HomepageForenGesundheitsforumDas erste mal bei der Frauenärztin

ATforever

am 08.01.2009 um 20:26 Uhr

Das erste mal bei der Frauenärztin

Hallo Erdbeermädels,

nachdem ihr mir Mut zugesprochen habt hab ich (17) mich endlich überwinden können, meiner Mutter zu sagen dass ich die Pille nehmen will (bin seit gut 3 Monaten mit meinem Freund zusammen, wir hatten noch keinen Sex, aber wohl bald…) und hab auch einen Termin in einigen Wochen bei der FA. Die Sprechstundenhilfte sagte, dass nur die Ulltraschalluntersuchung Pflich ist, die vaginale Untersuchung muss nicht sein, wenn ich nur die Pille haben will. Viele Mädels, die ich kenne, haben sich beim 1. Mal auch nicht untersuchen lassen. Ich hab auch keine besonderen Beschwerden die die Vaginaluntersuchung nötig machen würden.

Meint ihr, ich sollte das trotzdem machen lassen, einfach so zum Abchecken? Weil eigentlich will ich das nicht unbedingt und ich find die Vorstellung schon ziemlich unangenehm. Wie war das bei eurem ersten FA-Besuch?

Danke für eure Antworten 🙂

Antworten



  • von MamaKathi am 09.01.2009 um 09:56 Uhr

    du hast ja ehr erstmal das gespräch mit dem arzt/ärztin und da kannste auch alle deine fragen klären lassen…lass es doch machen…ist wirklich nicht schlimm… dannach weißte auch,dass es hinter dir hast und dann haste davor auch keine angst mehr..klar ist es etwas unangenehm aber gibt echt schlimmeres

  • von nini02 am 08.01.2009 um 20:52 Uhr

    bei meinem ersten frauenarzttermin hatte ich auch gleich die untersuchung und ich finde, es gibts schlimmeres… anfangs ist es zwar schon ein bisschen ein komisches gefühl, untenrum nackt vor jemandem fremden zu stehen, aber es ist nicht so dragisch wie manche denken 😉

  • von ashanti187 am 08.01.2009 um 20:50 Uhr

    also ich finds auch gar nicht so schlimm 🙂 ehrlich gesagt beruhigt mich das sogar immer wieder, wenn ich untersucht wurde und danach wusste, dass alles in ordnung ist 🙂 aber ein bisschen nervosität gehört am anfang immer dazu 🙂 hab keine angst, das geht total schnell 🙂

  • von pinkkitty am 08.01.2009 um 20:35 Uhr

    Also ich wurde bei meinem ersten besuch auch nciht untersucht . allerdings musst du dich , wenn du die Pille nimmst , alle Vierteljahr , später alle halbe Jahr , untersuchen lassen . In einem vierteljahr bist du also sowieso drann , da macht es auch keinen unterschied ob dus gleich machen lässt . im übrigen ist es echt unangenehm , ich hasse es noch immer , aber man gewöhnt sich mit der zeit daran . ganz wichtig ist , das dir deine ärztin sympathisch ist und du zu ihr vertrauen hast . wenn nicht , solltest du den arzt wechseln .

  • von Sony87 am 08.01.2009 um 20:27 Uhr

    lass es doch einfach machen…ist wirklich nicht schlimm…klar ist es etwas unangenehm aber gibt echt schlimmeres 😉

Ähnliche Diskussionen

Das erste mal zum Frauenarzt Antwort

BigVollidiot am 16.12.2009 um 08:27 Uhr
Ich hab mir einen Termin beim Frauenarzt machen lassen, da ich mir die Pille verschreiben lassen will. Ich hab da irgendwie Bamel vor und wollte meinen Freund mitnehmen.So als seelische Unterstüzung.=) Nur hat er...

Das erste mal Tampon benutzen?! Antwort

OliviaTwist am 14.05.2014 um 16:06 Uhr
Hallo zusammen! Ich habe jetzt seit ein paar Tagen das zweite Mal meine Tage und habe bis jetzt immer Binden genommen. Vielleicht ist es ja zu früh aber ich möchte wirklich gerne auf Tampons umsteigen, weil das...

Wann seid ihr das erste Mal zum FA gegangen? Antwort

EllieGoulding am 04.07.2015 um 11:24 Uhr
Hey 🙂 ich komme insofern auf die Frage, weil ich nächste Woche meinen ersten Termin habe, und ja, ich bin schon ein bisschen "aufgeregt" weil ich überhaupt nicht weiß, was mich erwartet. Geht ihr eigentlich eher...