geschichte von mir, wie findet ihr die? teil 1 Antwort

Josie_ am 05.08.2009 um 18:56 Uhr
Es war ein ganz normaler Samstag im Mai gewesen. Ich war mit meiner kleinen Tochter im Einkaufszentrum gewesen, in der Spielzeugabteilung. Wir wollten ihr ein Geburtstagsgeschenk kaufen. Laura, meine kleine Tochter,...

mal wieder eine neue kurzgeschichte :) Kommentare dringlich erwünscht;) Antwort

izzay am 15.06.2008 um 19:45 Uhr
Da ist es schon wieder, das gewohnte Gewissen, dass sich immer einschaltet, wenn ich was blödes und Unüberlegtes mache. Wie damals, als ich Das Parfum in Douglas mit gehen lies. Es roch einfach so unheimlich gut und...

eine geschichte von mir, wie findet ihr die? teil 2 Antwort

Josie_ am 05.08.2009 um 18:58 Uhr
Ich hatte den Stringtanga endlich freibekommen und schob den Wagen zurück zu den anderen. Als ich zurück zum Auto kam, war er immer noch dort. „was wollen sie denn noch? Habe ich mich denn nicht schon genug blamiert?“...