Myra

am 26.08.2008 um 18:40 Uhr

Vorlesen der Gute Nacht Geschichten

Hab nur einmal eine kleine Frage…ich lese meiner Tochter Kerstin immer Geschichten vor, bevor sie ins Bett geht und ich hab mal zum Vorlesen eine Frage. Was findet ihr besser: Geschichten monoton in einer Tonlage vorzulesen, damit sie schneller einschlafen oder wie bei einem Hörspiel für die verschiedenen Charaktere die Stimmlagen zu wechseln? Freu mich auf eure Antworten.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Jazzdance am 18.09.2008 um 17:10 Uhr

    Kommt auf die Situation an, je nachdem wie dein Kind drauf.

    0
  • von EmmaEm am 26.08.2008 um 19:04 Uhr

    Ich bin auch ganz klar für verschiedene Stimmen für die einzelnen Charaktere, da hören die Kinder lieber zu.

    0
  • von Cat81 am 26.08.2008 um 18:56 Uhr

    Kommt drauf an, was du bewirken willst. Soll sie schnell einschlafen, lies es monoton vor. Möchtest du aber lieber, dass sie eine spannende Geschichte zu hören bekommt, solltest du mit verschiedenen Stimmen lesen

    0
  • von Wiibee am 26.08.2008 um 18:49 Uhr

    Die Stimmen solltest du auf jeden Fall verstellen für die verschiedenen Personen, das macht alles lebendiger

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Gedichte, die berühren/ unter die Haut gehen? Antwort

miawilllachen am 02.10.2011 um 00:47 Uhr
Hallo Mädels, ich suche Gedichte, gern ältere!! die berühren/ traurig sind.. Vielleicht könnt ihr mir helfen? Ich suche KEINE Kitschgedichte oder Liebesgedichte ( wenn eben nur sehr alte!) Danke!

Gutes Buch für einen gemütlichen Leseabend gesucht Antwort

KeiraLara am 24.10.2011 um 12:24 Uhr
Hi Ihr, ich suche seit langem mal wieder ein gutes Buch für den gemütlichen Herbst/ Winter. Zum eingemummelt im Bett sitzen und zugucken, wenn es draussen eklig regnet oder schneit. Allerdings bin ich mit...

"Das Bernsteinamulett" - kennt ihr ähnliches??? Antwort

AngelsandDemons am 28.09.2011 um 16:50 Uhr
Hallo Leute! Zurzeit bin ich wieder viel am Lesen, bin aber sehr wählerisch was die Auswahl meiner Bücher angeht. Mein absolutes Lieblingsbuch ist "Das Bernsteinamueltt" von Peter Prange. Sowohl der geschichtliche...

mal ganz ehrlich ... :-) Antwort

Ikeastift11 am 09.09.2011 um 11:38 Uhr
womit verbringt ihr am meisten zeit? tv , internet oder lesen (egal was)? ich versuch immer mehr zu lesen, aber so recht will das nicht klappen...

die bibel Antwort

Ikeastift11 am 06.09.2011 um 14:13 Uhr
ich hab da mal ne etwas außergewöhnliche frage. was haltet ihr von der bibel als buch ? ist sie gut geschrieben? findet ihr die schreibstile angenehm? und glaubt ihr alles, was drin steht?

HomepageForenGedichte & KurzgeschichtenVorlesen der Gute Nacht Geschichten