HomepageForenGesundheitsforumdauernd Blasenentzündung :-((

Naddalie

am 26.08.2009 um 11:12 Uhr

dauernd Blasenentzündung :-((

Heute Morgen bin ich mal wieder mit einer leichten Blasenentzündung aufgewacht und komme jetzt gerade vom Werksarzt (zur Arbeit bin ich trotzdem, sonst müsst ich ja dauernd daheim bleiben, hab das nämlich sehr sehr oft)
Das geht bei mir immer total schnell, die Entzündungswerte sind schon bei 2 und 3 ist das meiste was angezeigt wird.
Muss jetzt natürlich wieder Antibiotika nehmen, die Pille wirkt dann ja nicht, und alle paar Minuten renn ich aufs Klo.
Das nervt mich so!
Kennt ihr das Problem auch? Was macht ihr zur Verbeugung?
Ich gehe nach dem Sex immer sofort pinkeln, trage keine zu dünne Kleidung, also bauchfrei oder so geht gar nicht. Ich versuche genügend zu trinken usw usw
Aber das hilft wohl alles nix, und ich hab Angst dass die Antibiotika irgendwann nicht mehr anschlagen wenn ich die so oft nehme.
Bin für jeden Rat dankbar!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von sookie24 am 26.08.2009 um 14:50 Uhr

    http://www.net-hausarzt.de/i/bl/bl.html

    da stehen ein paar Tipps wie man vorbeugen kann.

    0
  • von scotland08 am 26.08.2009 um 14:07 Uhr

    Ich sitze gerade auch da und trinke meine 4. Tasse Blasen- und Nierentee =( Mein Arzt hat mir Methionin (Aliud Pharma) verschrieben. Das nimmt man dreimal täglich und erreicht eine Harnansäuerung; heißt das “Klima” wird saurer und damit ungemütlicher für Bakterien. Ich nehms noch nicht lange, aber hab schon das Gefühl, dass es -zusammen mit viel trinken- schon hilft. Gute Besserung!

    0
  • von Cousipha am 26.08.2009 um 13:57 Uhr

    also die schwester des schwagers meines freundes hatte des auch und sie hatte nen pilz oder sowas in der scheide ^^

    0
  • von ms85 am 26.08.2009 um 13:26 Uhr

    Hallo, noch eine Leidensgenossin. Habs auch grad wieder seit gestern (das 9. Mal dieses Jahr)… Ich geb dir einen Tipp: Nimm nicht jedes Mal gleich Antibiotika; nehme sie auch erst dann, wenn ich die BE gar nicht mehr in den Griff bekomme o. wenn Blut dabei ist. Was mir auch schon geholfen hat, waren die homöopathischen Mittel: Spasmo Uregin, Canephron und Blasentee, zur Pflege Deumanvan. Zusätzlich nehme ich im Moment auch noch Uro Vaxom. Die hab ich von meinem Urologen aufgeschrieben bekommen. Soll wie eine Impfung wirken. Außerdem immer viel trinken.

    0
  • von Trienemaus am 26.08.2009 um 13:07 Uhr

    Hallo!
    Da kann ich auch ein Liedchen von singen… Die typischen Tipps hast du ja schon. Warst du mal beim Urologen? Bei mir hatte eine “Impfung” geholfen. ich hab 3 mal und danach jedes jahr einmal Strovac, dass sind abgeschwächte Erreger, gespritzt bekommen. Hatte dnach zwar ziemlich starke Schmerzen im Arm nach der Impfung, aber es hilft. es ist zwar kein Wundermittel, hab aber set dem nur noch “normal oft (2x/jahr) eine Blasenentzündung.

    0
  • von ooSWEETYoo am 26.08.2009 um 12:57 Uhr

    hey, ich hatte das auch erst vor kurzem…! und ich hab bestimmt an einem tag 4 liter tee getrunken! eig egal welcher tee… ich hab z.b immer früchtetee getrunken…! aber das hilft wirklich….! weil so musst du auch oft auf klo und das spühlt dann die ganzen bakterien raus…! am nächsten tag war alles weg…! laso mein tipp.. trink ganz ganz ganz ganz viel teee!!!!! und immer mit socken rumlaufen…!!! ich wünsch dir gute besserung!!=)

    0
  • von lady6683 am 26.08.2009 um 11:45 Uhr

    Hi! Hatte das Ende letzten Jahres auch. Kam aber nicht vom Winter. Ne Freundin von mir war Arzthelferin und meinte, dass das auch vom Sex kommen kann. Keine Ahnung, warum.
    Hoffe, ich konnte dir helfen.
    LG

    0
  • von Flotterfeger am 26.08.2009 um 11:38 Uhr

    hatte das auch.hört sich blöd an ist sber so : da musst du durch

    0
  • von MiaStar am 26.08.2009 um 11:34 Uhr

    Hi, ich habe es auch andauernd !Ganz nervig !!!
    Muss dann auch immer Antibiotika nehmen…
    Habe jetzt auch gelesen, das man viel Cranberryssaft trinken soll

    0
  • von MiaStar am 26.08.2009 um 11:34 Uhr

    Hi, ich habe es auch andauernd !Ganz nervig !!!
    Muss dann auch immer Antibiotika nehmen…
    Habe jetzt auch gelesen, das man viel Cranberryssaft trinken soll

    0
  • von MiaStar am 26.08.2009 um 11:34 Uhr

    Hi, ich habe es auch andauernd !Ganz nervig !!!
    Muss dann auch immer Antibiotika nehmen…
    Habe jetzt auch gelesen, das man viel Cranberryssaft trinken soll

    0
  • von Naddalie am 26.08.2009 um 11:21 Uhr

    Also das mit der Pille wär ne Idee.. mal mit dem Frauenarzt sprechen..
    Dankeschön.

    0
  • von jerry_berry am 26.08.2009 um 11:18 Uhr

    Nieren,- und Blasentee aus der Apotheke oder dem Reformhaus nehmen. Schmeckt vielleicht nicht so gut, ist aber wirksam!!

    0
  • von jerry_berry am 26.08.2009 um 11:18 Uhr

    Nieren,- und Blasentee aus der Apotheke oder dem Reformhaus nehmen. Schmeckt vielleicht nicht so gut, ist aber wirksam!!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Blasenentzündung Antwort

Queenofhearts am 20.02.2010 um 16:57 Uhr
Hallo mädels, ich hab ein großes problem undzwar leide ich seit fast 2 jahren an Blasenentzündungen. ich war sehr sehr oft beim Artzt und die meinten ja eine entzündung hier ist Antibiotikum nehmen Sie die 2...

Blasenentzündung! Antwort

Akazia am 25.03.2009 um 17:57 Uhr
Hallo Leute.. ich habe eine Blasenentzündung und weiß nciht, was ich dagegen machen soll. Gibt es Hausmittel dagegen? Ich kann ja erst morgen zum Arzt! :(

Blasenentzündung :-( Antwort

aalliinn am 26.08.2009 um 09:05 Uhr
hallo zusammen ich habe eine blasenentzündung! wir sind nämlich keine besonders großen freunde, meine blase und ich... :-( hat jemand einen tipp, welches medikament wirklich hilft? aber bitte ein...

Blasenentzündung =( Antwort

HopsiMopsi am 28.06.2009 um 12:04 Uhr
Hey mädels, gestern abend hab ich schon bemerkt das wohl mal wieder eine blasenentzündung auf mich zukommt. Ich hab die ganze Nacht nich schlafen können und hab wirklich so viel getrunken wie bestimmt in den letzen...

Blasenentzündung Antwort

Leulibell am 06.11.2009 um 15:13 Uhr
Hey Mädels hab eben total spontan Bauchkrämpfe bekommen und war beim Arzt --> Blasenentzündung. Hat irgendwer von euch Erfahrung damit?