HomepageForenGedichte & KurzgeschichtenSchon mal ne Einstimmung auf den Herbst…

PowerWoman

am 24.08.2008 um 13:06 Uhr

Schon mal ne Einstimmung auf den Herbst…

Ein schönes Gedicht von Goethe, das schon mal auf den Herbst einstimmt: Herbstgefühl: Fetter grüne, du Laub, Am Rebengeländer Hier mein Fenster herauf! Gedrängter quellet, Zwillingsbeeren, und reitet Schneller und glänzend voller! Euch brütet der Mutter Sonne Scheideblick; euch umsäuselt Des holden Himmels Fruchtende Fülle; Euch kühlet des Mondes Freundlicher Zauberhauch, Und euch betauen, ach! Aus diesen Augen Der ewig belebenden Liebe Vollschwellende Tränen.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

Ähnliche Diskussionen

Hab mal ne Frage: Antwort

kirschbaum am 19.01.2009 um 13:42 Uhr
Wird selbständiges Arbeiten groß oder klein geschrieben? Ich würds groß schreiben weil man ja ein Artikel davor setzen könnte. Wisst ihr vielleicht mehr ? Wie würdet ihr es schreiben???

Habt ihr schon mal wegen einem Buch geweint?? Antwort

mandymandymandy am 19.06.2010 um 16:54 Uhr
bei einem film hat ja sicher jeder schon mal geweint, aber hat jemand von euch schon mal wegen einer geschichte im buch geweint?? mir ist das schon oft passiert... erst gestern bei "geheime freundschaft". ist eher ein...

Herbst-/Wintergedichte Antwort

Rosenelf am 21.10.2008 um 12:17 Uhr
Ich finde, jetzt wo es draußen wieder länger dunkel ist und es öfter regnet, ist die perfekte Zeit für Gedichte! Mein momentanes Lieblingsgedicht ist: Die Blätter fallen, fallen wie von weit, als welkten in den...

Nochmal ein kleines "Gedicht" hab grad so `ne kreative Phase ;) freu mich auf Kommentare, Anregungen und Kritik! Antwort

Shabs am 31.01.2009 um 14:06 Uhr
Immer wieder kam ich zu dir zurück. Immer wieder hab ich mich von dir betören lassen. Immer wieder bin ich dir verfallen. und immer wieder gabs ein Schlag in den Rücken. Immer wieder hab ich mich neu in dich...

Wer hat sich schon mal durch Wolfgang Koeppens "Tauben im Gras" gequaelt? Antwort

Xiyang am 30.08.2011 um 18:05 Uhr
Hallo ihr Baerchis, ich muss gerade fuer den Deutschunterricht Wolfgang Koeppens "Tauben im Gras" lesen und bin am verzweifeln. Er beschreibt alles, wirklich alles und das moeglichst in einem Satz. Da geht ein...