HomepageForenGesundheitsforumBorreliose-Petition

margaretev

am 15.11.2011 um 20:11 Uhr

Borreliose-Petition

Hallo an alle,bin neu hier und möchte euch gleich eine wichtige Aufgabe geben.
ich habe nun schon seit 20 Jahren, diese schlimme Krankheit,wahrscheinlich werde ich auch nie mehr gesund. Um andere Menschen,vor dem gleichen Schicksal zu bewahren,habe ich mir zur Aufgabe gemacht,zu kämpfen,dass dieser Krankheit mehr Aufmerksamkeit von Seiten des Gesundheitswesens zu kommt.
Hier meine Bitte an Euch: Bitte UNTERZEICHNEN

Bitte unterstützen Sie diese Online-Petition zur Lyme-Borreliose!

Es geht um die durch Zeckenstiche übertragene Infektion Lyme-Borreliose, die inzwischen epidemische Ausmaße angenommen hat, wenn man den Berechnungen der Krankenkassen glauben darf. Mit dem Verweis auf fehlende Fallzahlen in der BRD begründet das Bundesforschungsministerium, warum keine Forschung zu von Zecken übertragenen Infektionen wie Borreliose stattfindet. Darum ist die Meldepflicht so wichtig. Es gibt bis heute keinen Impfstoff gegen Borrelisoe, keine standardisierte, zuverlässige Diagnostik und keine sicher heilende Therapie.

Leider gibt es bislang keine bundesweite Meldepflicht für Borreliose, so dass wir versuchen, diese in den einzelnen Bundesländern und Stadtstaaten über Petitionen einzufordern. In Rheinland-Pfalz, im Saarland, in den neuen Bundesländern und Berlin ist Borreliose bereits meldepflichtig. Hier geht es jetzt um die Meldepflicht im Stadtstaat Bremen.

Wichtig! Diese Petition kann von jedem mitgezeichnet werden, egal, wo er/sie lebt, acuh vom aus Ausland aus! Die Mitzeichnungsfrist endet am 13. Dezember 2011.

Bitte helfen Sie mit, es sind nur wenige Mausklicks.

Hier geht es zum Link: https://petition.bremische-buergerschaft.de/index.php?n=petitionsdetails&s=1&c=date_insert&d=DESC&b=0&l=1​0&searchstring=&pID=336

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.