HomepageForenGedichte & KurzgeschichtenWiedersehen-Gedicht

Susel

am 25.08.2008 um 02:25 Uhr

Wiedersehen-Gedicht

Ich mag tragische Gedichte, das hier ist so traurig-schön, vor allem, wenn man gerade verlassen wurde oder meint ihr nicht? Dranmor (1823-1888) Wiedersehn, dich wiedersehn…”Wiedersehn, dich wiedersehn? So bin ich versucht zu fragen, Wenn an schwülen Nachmittagen Böse Geister auferstehn;Wenn Erinnerung mich stört, Die von dir nicht abzulenken, Zauberin! wenn alle mein Denken, alle mein Wünschen dir gehört; Bis des jungen Tages Kuss Mich vergessen lässt die deinen, Dass ich, statt um dich zu weinen, Unsre Trennung segnen muss. Ist das Schlimmste jetzt vorbei, Ach, nur wenig atm ich freier! Mit dem Gürtel, mit dem Schleier Reißt nicht jeder Wahn entzwei. Weiß nicht, wie dies alles kam, Dass du so mich überwunden; Doch es waren gute Stunden Und ich bin dir nimmer gram. Denn mich reut nicht, was geschehn; Aber soll mirs je gelingen, Ganz von dir mich loszuringen, Darf ich nie dich wiedersehn.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von tanzmaus am 25.08.2008 um 04:36 Uhr

    Ich glaube, dass es so ist wie heute auch: Es gibt leute, die schreiben über das was ihnen passiert ist und es gibt welche, die denken sich den schlimmsten Schrott aus. Das macht Gedichte aber nicht unbedingt schlechter. Es kommt ganz darauf an, wie gut man das verpacken kann.

    0
  • von himmelerdbeer am 25.08.2008 um 03:49 Uhr

    Das frage ich mich immer: Haben die Leute aus ihren Gefühlen heraus solche Gedichte geschrieben, oder haben die sich, so wie Seifenopern immer etwas ausgedacht?

    0
  • von Pia am 25.08.2008 um 03:07 Uhr

    Wie schön. Da hatte jemand wirklich Kummer.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Königskinder Gedicht Antwort

tami_w am 25.08.2008 um 15:12 Uhr
Eines meiner liebsten Gedichte, so was wie eine Volksweisheit. Total traurig, aber irgendwie total schön und ich glaube das kennen total viele oder? Wie findet ihr das Königskindergedicht? Es waren zwei...

Gedicht Antwort

sasso am 11.04.2009 um 15:44 Uhr
Du sagst: ,,Ich liebe die Blumen" - aber du pflückst sie! ,,Ich liebe die Bäume" - aber du fällst sie! ,,Ich liebe die Vögel" - aber du sperrst sie ein! ,,Ich liebe die Tiere" - aber du isst sie! Nun habe...

Noch ein Gedicht von mir... Antwort

Rethynn am 23.07.2011 um 16:12 Uhr
Ich sitz hier auf den Gleisen; hab ein Bild von dir in der Hand. Es ist kalt, du bist weg, zuerst warst du doch nur krank, Doch es wurde immer schlimmer, ich hörte den Arzt es sagen, Es ist vorbei mit unseren...

Mein Liebes Gedicht für den Reliunterricht Antwort

Alesleinchen am 31.07.2009 um 20:26 Uhr
Wir musten für Religion ein Gedicht mit dem Thema Liebe schreiben. Da es bei uns jetzt zum ende des Schuljahres geht, haben wir alle unsere Plakate etc. abgehängt. Dabei bin ich auf mein Gedicht wieder gekommen, dass...

Ein einblick auf ein selbergeschriebenes Gedicht von mir Antwort

PsychoTuss am 08.02.2011 um 20:40 Uhr
Hey Leute, Ich schreibe schon richtig lange Gedichte und habe schon unzählige, höre immer wenn jemand sie liest, das sie echt gut sind und so, doch sind meistens welche die mich wahrscheinlich nicht kränken möchten.....