Leulibell

am 13.01.2010 um 01:23 Uhr

spontan kreativ.

Vor langer Zeit,
einsam
allein
verloren.
So fühlte ich mich.

Hab gewartet
gehofft,
verlangt,
gesehnt
den Engel, der mich hält.

Den Engel, der mich aus dem dunkel holt,
mit starken Armen
und sanften Augen,
mich mit leisen Flügelschlägen
trägt
zu dir.

Mich in deine Arme bettet,
dir die Entscheidung in die Hand legt,
ohne Ausweg
Ausflüchte,
Ausreden für dich.

Nie gedacht, dass dieser Engel
Mein Engel sein würde.
Mein Engel, den ich liebe.

Ganz spontan. Von tief aus meinem Herzen. Und wahr.

(Fenster aufgemacht und drauf losgeschrieben. es ist spät. habt verständnis 😉

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

Ähnliche Diskussionen

wie kann man ein gedicht kreativ darstellen? Antwort

kurdish_bitchy am 11.05.2010 um 09:35 Uhr
ich soll ein gedicht meiner wahl krativ darstellen, also iwie nachspielen fotografieren malen filmen musizieren ..... ich hab vll an fotografie gedacht und zwar naturlyrik und evtll einen vergleich zwischen 2...

kleines gedicht ,das eben ganz spontan kam ;)♥ Antwort

nurih am 15.02.2009 um 21:13 Uhr
Wenn das Licht als schwarzer Schatten auf dich scheint auf dein Anglitz das im Moment überhaupt nicht anmutig und wunderschön aussieht dann denke an den engel -der engel der dir gegeben wurde in Form...