HomepageForenGedichte & KurzgeschichtenUnd plötzlich leben Leichen ja doch wieder auf..

olLillylo

am 03.04.2013 um 12:12 Uhr

Und plötzlich leben Leichen ja doch wieder auf..

Hallo =)
ich habe eine doch recht seltsame Frage, aber bitte nicht erschrecken!Ich möchte demnächst endlich eine Geschichte schreiben. Es wird ein Mischmasch aus Krimi und Lovestory. Allerdings fehlen mir ein paar wichtige Infos:
In meiner Geschichte wird eine Frau ermordet, die dann durch einen idiotischen Zufall wieder zum Leben erwacht – als Zombie (jap, ich nutze den Hype gerade aus, um mich daran zu beteiligen 😉

Involviert wird dabei ein junger Mann und dessen Freund, der ganz zufällig ja nur Medizin studiert. Dieser Student soll dazu dienen, Fakten über die Frau zu sammeln und für den Leser kundzutun. Gewisse Fakten (Leichenstarre, Art und Fortschritt des Verfalls…) habe ich bereits selbst zusammentragen können.
Nun meine Frage: Wo kommt man an Infos, die mir weiterhelfen könnten?Beispiel: Der Student nimmt ihr Blut ab, um ihre Werte zu bestimmen. Die für einen Menschen normalen Werte kann ich ja beim Arzt erfragen oder im Internet suchen. Doch wie komme ich an die Werte einer Leiche? Da muss es doch auch was geben, was den Hämoglobin-Wert, Bakterien etc betrifft, oder?

Ich hoffe, ihr seid jetzt nicht erschrocken oder denkt, ich hätte sie nimmer alle 😉
Vielen Dank für alle ernst gemeinten Antworten.

Liebe Grüße,
Lilly

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von olLillylo am 16.04.2013 um 17:41 Uhr

    Also:
    Ich bekam tatsächlich eine Antwort. Direkt an meinem Geburtstag erhielt ich einen Brief. Rosa. Mit Herzchen. Barbie stand drauf.
    Am Anfang dachte ich, jemand von meinen Freunden macht sich nen Scherz, doch als ich dann die Adresse sah, wusste ich, dass es von ihm war xD
    Ich öffnete den Brief und holte ein Schreiben hervor – genau das, was ich ihm geschrieben habe – mitsamt meinem Umschlag. Meine Adresse hatte ich auf den Umschlag geschrieben und diese hatte er ausgeschnitten und einfach auf den Barbieumschlag geklebt.
    Ich dachte schon, ich werde verarscht, weil kein weiteres Schreiben beilag. Doch dann sah ich schwarze Handschrift – am unteren rechten Rand meines Briefes.
    Kurz und knapp stand da drauf (mit Ahoi!) ich solle man in rechtsmedizinischen Büchern nachsehen. Unibobliotheken hätten sowas scheinbar. Ein Abschiedsgruß und das war es dann.
    Ein PS fand ich auf dem Umschlag: “Oder unter “Crime” auf seiner Inet-Seite.”

    Also: Antwort erhalten. Keine direkten Infos, aber eine Antwort xD

    0
  • von olLillylo am 04.04.2013 um 21:20 Uhr

    Mach ich =)

    0
  • von olLillylo am 04.04.2013 um 09:41 Uhr

    Vielen Dank für eure Hilfe!
    Ich habe Benecke jetzt tatsächlich einen Brief geschrieben. Mal sehen, ob was zurückkommt ^-^

    0
  • von Zuckerschnute86 am 03.04.2013 um 13:57 Uhr

    Ich würd auch an deiner Stelle mal bei der Rechtsmedizin nachfragen ob die solche Informationen rausrücken.

    0
  • von Cookie_Mistress am 03.04.2013 um 12:51 Uhr

    Gibt es bei dir in der Nähe eine Uni, die den Studiengang Kriminologie anbietet (oft ein Aufbaustudium auf Jura oder Psychologie)?
    Dann würde ich einfach mal versuchen, Kontakte zu Studenten von dort zu knüpfen oder mal in deren Bibliothek nachzuschauen.

    0
  • von specialEdition am 03.04.2013 um 12:36 Uhr

    =D haha^^

    Tja, da wäre es wohl am besten, du würdest jemanden kennen, der Medizin studiert 😉
    ansonsten kann ich dir leider nicht viele Tips geben =/
    Ich nehme nämlich mal an, es ist nicht so üblich, den Hämoglobinwert von Leichen zu messen… ^^

    Über Bakterien usw. solltest du eigentlich schon recht viel im Internet finden, weil diese informationen ja auch Kriminologen brauchen, wenn sie z.B. rausfinden wollen, wie alt die Leiche ist. Also am besten du liest dich da etwas rein?

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

und schon wieder ein kleiner Songtext :P Antwort

LiLaLiebe123 am 01.12.2010 um 20:53 Uhr
hey mädels ich war mal wieder kreatiev und hab in meinem innersten gestöbert ....heraus kamen diese zeilen :P wäre nett wenn die ein oder andere sich die zeit nehmen würde sie zu lesen und die meinung dazu zu posten...

Bücher aus dem Leben ... wahre Geschichten, Reportagen, "ernste" Themen... wisst ihr ein Gutes? Will mir mal wieder eins gönnen :) Antwort

mandymandymandy am 29.08.2010 um 17:34 Uhr
hey, ich liebe bücher aus dem wahren leben, bücher in denen es um schicksale geht, z.b. verkauft, wir kinder vom bahnhofszoo, asphalt tribe, sie nannten mich es, seelenficker...  ich wollte wissen, ob mir...

Richard David Precht “Wer bin ich und wenn ja, wie viele?” Antwort

Fouine am 03.11.2009 um 17:16 Uhr
Einfach mal drüber nachdenken wer Lust hat ;-) Stellen Sie sich vor, eines Tages landen fremde Wesen aus dem All auf unserem Planeten. Wesen wie aus dem Hollywood-Spielfilm Independence Day. Sie sind...

Was haltet ihr von diesem Gedicht? Rita Rettweiler Niemals aufgeben Einsame Seelen Gibt’s so viele auf dieser Welt Einsames Leben Für vi Antwort

superhero am 11.12.2010 um 11:27 Uhr
Hallo :) Ich suche für den Deutschunterricht noch ein Gedicht, dass ich interpretieren kann. Ich möchte nicht irgendein Liebesgedicht wählen, sondern eher eins dass mich vielleicht aufbaut, weil Schule mich im Moment...

Hallo Mädels, auch ich möchte es wagen und euch eines meiner vielen Gedichte hier nieder schreiben... In meinem jüngeren Leben hatte ich es nicht lei Antwort

Powermaus am 23.11.2009 um 17:54 Uhr
Weiße Taube Einsame, weiße Taube, fliege hinauf in den Himmel. Schau dir den Himmel,die Sonne,den Mond und all die vielen Sterne an. Sie leuchten und funkeln wie Diamanten oder wie eine Träne auf meinen Wangen....