lilo21

am 16.05.2016 um 22:48 Uhr

Dieses Gefühl..

( Vorab ich bin nicht so gut in der Rechtschreibung und im Komma setzen aber ich Liebe es meine Gedanken nieder zu Schreiben!)
Ein Gefühl das kaum zu beschreiben ist.. Es zeigt sich wenn man etwas unerwartet vor Augen hat was man ganz Tief in sich Vergraben hat um nicht mehr daran denken zu müssen. Und dann ist es plötzlich wieder da ohne jegliche Vorwarnung kommt es zurück. Die Wahrheit ist man kann Dinge immer vergraben ganz Tief aber sie werden immer da sein und wenn sie dann plötzlich wieder Auftauchen wühlen sie dich innerlich auf. Du möchtest lachen und weinen gleichzeitig, deine Gefühle laut raus schreien um endlich loslassen zu können und um alles gehen zu lassen.
Es sind Dinge von denen du behauptest sie seien Abgeschlossen. Das mag die Wahrheit sein und trotzdem trifft es einen in unerwarteten Momenten. Das Herz rasen, die eiskalten Hände und die glühenden Wangen die dieses Gefühl mit sich bringen schmerzen. Man fühlt sich Taub und es lässt einen einfach nicht einschlafen weil es einem hunderte von Gedanken im Kopf herumschwirren lässt.
Man denkt über die schmerzhafte Vergangenheit nach und will sich gleichzeitig auf die Zukunft konzertieren..
Wie soll man dieses Gefühl bloß nennen?..
-lilo.e- .

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von lilo21 am 17.05.2016 um 20:30 Uhr

    Da hast du recht.. Mir ging es damals so weil ich an dem Abend jemanden getroffen habe mit dem ich abgeschlossen habe aber ihn zu sehen brachte irgendetwas in mir hoch. In solchen Momenten Hilft es mir zu schreiben! Aber ist schon lange her :)

    Antwort @ Dawson
  • von Dawson am 17.05.2016 um 13:22 Uhr

    sehnsucht kommt schon nah ran, aber ich würde nciht sagen das es das ist. mit sehnsucht verbinde ich ein gefühl was schmerzt aber aus positiven gründen. diese hier scheinen aber nciht so positiv zu sein.
    was immer es ist, lass die vergangenheit vergangenheit sein, sie ist es nicht umsonst.
    manchmal erinnert man sich an “längst abgeschlossene” sachen, nur u, gewarnt zu werden, vor dem was passieren kann.
    ist es der kopf,das herz oder bauchgefühl?
    jeder hat eine chance verdient aber aus erfahrung kann ich sagen, wenns der bauch ist, ist da definitiv vorsicht geboten. mein bauch hat immer recht. ich weiß nicht wie es anderen geht, aber er hat recht. man muss nur wissen, was genau da zu einem spricht.

    1
  • von Obblet am 16.05.2016 um 23:46 Uhr

    Hm … Sehnsucht? :)

    1

Ähnliche Diskussionen

Kennt Ihr dieses Weihnachtsgedicht? Antwort

claudianerin am 03.12.2008 um 11:42 Uhr
"Von drauß vom Walde komm ich her, ich muss Euch sagen, es weihnachtet sehr..." Jetzt seid Ihr dran, wie geht`s weiter?

Wer kennt dieses Märchen? Märchentitel/-autor gesucht! Antwort

Antjescha am 03.03.2013 um 00:01 Uhr
Hallo Mädels, meine Mutter las mir in Kindertagen oft ein Märchen vor, leider erinnere ich mich beim besten Willen nicht mehr daran, wie es hieß. Gern würde ich es auch meinen kleinen Mädels vorlesen... Darum ging...

Määdels aus Wuppertal und der Umgebung, bitte bitte helft mir!!! Kennt jemand dieses Gedicht??? Antwort

Victualia am 17.10.2008 um 22:07 Uhr
Määdels aus Wuppertal und der Umgebung, bitte bitte helft mir!!! Ich suche wie verrückt im Internet danach aba ich find dieses Gedicht echt nicht!!! Ich hatte mal in der schule so ein plattdeutsches Gedicht (da war...

Idee für eine Geschichte (erweitern)? Antwort

Aicona am 12.02.2011 um 17:35 Uhr
Hallo ihr Lieben! Ich muss für die Schule eine selbstgeschriebene Geschichte abgeben, es gibt nur sehr wenig Kriterien. Es soll nur eine Erzählung sein, dessen Thematik wirklich deutlich wird und in dessen Verlauf...

Meine Gedichte Antwort

Rie3396 am 22.09.2014 um 16:14 Uhr
Hallo Mädels, ich schreibe gerne Gedichte und Texte und wollte euch fragen, was ihr von diesem Text haltet? In meinem Inneren alles leer. Wo kommt dieses Gefühl bloß her? Gestern , ich war zu geschockt um es...