HomepageForenGesundheitsforumBrust abtasten beim Frauenarzt – geht Ihr regelmäßig?

Brust abtasten beim Frauenarzt – geht Ihr regelmäßig?

simone4711am 20.06.2010 um 11:43 Uhr

Hi EL,
tastet euer Frauenarzt regelmäßig die Brüste ab? Bei mir hat er erst einmal nach den Brüsten geschaut, da war ich 16 und das zweite Mal dort, beim nächsten Mal hat er wieder nicht geschaut.
Wie macht euer Frauenarzt das? Hat er von Anfang an, also auch beim ersten Mal die Brüste abgetastet?
Geht Ihr dann einmal oder zweimal im Jahr zum Frauenarzt?
Mein Arzt meint einmal im Jahr reicht, wenn man keine Beschwerden hat.
Der Arzt meiner Freundin möchte, daß sie sich halbjährlich untersuchen läßt.

Nutzer­antworten



  • von Felice87 am 20.06.2010 um 13:19 Uhr

    ich bin 22 und bei mir wurde noch nie die Brust abgetastet, bin seit ich 16 bin einmal im Jahr zum Frauenarzt gegangen

  • von Synnove am 20.06.2010 um 12:25 Uhr

    Ich gehe auch alle halbe Jahre zum FA um mir die Pille zu verschreiben zu lassen. Nebenbei tastet die FA nach meinen Brüsten und stellt die Rezepte aus.

  • von querida23 am 20.06.2010 um 12:22 Uhr

    Ich gehe auch jedes halbe Jahr & jedes mal werden auch meine Lieblinge abgetastet 🙂

  • von Prinncesz am 20.06.2010 um 12:06 Uhr

    Ich gehe seit ich 14 bin (bin jetzt fast 18) regelmäßig zur Frauenärztin und sie hat noch nie meine Brüste abgetastet. oO

  • von Snowwhite88 am 20.06.2010 um 12:03 Uhr

    also ich geh jedes halbe jahr hin.
    bei mir tastet die ärztin jedes mal die brüste ab.

  • von BarbieOnSpeed am 20.06.2010 um 12:01 Uhr

    also ich wurde erst mit 20 abgetastet. vorher nicht, kp warum.
    bei uns in der (bluts-)verwandschaft hatte nie jemand brustkrebs oder irgendwelche anderen krankheiten.

  • von naschkatze05 am 20.06.2010 um 11:53 Uhr

    naja ich hab kleine brüste und die taste ich n paar mal pro woche ab. wenn da was ungewöhnliches wäre, würde ich zum arzt gehen.

  • von Girl_next_Door am 20.06.2010 um 11:48 Uhr

    ich geh einmal, wenn ich beschwerden hätte oder irgendwie vorbelastet wäre, würd ich auch zweimal gehen.
    was mich ärgert:abtasten allein bringt so gut wie nix(zumindest bei meiner großen brust), aber andere maßnahmen wie zb ultraschall werden von der kasse noch nicht übernommen, obwohl ich das gern regelmäßig machen würde.aber als arme studentin kann ich mir das einfach nicht leisten :-/

Ähnliche Diskussionen

Zyste in der Brust Antwort

Meikilein1991 am 28.07.2010 um 10:40 Uhr
Hey ihr Lieben Vor ca. einem Jahr habe ich bei mir so einen ``Gnubbel`` in meiner Brust entdeckt. Bin dann natürlich sofort zum Arzt geganngen und der hat dann Ultraschall gemacht und mir dann gesagt, dass es eine...

Knotige Brust- Ultraschall Antwort

Leni_21 am 29.03.2011 um 19:14 Uhr
Hey meine Lieben, also es geht um folgendes: ich hab seit eh und je ne sehr knotige, verhärtete Brust. Hatte auch schon dreimal nen Ultraschall deswegen. Ich hab vor allem das Problem, dass ich wesentlich mehr...

Stechen in der linken Brust beim Laufen Antwort

sagmirwarum am 13.05.2011 um 12:18 Uhr
Hi, gestern hab ich mich auf´s Laufband gestellt und wollte wieder mal ein bisschen was machen. Nach zirka zehn Minuten hat in meiner linken Brusthälfte ein leichter Schmerz angefangen. Nicht schlimm, nicht heftig,...