HomepageForenGedichte & KurzgeschichtenKästner gegen Nazis

Resy

am 24.08.2008 um 16:43 Uhr

Kästner gegen Nazis

Hi! Ich finde es total faszinierend, dass Kästner sich so gegen die Nazis aufgelehnt hat. Ich dachte immer, der hätte nur so süße Kinderromane geschrieben! Ein Beispiel, damit Ihr wisst, was ich meine: Wie ihr`s träumt, wird Deutschland nicht erwachen. Denn ihr seid dumm, und seid nicht auserwählt. Die Zeit wird kommen, da man sich erzählt: Mit diesen Leuten war kein Staat zu machen! Heftig, oder?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von ulla81 am 24.08.2008 um 17:15 Uhr

    Wow! Ich bin beeindruckt! Das ist wirklich ein Hammergedicht!!!

    0
  • von Myra am 24.08.2008 um 17:07 Uhr

    Die andere Möglichkeit

    Wenn wir den Krieg gewonnen hätten,
    mit Wogenprall und Sturmgebraus,
    dann wäre Deutschland nicht zu retten
    und gliche einem Irrenhaus

    Man würde uns nach Noten zähmen
    wie einen wilden Völkerstamm.
    Wir sprängen, wenn Sergeanten kämen,
    vom Trottoir und stünden stramm.

    Wenn wir den Krieg gewonnen hätten,
    dann wären wir ein stolzer Staat.
    Und preßten noch in unsern Betten
    die Hände an die Hosennaht.

    Die Frauen müßten Kinder werfen,
    Ein Kind im Jahre. Oder Haft.
    Der Staat braucht Kinder als Konserven.
    Und Blut scheckt ihm wie Himbeersaft.

    Wenn wir den Krieg gewonnen hätten,
    dann wär der Himmel national.
    Die Pfarrer trügen Epauletten.
    Und Gott wär deutscher General.

    Die Grenze wär ein Schützengraben.
    Der Mond wär ein Gefreitenknopf.
    Wir würden einen Kaiser haben
    und einen Helm statt einem Kopf.

    Wenn wir den Krieg gewonnen hätten,
    dann wäre jedermann Soldat.
    Ein Volk der Laffen und Lafetten!
    Und ringsherum wär Stacheldraht!

    Dann würde auf Befehl geboren.
    Weil Menschen ziemlich billig sind.
    Und weil man mit Kanonenrohren
    allein die Kriege nicht gewinnt.

    Dann läge die Vernunft in Ketten.
    Und stünde stündlich vor Gericht.
    Und Kriege gäb’s wie Operetten.
    Wenn wir den Krieg gewonnen hätten –
    zum Glück gewannen wir ihn nicht!

    0
  • von Melly83 am 24.08.2008 um 16:59 Uhr

    Ja, Kästner war schon ziemlich aktiv gegen die nazis. Sein gedicht, „die andere Möglichkeit“ gefällt mir sehr gut. Kästner beschreibt, was wohl passiert wäre, wenn hitler den krieg gewonnen hätte – was dabei herauskommt, ist die absolute Katastrophe. Viele haben sich überhaupt keine gedanken gemacht, was wohl danach wäre.
    Vermutlich war das auch besser so….

    0
  • von Danielle83 am 24.08.2008 um 16:52 Uhr

    Ja, Kästner hat ziemlich viele kriegssachen geschrieben. Auch wenn seine lyrik manchmal positiv betitelt ist – der sarkasmus springt einem geradezu ins gesicht. Wie zum beispiel bei diesem Gedicht hier:

    Helden!

    Es gibt ein Wort, das sagt so viel
    Und ist so inhaltsschwer;
    Ein jeder, der es hört, wird still,
    Es klingt so hoch, so hehr;
    Helden!
    Es spricht von Hungersqual, von Not,
    Von Märschen Tag und Nacht,
    Denkt auch an blut`gen Kampfestod,
    An Feindeslist und Schlacht,
    Helden!
    Und 7, die da draussen ruh`n,
    Tief unter Erd` und Stein,
    Verdienen, daß wir ihnen nun
    Den schönsten Nachruf weih`n:
    Helden!
    Das ist das Wort, es sagt so viel
    Und ist so inhaltsschwer;
    Ein jeder, der es hört, wird still,
    Es klingt so hoch, so hehr:
    Helden!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Herz gegen Verstand... Antwort

MinaRia am 17.02.2009 um 19:55 Uhr
Einfach sitzen und hier ruhn Einfach sitzen, gar nichts tun… „Das ist es nicht…“ Zu Ihm fahren, es probieren. Kriechen, flehn, auf allen vieren. „Das ist es...

Suche schönes Gedicht gegen Liebeskummer Antwort

Romina90 am 15.10.2008 um 17:39 Uhr
Hi Mädels, meine Freundin ist im moment total am Boden zerstört, weil ihr freund sie verlassen hat. habt ihr ein paar schöne gedichte, die ich ihr aufschreiben kann, um sie wieder ein wenig aufzumuntern? Vielen...

Write Hope - Unsere Worte gegen Leukämie Antwort

Pila am 14.02.2011 um 23:56 Uhr
Hallo Erdbeermädels, Ich wollte ein paar von euch auf ein Projekt aufmerksam machen, dass sich Write Hope nennt, bei dem man eine kleine Geschichte über die Themen Tod; Krankheit und/oder Organ/Stammzellenspende...

Gedichte oder Gebte "gegen Fleisch essen" xD gesucht Antwort

Xamissa am 03.07.2009 um 16:56 Uhr
Wir gehen dann später auf einen Geburtstag von einer Freundin, es soll gegrillt werden. Aus Spaß wollen ich und eine Freundin dann ein gebet, gedicht o.ä. sagen gegen Fleisch essen. Einfach nur um die Blicke der...

Buchideeen... Antwort

sweetwiesugar am 22.02.2010 um 18:22 Uhr
Ich habe einen super Anfang ( finde ich) für mein Buch... ein bisschen kompliziert aber naja... nur jetzt weiß ich nicht mehr ganu wie es witergehen soll... ich schicke euch das einfach mal und schreibe dann nochmal...