Leila3

am 17.07.2014 um 08:39 Uhr

Bauchfett

Hallo meine Lieben,

ich hoffe das sich irgendjemand von euch gut mit Ernährung auskennt.
Eigentlich kenne ich mich nicht schlecht aus aber jetzt steh ich einfach vor einer Wand.

Also ich hab im letzten halben Jahr meine Ernährung ein bisschen umgestellt und ca. 7 Kilo abgenommen dadurch. (Am Abend Low Carb).

Jetzt habe ich das Problem das mein Bauch nicht wirklich dünner wird? Ich bin zwar nicht dick und war es auch vorher nicht aber es stört mich einfach!

Ich hab viel nachgelesen im Internet und frag mich jetzt wie ich meinen Bauch weg bekommen kann?!

Ich habe einen Trainingsplan mi Krafttraining und Cardio daran liegts also eher nicht.

Probiert hab ich jetzt:
Hauptmahlzeiten und sonst eher nichts
Hauptmahlzeiten und zwischendurch kleinigkeiten essen wie Nüsse,
Abends fast garnichts mehr essen
Hauptmahlzeiten reduzieren
Weniger Milchprodukte (da ich dachte ich vertrage die nicht)
Weniger Obst (Da ich extrem viel Obst gegessen habe, das war zu viel, aber auch  nie Abends)

Und jetzt weiss ich nicht mehr weiter. Ich mache mich auch schon echt fertig deswegen. Ich mag meinen Körper sehr gern aber mein Bauch will einfach nicht schlanker und falcher werden.

Kennt sich jemand aus? Oder hat jemand noch einen Tipp für mich?
PS.: Am Wochenende habe ich das Problem eher nicht da bin ich zufrieden mit meinem Bauch. Ziemlich komisch :/

Danke schon im Voraus (:

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Hannaburg86 am 21.07.2014 um 15:36 Uhr

    Leider kann man nicht gezielt abnehmen. Viele leiden unter einem dicken Bauch, obwohl sie eigentlich schlank sind. Das Problem ist, dass unser Körper am Bauch besonders gut fett einlagern kann. Dir bleibt nichts anderes übrig als weiterhin ganzheitlich abzunehmen. Dann schmelzen auch irgendwann die Kilos am Bauch! Vielleicht schaust Du mal auf den Blog http://schnellabnehmen24.blogspot.com da findet man ein paar ganz gute Tipps zum Abnehmen. Da ist bestimmt auch etwas für Dich dabei.

    Viele Grüße und viel Erfolg!

    0
  • von blaumeise12 am 19.07.2014 um 21:07 Uhr

    Durch Bauchmuskelübungen könntest du zumindest erreichen, dass das Fett was hinter den Bauchmukeln sitzt, reingedrückt wird.
    Ansonsten könnte ich mir vorstellen, dass du dich vielleicht unter der Woche anders verhältst (durch Arbeit/Uni) und deswegen sich dein Bauch irgendwie aufbläht. Vielleicht bewegst du dich weniger, trinkst weniger oder gehst nicht so oft auf die Toilette? Versuch das vielleicht zu ändern, soweit möglich.

    0
  • von specialEdition am 17.07.2014 um 09:38 Uhr

    Machst du denn gezielte Bauchmuskelübungen? Wenn das Fett dort in Muskel umgewandelt wird dann sieht das schon mal ganz anders aus!
    Ansonsten kann ich dir nur einen professionellen Ernährungsberater empfehlen.

    0
  • von Leila3 am 17.07.2014 um 09:27 Uhr

    Hab vergessen: Ehrlichgesagt esse ich am Wochenende eher ungesünder als unter der Woche.
    Letztes WE war ich auf einem Festival und hab so Süße Brezen gegessen und Curry Reis (is eh nicht so ungesund), und Alkohol hab ich auch getrunken trotzdem das ganze Wochenende durchgehend flacher Bauch.

    0
  • von Leila3 am 17.07.2014 um 09:22 Uhr

    @DJane2010: ich treibe sehr viel Sport und bewege mich auch so oft. Gehe jeden Tag spazieren nehme immer die Treppe.
    Ich trainiere 4 mal die Woche Krafttraining (Plan entwickelt mit meinem Freund der ist Bodybuilder)
    Und dazu mach ich HIIT (also intervalltraining) zweiml die Woche
    Und geh auch so noch laufen oder trainiere am Stepper

    @Goldschatz89: Daran hab ich auch schon gedacht aber ich wechsel eigentlich häufig ab.
    Seit 3 Wochen esse ich eh wieder mehr auch zwischendurch und Abends ändern tut sich nichts. Ich schau aber auch darauf das ich gesund esse.
    Hab mir jetzt mal für nächste Woche einen Arzttermin ausgemacht werde mit dem mal reden bezüglich unverträglichkeiten.

    Ja da hast du recht ist echt nicht einfach diesen Speck weg zu bekommen 😉 Wahrscheinlich ist der Bauch bei mir auf einfach so veranlagt dass es einfach langsamer geht.

    0
  • von Goldschatz89 am 17.07.2014 um 09:10 Uhr

    VIelleicht verträgst du irgendwas nicht? Isst du am Wochende anders als unter der Woche? Viele vertragen auch kein rohes Gemüse etc. am Abend. Wenn du zu wenig isst, kann es auch sein, dass du einen aufgeblähten Bauch bekommst. Nur eine Hauptmahlzeit und sonst nichts finde ich schon extrem wenig. Versuche regelmäßig zu essen, denn sonst kommst du in den Hungerstoffwechsel und dann geht gar nichts mehr. Jeder hat so seine Problemzonen und die bekommt man leider oft nur weg wenn man extrem (mehrmals die Woche, mehrere Stunden) Sport betreibt. Ich mache seit ca. 1,5 Jahren 3/4 mal die Woche Sport und bei mir ist auch überall noch Speck aber meine Figur ist trotzdem viel definierter:) Für eine richtig durchtrainierte Figur reicht ein bisschen Sport nicht aus.

    0
  • von DJane2010 am 17.07.2014 um 09:04 Uhr

    Hallo

    du solltest viel Sport treiben zb Fahrrad fahren oder spazieren gehen, walken, aber nicht übertreiben. Du solltest lieber 5 kleine Mahlzeiten am Tag zu dir nehmen, anstatt eine grosse und abends nichts zu essen

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Gesund zunehmen: Durch Stress ins Untergewicht gerutscht Antwort

dream_dancer am 18.09.2015 um 11:53 Uhr
Hey Mädels, ich mag hier gerne nach laaaanger Zeit ein Thema ansprechen. Vorweg: Ich stelle mich nicht täglich auf die Waage, finde mich nicht zu dick und meine Gedanken kreisen nicht ständig ums essen wie bei Mädels...

Süßigkeiten umgehen trotz Intoleranzen Antwort

JaNyx3 am 04.07.2014 um 13:29 Uhr
Hey :) Es gibt zZ echt viele Beiträge über Ernährung, Abnehmen usw, aber ich muss trotzdem nochmal einen starten, tut mir leid^^ Mein Problem ist es, dass ich Süßigkeiten, v.a. Schokolade! einfach liebe. Und es...

Stark untergewichtige Freundin hat abgenommen, wie helfen? Antwort

chickenita am 13.08.2015 um 16:13 Uhr
Hallo Leute, ich bin neu hier im Forum angemeldet, lese aber schon seit einigen Monaten mit. Mein Problem ist gerade, dass meine Freundin schon untergewichtig war und sie jetzt nochmal 5 kg abgenommen hat. Das liegt...

Reizdarm?! Antwort

juliloveswinter am 30.03.2009 um 17:07 Uhr
Hallo!!! Also ich habe eine Frage. Und zwar: Hat jemand von euch einen Reizdarm? Wenn ja, wie wurde der untersucht? Was hattet ihr für Symptome? Bei mir ist nämlich das Problem, dass ich einfach nicht weiß, was ich...

Sport, Sport, Sport - aber noch keine sichtbaren Ergebnisse :( Antwort

Lisbeth91 am 16.04.2014 um 10:30 Uhr
Hi Mädels, vielleicht kann mir ja einer von euch einen Rat geben, bin langsam schon am verzweifeln :/ Ich gehe jetzt schon seit ca. 2 Monaten regelmäßig ins Fitnessstudio. Ich möchte nicht unbedingt abnehmen und...