HomepageForenGesundheitsforumCortisonsalbe gefährlich?

Cortisonsalbe gefährlich?

Bounty2310am 09.09.2010 um 14:28 Uhr

Hi Mädels,hat jemand mit euch Erfahrungen mit Cortisonsalbe? Ich habe nämlich leider seit 2 Monaten Entzündete und manchmal auch trockene Mundwinkel…und leider hat mir bisher keine einzige Salbe vom Arzt dagegen geholfen. Nun wollte ich mal Cortisonsalbe ausprobieren,weil diese sehr gut dagegen helfen soll…..aber leider habe ich gehört dass die salbe nur im notfall erwendet werden sollte,wenn es gar nicht mehr anders geht,weil die salbe in die blutbahnm gelangen kann und nervenschäden verursachen kann.welche erfahrungen habt ihr mit der salbe?

Nutzer­antworten



  • von Gaense_blume am 26.05.2014 um 13:34 Uhr

    Ich habe keine Erfahrung mit Cortisonsalbe. Aber meine Schwester hat die mal gebraucht und die hat ihr auch gut geholfen! Die Cortisonsalbe wirst du dir aber wohl beim Arzt verschrieben lassen müssen, so bekommst du die nicht einfach in der Apotheke. Eben weil sie auch Nebenwirkungen haben kann. Geh doch einfach nochmal zum Arzt und schlag ihm oder ihr das mit der Cortisonsalbe vor, dann klappt das bestimmt.

  • von MyLovaIsHot am 25.09.2013 um 17:38 Uhr

    Cortisonsalbe hilft wirklich gut gegen Entzündungen, es hat aber auch Nebenwirkungen. Deshalb solltest du damit auch sehr vorsichtig sein.

  • von erdbeerqueen89 am 04.09.2013 um 10:28 Uhr

    ich hatte früher auch eine Coritsonsalbe gegen Entzündungen, die hat aber ledier gar nicht geholfen. Ich würde an deiner Stelle mal zu einem anderen Arzt gehen, statt mit Cortisonsalbe selbst herumzudoktern!

  • von applepie77 am 20.08.2013 um 17:00 Uhr

    ich würde Cortisonsalbe nie ohne ärtzlichen Rat anwenden. Nur er kann dir wirklich sagen, was du hast und dir die richtige Salbe verschreiben! Sprich ihn doch mal gezielt auf die Cortisonsalbe an!

  • von prinzessin am 28.03.2013 um 17:29 Uhr

    Also ich benutzte auch manchmal Cortisonsalbe – aber nur niedrig dosiert!

  • von summerbreezer am 01.06.2012 um 12:13 Uhr

    Bei solchen Sachen fragt man am besten den Arzt, der wird am besten wissen, ob Cortisonsalbe hilft. Ich hatte mal eine Zeitlang mit Neurodermitis zu tun und habe dagegen auch eine Cortisonsalbe bekommen. Soweit ich mich erinnern kann hatte ich davon keine Nebenwirkungen. Ich habe die Cortisonsalbe aber auch unter ärztlicher Aufsicht benutzt.

  • von Kleerose am 21.03.2012 um 12:00 Uhr

    Laut Wikipedia können Nebenwirkungen von Cortisonsalbe folgende sein:

    Bei kurzfristiger, hochdosierter systemischer Anwendung können vor allem neuropsychiatrische Symptome auftreten, wie Konvulsionen, Schwindel, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Euphorie, Depressionen und Psychosen. Darüber hinaus kann diese Anwendung zur Manifestation einer latenten Epilepsie führen.

    Ich weiß nicht, wie das bei Salbe ist, aber wenn man das gespritzt kriegt, baut sich das sehr sehr langsam im Körper wieder ab und mein Freund z.B. spricht oft von einem Würgereiz. (Er musste lange Cortison nehmen.)

  • von miasfernweh am 16.11.2011 um 17:09 Uhr

    Eine Cortisonsalbe ist, wenn sie höhere Mengen beinhaltet normalerweise verschreibungspflichtig und damit nicht ganz ungefährlich, man darf auch nie zuviel oder zuoft was auftragen

  • von Leila226 am 09.09.2010 um 14:42 Uhr

    also die stewardessen-krankheit verschwindet natürlich wieder, dauert aber ein bisschen und du musst deswegen unbedingt zum hautarzt. der verschreibt dir dann eine antibiotika-salbe mit der es dann innerhalb eines monats weg ist. kann aber sein das sie irgendwann mal wieder kommt…

  • von Bounty2310 am 09.09.2010 um 14:35 Uhr

    🙁

  • von Bounty2310 am 09.09.2010 um 14:34 Uhr

    geht das irgendwann mal wieder weg?ich bin so verzweifelt und entstellt…..ich habe das jetzt schon seit 2 monaten

  • von Leila226 am 09.09.2010 um 14:33 Uhr

    du solltest mal zum hautarzt gehen und überprüfen lassen, ob es sich dabei um die sog. stewardessen-krankheit handelt… kannst du auch mal googlen und dir das anschauen. wenn du das hast, dann ist cortisonsalbe nicht gut, da sie es zwar kurz besser macht, aber wenn du es absetzt, wird es nur noch schlimmer. leide selber unter der stewardessen-krankheit. tritt vor allem bei jungen frauen auf, die sich viel pflegen und eine veranlagung für neurodermitis haben…

  • von ashanti187 am 09.09.2010 um 14:31 Uhr

    also cortisonsalbe stufe ich weniger gefährlich als cortisontabletten ein.
    aber da du sie ja für die mundwinkel nehmen willst, kann es ja gut sein, dass die salbe in deine mundschleimhaut gelangt.
    schau doch nochmal in den beipackzettel bzw. frag mal in der apotheke nach. weil auf offene wunden soll man ja eigentlich so eine salbe nicht geben!

  • von Bounty2310 am 09.09.2010 um 14:28 Uhr

    …………………………………………………………….

Ähnliche Diskussionen

Salbe gegen Pilzinfektion, wichtige frage! Antwort

Desmin am 13.12.2009 um 23:18 Uhr
hallo mädels, ich habe mir , mal wieder, eine pilzinfektion eingefangen. ich habe nun von meienm arzt etwas anderes verschrieben bekommen(Biofanal 100 000 l.E. Kombipackung) das ist ein kombiepak bestehen aus salbe...

Scheidenpilz?? Antwort

mondenkind89 am 08.04.2012 um 13:25 Uhr
Erstmal schöne Ostern 🙂 Also ich hab ein Problem. Und zwar verspürte ich in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ein leichtes Jucken in der Scheide. Habs nicht sooo ernst genommen, weil manchmal juckt es einen...

Wie seit ihr zu Raucherinnen geworden? Antwort

tine96 am 13.09.2012 um 19:12 Uhr
Hi Erdbeermädels, ich wollte mal fragen wie ihr zu Raucherinnen geworden seit? habt ihr heimlich geraucht? und wo habt? bzw an welchen orten habt ihr geraucht?