HomepageForenGesundheitsforumBlasenentzündung nach Sex !?! HILFE

Anubis90

am 29.10.2010 um 16:50 Uhr

Blasenentzündung nach Sex !?! HILFE

Halli Hallo :) ich habe folgendes Problem, ich hatte letzte Nacht mit meinem Freund Sex und habe jetzt seit heute vormittag Probleme mit meiner Blase, halt eine Blasenentzündung. Ich weiß nicht, ob es damit zusammenhängt, aber als ich kurz danach auf Toilette war, war der Ausfluss auch leicht blutig (er ist in mir gekommen) Nun ist mein Problem aber das ich vor 1,5 Wochen erst eine Blasenentzündung hatte und bis letzten Samstag Antibiotika genommen hab. Ich kann jetz ja kaum zum Arzt gehen und mir schon wieder etwas verschreiben lassen, ganz davon abgesehen das ich das nicht möchte, da ich nicht gerne tabletten nehme. Kennt sich jemand damit aus und kann mir helfen was ich jetzt tun kann damit das wieder weggeht? Oder muss ich zum Arzt?? Ich weiß, das ich viel trinken muss, Wärmflasche hab ich mir auch schon gemacht.
Danke schonmal :)

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Anubis90 am 29.10.2010 um 18:32 Uhr

    Dankeschöön, durch die Wärmflasche sind die schmerzen auch so gut wie weg… was mir nur sorgen macht is das blut im urin, was doch nich weg is… muss gleich mal schauen ob ich nich doch noch zum arzt gehe. Wenn das blut mit der blasenentzündung zusammenhängt is ja alles gut, da hätt ich gern ne bestätigung… :/

    0
  • von Girl_next_Door am 29.10.2010 um 18:08 Uhr

    geh in die apotheke und hol dir was pflanzliches(kann aqualibra sehr empfehlen!).bis dahin sollteste einfach viel trinken, am besten warmen tee.und pack dich warm ein, insbesondere die füße und die nierengegend.
    wenns dann nicht besser wird, geh halt wieder zum arzt.
    aber eigentlich kann man das meist ganz gut selbst in den griff bekommen, wenn man richtig dagegen vorgeht 😉 gute besserung!

    0
  • von ObsidianWhisper am 29.10.2010 um 18:06 Uhr

    *Tabletten

    und dass du, falls es net schnell wieder besser wird, nochmal zum Arzt gehst ist deswegen wichtig weil
    – wenn du die verschleppst könnte sie chronisch werden
    – sich bis hoch zu den Nieren ausdehnen (das ist dann sehr unschön)
    – mit etwas Pech hat das Antibiotikum nicht richtig gewirkt…eigentlich sollte sie ja weg sein? wenn es so schlimm war dass du welches nehmen musstest, macht es evtl Sinn, mal noch ein anderes zu probieren damit du die Bakterien ordentlich loswirst.

    0
  • von ObsidianWhisper am 29.10.2010 um 18:03 Uhr

    Cranberries… ob getrocknet, als Saft (sehr lecker…) oder als Kapseln, wie auch immer.
    ich vermute mal, dass ihr irgendwie auf die alte Entzündung gedrückt habt dabei (die war wohl noch nicht komplett abgeklungen) und das dadurch gereizt wurde und jetzt wieder schlimmer ist…
    ich versteh auch dass du nicht andauernd Antibiotika nehmen willst.
    wie gesagt, trink ganz viel und versuch`s mal mit irgendwas mit Cranberry.
    aber wenn das über`s Wochenende von alleine nicht weggeht, führt wohl kein Weg drumrum, nochmal zum Arzt zu gehen :S
    übrigens hat mein letztes Antibiotikum bei ner Blasenentzündig kräftig und nachhaltig meine Verdauung mit getötet. also von “Tebletten nehmen und gut gehen” kann man nicht unbedingt sprechen.
    wie gesagt, ich versteh schon dass sie das nicht andauernd will ^^

    0
  • von SweetOne am 29.10.2010 um 17:03 Uhr

    Ich würde auch zum Arzt. Entweder musst du mal gucken ob ein Arzt in deiner Nähe auch Sa Sprechstunde hat. Bei mir z.B. haben das zwei, immer abwechselnd. Ist ganz praktisch. Sonst ins Krankenhaus. Da ist Sa ja auch Sprechstunde.
    “Normalerweise” kann man nach dem Sex ja eine Blasenentzündung bekommen wenn man danach NICHT auf Toilette geht. Aber es kann natürlich auch so im Zusammenspiel mit deiner vorhergegangenen Blasenentzündung ausgehen.

    0
  • von Anubis90 am 29.10.2010 um 17:02 Uhr

    Naja, durch die Wärmflasche sind die schmerzen so gut wie weg. Und bluten tuts jetzt eigentlich nicht mehr. Was macht deine freundin denn dagegen? geht sie jedes mal zuma arzt?

    0
  • von lotte0109 am 29.10.2010 um 17:01 Uhr

    gute besserung…..ich an deiner stelle würde auch eben ins kh…besser ist das doch das eben schnell abzuklären anstatt das ganze wochenende darunter zu leiden oder;)….und schluckst du nicht lieber tabletten und es geht dir gut, als das du so unter den schmerzen leidest?..man macht sich ja auch gedanken, was los ist… .

    0
  • von Doisneau am 29.10.2010 um 16:55 Uhr

    naja also wenn du blutigen ausfluss hast und schmerzen dann würde ich schon zum arzt gehen auch wenn man nicht so gerne tabletten nimmt. muss nunmal manchmal sein sonst wirds evtl nicht besser. ne freundin von mir hat iwie fast immer wenn sie mit ihrem freund ohne kondom schläft ne blasenentzündung also hängt schon iwie damit zusammen denk ich mal. aber wie gesagt ich wär jetzt beim arzt oder kh oder so wenn ich schmerzen hätte ist doch scheisse so

    0
  • von Anubis90 am 29.10.2010 um 16:51 Uhr

    Achja, was noch dazu kommt, das wir jetzt Wochenende haben… Und die Ärzte geschloßen.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Häufiger Harndrang nach Sex oder doch eine Blasenentzündung? Antwort

Lena0305 am 19.07.2010 um 00:41 Uhr
Hey ihr Lieben, vielleicht könnt ihr mir mit ein paar eigenen Erfahrungen weiterhelfen. Ich hatte gestern Nacht mehrfach (auch heftigen) Sex mit meinem Freund. Nun habe ich seit heute Abend vermehrten Harndrang. Ich...

Blasenentzündung nach jedem Sex Antwort

FranziSchwan am 12.06.2010 um 11:21 Uhr
Ich bin es leid, nach JEDEM Sex mit meinem Freund habe ich fürchterliche Schmerzen an der Harnröhre. Aufgrund dessen werd ich wirklich immer lustloser was den Sex angeht und wenn wir Sex haben bin ich immer total...

Blasenentzündung =( Antwort

HopsiMopsi am 28.06.2009 um 12:04 Uhr
Hey mädels, gestern abend hab ich schon bemerkt das wohl mal wieder eine blasenentzündung auf mich zukommt. Ich hab die ganze Nacht nich schlafen können und hab wirklich so viel getrunken wie bestimmt in den letzen...

Seit fast 4 Monaten eine Blasenentzündung! HILFE Antwort

Cracker_01 am 13.11.2011 um 19:41 Uhr
Hallo! Ich habe seit fast 4 Monaten eine Blasenentzündung.. Ich versuche mal meine Geschichte so kurz wie möglich zu fassen. Beim ersten mal bin ich direkt zum Urologen gegangen und habe ein "durch mein Urin...

blasenentzündung Antwort

Schnuppel am 03.06.2009 um 21:41 Uhr
hallo..ich hab seit heute eine blasenentzündung. war zwar noch nicht beim arzt,aber ich bin mir ziemlich sicher,dass es eine ist. meint ihr ich darf trotzdem morgen in die schule gehen oder wird das dann noch...