HomepageForenGedichte & KurzgeschichtenUnausgesprochene Gedanken

Snns

am 24.03.2016 um 21:30 Uhr

Unausgesprochene Gedanken

Unausgesprochene Gedanken heute & imm

Gefühle, Herzklopfen, Gedanken, zu viele Gedanken.
Dieser Druck im Brustkorb. Aber am schlimmsten die Gedanken.

Ich wünschte ich könnte sie ausschalten, abschalten für eine Weile.

Immer die selben Gedanken.
Wer bin ich? Was mach ich hier? Und warum?

Die Probleme, ich versuche sie zu verdrängen weil ich nicht weiss wie ich sie lösen kann. Und die Eifersucht.
Die Eifersucht ist böse aber ich werde sie nicht los.

Ich wär gern schöner, reicher, besser.
Aber ich bin normal, Ich könnte normal sein, wenn ich nicht so viel scheisse gebaut hätte.

Bin ich verrückt? Und wenn, woher sollte ich es wissen? Würde es mir jemand sagen?
Ich bin verrückt. Aber wie sehr?

Ich hab keine lust mehr verrückt zu sein oder eifersüchtig oder verwirrt.

Warum wird man gezwungen zu leben?
Warum ist es absurd und ein Skandal wenn man es nicht möchte? Warum sterben Menschen die glücklich sind und leben möchten? Statt denen die es nicht wollen?

Ich würde gerne glauben Gott.
Ich beneide die Menschen, die es können.
Aber ich kann es nicht. Weil ich das alles nicht verstehe.

Warum sind wir überhaupt hier?
Warum sollte man Jahre lang leiden und für andere arbeiten, hoffen und enttäuscht werden, nur um sowieso irgendwann zu sterben. Einfach weg zu sein.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Snns am 25.03.2016 um 11:19 Uhr

    Danke für eure Antworten.
    Ich merke an den Aussagen, dass aus dem Text eigentlich genau das wiedergespiegelt wird was ich bin.
    Dennoch ist es schwer solche Gedanken in seinem privaten Umfeld zu teilen.

    Und keine Sorge, ich habe bereits erkannt dass ich psychisch krank bin, also professionelle Hilfe ist schon im Gange.

    0
  • von Feelia am 25.03.2016 um 10:36 Uhr

    du solltest dir ganz dringend professionelle hilfe suchen,denn es klingt,als seist du psychisch schwer krank.
    alles gute!

    1
  • von Ka9wo am 25.03.2016 um 02:54 Uhr

    Hallo

    Erst mal muss ich dir sagen das du es sehr gut geschrieben hast ich merke schon aus deinem schreiben du solltest anfangen dich selbst zu aktzeptieren und zu lieben egal was du gemacht hast es hat immer einen sinn es passiert alles im leben das so kommen muss eifersucht? verrückt sein? eifersucht ja ist zum teil ein liebesbeweiss aber man muss auch mal schauen wieso du es so bist…?? da gibt es gründe oder? bestimmt… dann sollte man es so akzeptieren ich kann dir mehr gerne schreiben ich weiß wovon ich rede du kannst dich gerne mal melden 😉

    1
  • von elegantboy93 am 24.03.2016 um 23:53 Uhr

    Hey Snns tolle Gedanken und Assoziationen. Scheint als hättest du schon ein bisschen was durch und hast in einem Moment einen klaren Blick und im nächsten verschwimmt alles. Stellst das Leben in Frage und zugleich weißt du seine schönen Seiten. Ich hoffe du findest den Weg für dich und zu dir und dass du Kraft hast auch deinen Weg zu gehen.

    Antwort
    1

Ähnliche Diskussionen

schönsten Gedichte und Gedanken.(herzklopfen) Antwort

like_sunshine am 20.04.2010 um 23:15 Uhr
Habt ihr auch ein Lieblingsgedicht,einen Lieblingsschriftsteller,oder schreibt ihr selbst? Lasst mich und andere daran teil haben,denn ich bin ein Poesie und Gedichte fan und kann darin versinken.Egal,ob um...

Gedicht über Eifersucht! Antwort

Prachtmaedchen am 21.10.2008 um 15:26 Uhr
Kennt Ihr warscheinlich alle?! Die Eifersucht in einer Beziehung ist da..und lässt sich nicht mal ebenso ausschalten! Es fällt schwer den Menschen den man liebt zu teilen und der Gedanke ihn an einen anderen Menschen...

Eine Wahre Geschichte (TOD EINER UNSCHULDIGEN) Antwort

Minou1985 am 02.12.2008 um 21:40 Uhr
Ich ging zu einer Party, Mami, und dachte an Deine Worte. Du hattest mich gebeten, nicht zu trinken, und so trank ich keinen Alkohol. Ich fühlte mich ganz stolz, Mami, genauso, wie Du es vorhergesagt hattest. Ich...