HomepageForenGedichte & KurzgeschichtenGenieße das Leben!!!!!!!!!!! Ich habe eine schöne Geschichte zum Nachdenken gefunden, wie seht Ihr es??????????????

Elliot

am 17.10.2008 um 18:20 Uhr

Genieße das Leben!!!!!!!!!!! Ich habe eine schöne Geschichte zum Nachdenken gefunden, wie seht Ihr es??????????????

Einfach mal zum Nachdenken…..

Mein bester Freund öffnete die Kommodenschublade seiner Ehefrau
und holte ein in seidenpapier verpacktes Päckchen heraus. Es ist nicht irgendein Päckchen, sondern ein Päckchen mit Unterwäsche darin. Er warf das Papier weg und betrachtete die Seide und die Spitze.” Das kaufte ich, als wir zum ersten mal in New York waren. Das ist jetzt 8 oder 9 Jahre her. Sie trug es nie. Sie wollte es für eine besondere Gelegenheit aufbewahren. Und jetzt, glaube ich, ist der richtige Moment gekommen!”

Er näherte sich dem Bett und legte die Unterwäsche zu den anderen Sachen, die von dem Bestattungsinstitut mitgenommen wurden. Seine Frau war gestorben. Als er sich zu mir umdrehte, sagte er:” Bewahre nichts für einen besonderen Anlass auf! Jeder Tag den du lebst, ist ein besonderer Anlass.”

Ich denke immer noch an diese Worte……sie haben mein Leben verändert. Heute lese ich viel mehr als früher und putze weniger. Ich setze mich auf meine Terasse und genieße die Landschaft ohne auf das Unkraut im Garten zu achten. Ich verbringe mehr Zeit mit meiner Familie und meinen Freunden und weniger Zeit bei der Arbeit. Ich habe begfiffen, dass das Leben eine Sammlung von erfahrungen ist, die es zu schätzen gilt. Von jetzt an bewahre ich nichts mehr auf. Ich benutze täglich meine Kristallgläser. Wenn mir danach ist, trage ich meine neue Jacke, um in den Supermarkt zu gehen. Auch meine Lieblingsdüfte trage ich dann auf, wenn ich Lust dazu habe. Sätze wie z.b. “Eines Tages….” oder” An einem dieser Tage…”sind dabei, aus meinem Vokabular verbannt zu werden.Wenn es sich lohnt, will ich die Dinge hier und jetzt sehen, hören und machen.

Ich bin mir nicht ganz sicher, was die Frau meines Freundes gemacht hätte, wenn sie gewusst hätte, dass sie morgen nicht mehr sein wird(ein morgen,das wir oft zu leicht nehmen). Ich glaube,dass sie noch ihre Familie und enge Freunde angerufen hätte. Vielleicht hätte sie auch ein paar alte Freunde angerufen, um sich zu versöhnen oder sich für alte Streitigkeiten zu entschuldigen. Der Gedanke,dass sie vielleicht noch chinesisch essen gegangen wäre(ihre Lieblingskücke), gefällt mir sehr.

Es sind die kleinen unerledigten Dinge, die mich sehr stören würden, wenn ich wüsste, dass meine Tage gezählt sind. Genervt wäre ich auch, gewisse Freunde nicht mehr gesehen zu haben, mit denen ich mich”an einem dieser Tage” in Verbindung hätte setzen wollen.

Genervt nciht die Briefe geschrieben zu haben, die ich “an einem dieser Tage”schreiben wollte. Genervt, meinen Nächsten nicht oft genug gesagt zu haben, wie sehr ich sie liebe. Jetzt verpasse, verschiebe und bewahre ich nichts mehr, was uns Freude und Lächeln in unser Leben bringen könnte. Ich sage mir,dass jeder Tag etwas Besonderes ist…jeder Tag,jede Stunde sowie jede Minute ist etwas Besonderes.!!!!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Elliot am 18.10.2008 um 20:11 Uhr

    Ist schon komisch. Gestern stelle ich die Geschichte herein und heute bekommen wir eine Todesnachricht eines Bekannten, der gerade seinen 70 Geburtstag gefeiert hatte, und noch viel im Leben vorhatte.Aber alles hat seinen Sinn!!!

    0
  • von Victualia am 17.10.2008 um 22:21 Uhr

    Wow, bewegt wirklich zum nachdenken, da ich selber solch ein typisches beispiel bin für ” ach das hebe ich mir auf für einen Besonderen Anlass…” Oh man…aber es ist nunmal nicht jeder Tag schön, es gibt schöne und weniger schöne Tage und keiner rechnet eigentlich damit dass er den nächsten Tag nicht mehr miterleben wird und kein besserer Anlass mehr kommt… es gibt sachen/Gegenstände die verschiebt man, weil man findet dass es grad nicht der richtige Anlass/Zeitpunkt ist, ich denke jeder hat z.B. ein besonderes Kleidungstück welches er aufhebt für besondere Anlässe…aber ja, es stimmt auch dass man versuchen sollte jeden Moment zu genießen und auszukosten, …ich denke ich gönn mir in Zukunft öfter mal die schönen sachen die ich eig für einen “besseren Anlass” lassen würde insoweit es einen solchen überhaupt gibt.
    Gruß an alle^^

    0
  • von Innocence am 17.10.2008 um 18:40 Uhr

    das ist so wahr … wenn ich dran denke was mein Paps alles noch hätte tun wollen ich lebe auch so… Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden

    0
  • von TBry am 17.10.2008 um 18:40 Uhr

    War das wirklich so?

    Ist aber doch echt schade das man immer erst die Dinge die einem gegeben sind zu schätzen weiß wenn sie vergangen sind.

    Vorallem Männer sind da doch prädestiniert für.

    Ich lebe sowieso im Hier und Jetzt, hab ich auch schon immer so gemacht.

    Meine Mutter kämpft seit zehn Jahren gegen Brustkrebs, das hat mir die Augen geöffnet.

    0
  • von MiriAM am 17.10.2008 um 18:36 Uhr

    ich mags auch sehr.

    0
  • von CherieNaomi am 17.10.2008 um 18:29 Uhr

    vorallem schön formuliert…

    0
  • von MinaRia am 17.10.2008 um 18:23 Uhr

    traurige, aber irgendwie auch voll schöne geschichte…

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Eine erfunde Geschichte zum Nachdenken Caroline und das tiefe Loch Antwort

JeanneDarc66 am 24.09.2010 um 15:32 Uhr
Jede Aehnlichkeit mit real exisiterenden Personen oder Geschichten ist rein zufaelllig. (auch der Name Caroline ist eine reine Erfindung - ich kenne keine Caroline) Die Geschichte soll lediglich zum Nachdenken anregen...

eine geschichte von mir, wie findet ihr die? teil 1 Antwort

Josie_ am 05.08.2009 um 18:56 Uhr
Es war ein ganz normaler Samstag im Mai gewesen. Ich war mit meiner kleinen Tochter im Einkaufszentrum gewesen, in der Spielzeugabteilung. Wir wollten ihr ein Geburtstagsgeschenk kaufen. Laura, meine kleine Tochter,...

eine geschichte von mir, wie findet ihr die? teil 2 Antwort

Josie_ am 05.08.2009 um 18:58 Uhr
Ich hatte den Stringtanga endlich freibekommen und schob den Wagen zurück zu den anderen. Als ich zurück zum Auto kam, war er immer noch dort. „was wollen sie denn noch? Habe ich mich denn nicht schon genug blamiert?“...

hey leute,da ich gerne meine kreative ader zum vorschein bringen möchte,stelle ich hier ein gedicht rein.vlt regt es ja manche leute zum nachdenken an Antwort

nacroset am 07.12.2008 um 20:18 Uhr
ich schwebe in den sphären vergrabenen träume umher tauche in die verborgenen gedankenwelten des seelischen scheins ich sehe phantasieen,sie spiegeln sich im meer doch können diese wirklich sünde sein?...

Hey mädels hab gestern mal was aus frust geschrieben vielleicht kennt ihr das ja könnt ja mal sagen wie ihr das findet wenn es sich scheiße anhört neh Antwort

Peachbabe am 11.11.2008 um 11:39 Uhr
Dich wollte ich, um jeden Preis Hätt dich nur an meiner Seit gewollt deswegen sind so viele Trän gerollt An meinen wangen lang herunter, genauso wie das kalte messer das eine...