HomepageForenGedichte & KurzgeschichtenBrauche Ideen für meine Geschichte…Absolutes KreaTIEF in meinem Kopf :(

kiki93

am 03.10.2010 um 18:29 Uhr

Brauche Ideen für meine Geschichte…Absolutes KreaTIEF in meinem Kopf :(

Hey ihr Lieben!
Ich schreibe gerade an einer Geschichte, habe die Idee und etwa 40 Word-Seiten geschrieben, aber jetzt komme ich überhaupt nicht mehr weiter…
Im Groben geht es um Folgendes:
Da ist ein Typ, der ein ziemlicher Weiberheld ist, sich aber seit er verliebt ist nur noch auf seine Traumfrau konzentriert…
Die zwei haben gemeinsame Freunde und sie ist auch in ihn verliebt, aber vertraut ihm nicht wegen dem Image und so…
Irgendwann haben sie sich geküsst, aber das Mädchen hat ihn praktisch “abblitzen” lassen, wegen dieser vertrauenskiste und so…
das letzte was ich geschrieben habe ist, dass er es am nächsten tag seinem besten freund erzählt, der wiederum mit seiner freundin spricht, weil diese die beste freundin von dem Mädchen ist…
und jetzt planen die beiden ihre freunde zu verkuppeln…

ab hier komme ich nicht mehr weiter…
übrigend ist die geschichte nicht so bescheuert, wie sie da oben klingt, es ist ja nur zusammengefasst ohne hintergrundstory usw…

Danke schonmal für eure Hilfe :)
Liebe Grüße
Kiki

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von kiki93 am 10.10.2010 um 12:09 Uhr

    danke erstmal für die tipps 😉
    und ich hab die story schon grob aufgeschrieben, eigentlich nicht mal grob aber es gibt halt leerstellen, bei denen ich dachte, dass ich sie im schreiben schon füllen würde..
    und die lücke in der ich grad stehe, ist doch etwas umfangreicher als ich dachte^^
    naja, ich lese eigentlich eine menge, aber das sind nur so ernste krimis etc, liebesgeschichten sind eig garnicht mein ding…
    ich hab meine story jetzt nur so gewählt weil allesam ende tatsächlich auf eine rieeesiige tragödie hinauslaufen wird

    0
  • von AniRasmussen am 05.10.2010 um 11:05 Uhr

    Ein vermeintliches „KreaTief“ und solche Fragen bleiben erspart, wenn ihr euch zu Beginn eures Word-Dokuments eine Struktur überlegt. Die wenigsten, auch unter den professionellen Autoren und Dramatikern, schreiben oder schrieben einfach so drauflos. Dramaturgie hat schon seinen Sinn.

    Wohin willst du mit dieser Kurzgeschichte? Was ist dein Kerngedanke, den du vermitteln möchtest?
    Welchen Charakter soll das Ende bekommen? Ein Happy-End? Ein offenes Ende? Ein tragisches Ende?
    Welcher Wandel soll mit den einzelnen Figuren stattfinden? Soll deine Hauptfigur des Weiberheldes geläutert werden? Wenn ja, wie?

    In einem Punkt kann ich mich Elenore13 anschließen: Lies mehr! Dabei geht es sowohl um die inhaltliche als auch um die sprachliche Inspiration. Wenn du dir ein Bild der Literaturgeschichte gemacht hast, wirst du merken, dass dein Hauptmotiv nicht sonderlich ergiebig zu sein scheint. Es ist eher eine Seifenoper, denn ernsthafte Unterhaltung.
    Natürlich ist Liebe immer ein interessantes Thema, aber die Aufbereitung des ganzen macht mir selbst nicht wirklich Lust auf mehr.

    Nimm dir erst einmal Zeit bevor du selbst anfängst zu schreiben. Versuche von anderen Schriftstellern zu lernen. Lese erst mal selbst ein paar Klassiker und auch neuere Literatur und verschaffe dir einen Überblick über verschiedene literarische Epochen.

    Erlebe erstmal ein bisschen, bevor du etwas schreibst. Erweitere deinen Wortschatz und deine Stilmittel und lerne die klassische Dramatik kennen, damit du ein besseres Gefühl für die Struktur von Texten bekommst. Und erst wenn du dir sicher bist, dass du literarisch etwas beitragen kannst, fange wieder an zu schreiben.

    0
  • von Elenore13 am 03.10.2010 um 20:24 Uhr

    Als ich noch zeit hatte habe ich auch oft Geschichten geschrieben,hatte auch ideen für bücher. Wenn dir nichts mehr einfällt gönn dir ne Pause…lass dich durch den Alltag,durch medien oder andere Bücher inspirieren. Natürlich nichts kopieren nur inspirationen holen…und schreib am besten alle gedanken erst mal grob auf die dir dazu kommen und wenn du was gesammelt hast kommt das schon wieder…lass deiner muse zeit zum wachsen…lol klingt das bescheuert 😀 ist aber so…viel glück. P.s ich würde es gerne mal lesen…

    0
  • von kiki93 am 03.10.2010 um 19:10 Uhr

    halluuuu? :)

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Name für Person in meiner Geschichte=) Antwort

nadhii am 21.08.2009 um 17:10 Uhr
Ich schreibe gerade an einer Liebes- Drama Geschichte. Ich bräuchte einen Namen für meine Hauptperson. Naja sie is eine drogensüchtige Prostituierte trotzdem ist sie aber liebvoll und warmherzig Am besten wär...

Meine Geschichte-Inhaltsangabe Antwort

Jennydog am 07.08.2009 um 11:39 Uhr
Hey Leute, hier ist mal eben kurz die Zusammenfassung von einer meiner Geschichten in drei Kapiteln. Also, im ersten Kapitel(Gesegnet und doch verflucht) geht es um ein Mädchen, das mutterseelenallein in einer...

bitte brauche das für meine freundin???? Antwort

krissy1991 am 20.11.2009 um 14:41 Uhr
also meine freundin ist 19 jahre alt geworden nd ich brauche ein richtig geilen frechen spruch für sie aber es muss auch was mit saufen zu tun haben und auch mit falten also so richtig frecher spruch weil sie meinen...

Namen für eine Geschichte. Antwort

Choqo89 am 27.03.2012 um 15:07 Uhr
Hallo ihr Lieben. Ich hab vor, eine kleine Geschicht ezu schreiben und brauche dafür noch ein paar Namen. Allerdings kann ich mich nicht entscheiden, wo ich die Geschichte spielen lassen soll: Deutschland oder ein...

Inspiration für eine Geschichte? Antwort

Aicona am 18.02.2011 um 14:18 Uhr
Ich muss nächste Woche eine Geschichte abgeben, habe aber keine konkrete Idee. Hat jemand eine Idee, worüber ich schreiben könnte? Ganz grob? Oder woher ich Inspiration bekomme?