HomepageForenGesundheitsforumEin Leben lang Schmerzen, Versuchskaninchen oder meine Eltern in Schulden stürzen?

Schmetterfing

am 09.04.2010 um 16:45 Uhr

Ein Leben lang Schmerzen, Versuchskaninchen oder meine Eltern in Schulden stürzen?

Hey ihr Süßen,
folgendes: ich (17) habe seit circa einem Jahr starke Schmerzen beim Essen und wenn ich meinen Mund weit öffne. Deswegen war ich auch schon sehr oft bei vielen verschiedenen Zahnärzten und -chirurgen, doch alle haben mich immer nur weitergeschickt.
Jetzt war ich gestern mit meiner Mutter bei einem Spezialisten. Er meinte, dass das, was ich habe nur sehr schwer zu behandeln ist und dass die Kasse dafür nicht zahlt, da der Krankheitsfall noch nicht bekannt ist.
Insgesamt würden die Kosten ungefähr auf 12.000 bis 20.000 € kommen. Jetzt hat er mir den Vorschlag gemacht, dass er mich in eine Studie einbringen könnte, mit der wir nur ungefähr die Hälfte zahlen würden. Ich wäre natürlich ein Versuchskaninchen, müsste alles mitmachen und würde ein halbes Jahr lang unter ständiger Beobachtung stehen.
Ich weiß nicht wofür ich mich entscheiden soll. Meine Eltern sagen, sie zahlen es, dazu müssten wir aber einen Kredit aufnehmen. Versuchskaninchen will ich nicht sein, aber die Schmerzen werden immer schlimmer. Irgendwann kommt es soweit, dass ich nicht einmal mehr ohne Schmerzen sprechen kann..
Bitte sagt mir, was ich machen soll. Ich will nicht, dass meine Eltern so viel Geld zahlen :-(

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Marwa am 09.04.2010 um 18:14 Uhr

    also erstmal hoffe ich dass es dir bald besser geht und du dann wieder das Leben und das Essen genießen kannst.
    Also ich wäre vorsichtig bei solchen Studien….es hört sich zwar blöd an aber es ist besser du bezahlst das Geld..und deine Eltern wollen nur dein bestes..auch wenn es sich blöd anhört wegen dem geld jetzt…ich würde sagen dass du die kosten einfach vergisst und dann in dich hineinhörst und dann entscheidest womit du dich am wohlsten fühlst :)
    Alles Gute.

    0
  • von AnniBluemchen am 09.04.2010 um 18:05 Uhr

    also ich würde mich mal erkundigen wie dass als “versuchskanninchen” so ist. wenn er jetzt sagt ja er versucht einfach mal paar sachen aus und schaut wie sich dass dann so auswirkt würd ichs eher nicht machen. wenn ich schon sowas auf mich nehmen müsste mit schiene und allen drum und dran dann wollert ich vorher auch schon wissen wollen dass es klappt und nicht naja könnte vielleicht eventuell.
    und dass mit dem geld deiner eltern. klar ist es irgendwie blöd dass die eltern wegen einem einen kredit aufnehmen müssen aber ist es dass nicht wert? ist ja nicht so dass du ne schönheits op machen willst sonder du lässt ne krankheit heilen!

    viel viel glück!

    0
  • von Schmetterfing am 09.04.2010 um 17:40 Uhr

    danke schonmal für eure ratschläge :)
    also die krankheit heißt so:
    craniomandibuläre dysfunktion des kausystems
    es gab auch schon viele fälle davon, nur noch keine wirkliche behandlungsmöglichkeit und warum es der SBK als Krankheitsfall noch nciht bekannt ist, verstehe ich auch nicht…
    also operiert werden würde ich höchstwarscheinlich nicht, der arzt wusste selbst noch nciht genau wie des abläuft. auf jeden fall muss er mir dafür so ne bestimmt schiene anfertigen und noch anderes zeug, ist auf jeden fall ziemlich aufwendig.
    dankeschön <3

    0
  • von swissnicci am 09.04.2010 um 17:24 Uhr

    Ich finde auch du sollst dich behandeln lassen, ein Versuchskaninche ist man bei solchen Studien nicht ganz da alles was am Menschen getertet wir schon viele Jahre erforscht wird z.B. auch an Tieren erst wenn da alles gut ist darf es beim Menschen getestet werden.Noch ein Rat, wendet euch mal an deine Krankenkasse uns schildert den Fall die helfen oft weiter.Bis dahin viel Glück, drück die Daumen

    0
  • von Julia1911 am 09.04.2010 um 17:19 Uhr

    wenn die behandlung die völlig gleiche wäre, würde ichs auch als versuchskaninchen machen, sind ja die gleichen ärzte, nur mit beobachtung hinterher, die dir sogar nichtmals schadet! so hast du quasi eine längere behandlung für weniger geld.

    0
  • von Elementarteil am 09.04.2010 um 17:16 Uhr

    klar muss es auch versuchskaninchen geben, aber wenn du das nicht willst ist das völlig ok. du wirst ja nicht gezwungen.
    vor ein paar wochen stand bei uns in der zeitung bei den stellenangeboten eine anzeige: ältere damen +50 werden für ein pharmaunternehmen auch als testpersonen gesucht.

    aber ja du musst es nicht wenn du es nicht willst.

    wie läuft das denn dan ab? wirst du dann da medikamentös behandelt? oder opertiert? und wie heist diese krankheit wenn man fragen darf?

    0
  • von sexynexy am 09.04.2010 um 17:14 Uhr

    ist es dann die gleiche operation? also ich meine wenn du bei der studie mit machst, kriegst du doch die gleiche leistung wie wen du es privat machst oder?? und bei der studie da achten die ja sogar noch mehr drauf wie der heilungsverlauf ist.

    0
  • von LaFilleDeFraise am 09.04.2010 um 17:06 Uhr

    also, das ist wirklich eine zwickmühle.
    aber ich würde an deiner stelle das “versuchskaninchen” spielen. man darf hierbei nicht vergessen, dass dich immer noch ärzte und experten behandeln und nicht irgendwelche deppen. sollte wirklich was schief gehen, müssen sie ja trotzdem dafür haften.
    schau dir die bedingungen an, die in deinem “versuchskaninchen”-vertrag stehen.
    viel erfolg!

    0
  • von RockabillyBabe am 09.04.2010 um 17:04 Uhr

    ich finde es muss versuchskaninchen geben, wie sollen sie sonst krankheiten erforschen und heilen können?
    du hilfst dadurch vielen anderen menschen! und 6 monate sind nicht lange im vergleich zu dem jahr das du mit schmerzen lebst.
    und ist es nicht die gleiche methode wie die teure?

    0
  • von RockabillyBabe am 09.04.2010 um 17:04 Uhr

    ich finde es muss versuchskaninchen geben, wie sollen sie sonst krankheiten erforschen und heilen können?
    du hilfst dadurch vielen anderen menschen! und 6 monate sind nicht lange im vergleich zu dem jahr das du mit schmerzen lebst.
    und ist es nicht die gleiche methode wie die teure?

    0
  • von Allegra23 am 09.04.2010 um 17:00 Uhr

    Ich stimme Elementarteilchen zu!!! und auch von mir alles alles gut!!!

    0
  • von Elementarteil am 09.04.2010 um 16:56 Uhr

    oh gott das ist echt eine zwick mühle! …. weiß gar keinen wirklichen rat. ich glaube deine eltern würden für dich das gerne zahlen, auch mit kredit.
    wenn du kein versuchskaninchen sein willst, ist völlig verständlich.
    mach dir keine sorgen um deine eltern, rede vll in ruhe mal mit ihnen über diese lage. ich denke die wollen auch nur das beste für dich!
    Alles alles gute meiner seite aus!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Hab meine Tage schon 11 Tage lang Antwort

Anciiii am 03.01.2010 um 12:02 Uhr
Liebe erdbeermädchen wie die überschrift schon sagt hab ich jetzt schon 11tage lang meine periode obwohl sie sonst immer nur 5tage lang dauert ist das normal? in den ersten 4-5 tagen war sie sehr leicht und am 9-10...

Schmerzen in linker Leistengegend Antwort

Starlight1983 am 13.11.2011 um 19:30 Uhr
Hallo ihr Lieben!! Seit einiger Zeit hatte ich ein ziehen in der linken Leistegegend, aber nur vor oder während meiner Periode beim Toilettengang (Stuhlgang).Seit ein paar Wochen habe ich diese Schmerzen auch...

Schmerzen in den Brüsten :/ Antwort

erdbeereis91 am 15.09.2009 um 10:31 Uhr
Hi :) hab nochmal eine Frage, undzwar hab ich seit einiger Zeit schmerzen in beiden Brüsten. Schmerzen hab ich schon immer, aber in letzter Zeit sind die Schmerzen schlimmer geworden. Schwanger bin ich nicht aber...

Schmerzen in den Gelenken Antwort

MauziDD am 18.12.2009 um 10:22 Uhr
Hi Mädels.. Ich hoffe ihr könnt mir ne Antwort geben... Seit ca 5 Wochen hab ich starke Schmerzen in der Schulter. Nach und nach ssind dann immer mehr Gelenke dazu gekommen sodass ich es jetz in der re Schulter, in...

Schmerzen in den Schienbeinen Antwort

honeybu am 16.01.2013 um 17:43 Uhr
Hallo zusammen! Mir tun seit ein paar Tagen meine Schienbeine total weh. Vor allem beim Treppensteigen merke ich die voll. Wisst Ihr vielleicht, woran das liegen könnte? Habe zwar einen Arzttermin gemacht, aber der...