HomepageForenGesundheitsforum“Eingeschlafene” Körperteile

Dakota

am 15.04.2010 um 16:30 Uhr

“Eingeschlafene” Körperteile

Jede von euch kennt es sicher..man sitzt vorm Fernseher oder im Auto und aufeinmal ist der Fuß eingeschlafen. Oder die Hand. Oder oder..
Das ist eigentlich nur ein klein bisschen unangenehm aber auch bald wieder vorbei. Aber bei mir ist es zur Zeit immer öfter der Fall, dass mein komplettes Bein einschläft. Und zwar wache ich morgens auf und kann quasi nicht mal aufstehen, weil eine (meistens die rechte) Seite taub ist. Und zwar von der Pobacke bis runter zu den Zehen. Aber ich MUSS aufstehen, weil ichs eilig habe und dann schleife ich diesen Fuß richtig nach. Das dauert dann echt mindestens 10 Minuten, bis er wieder “beweglich” ist. Habt ihr da irgendwelche Tipps/Tricks? Schütteln? ka?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von scotland08 am 16.04.2010 um 02:06 Uhr

    Hab ich auch oft… Bei mir kommts von der Wirbelsäule, die “verschiebt” sich quasi manchmal (also nicht wirklich verschieben natürlich, aber is ziemlich kompliziert zu beschreiben) und dann werden Nerven abgeklemmt… N Scheißgefühl isses auf alle Fälle… Solltest aber mal abklären lassen, nicht dass es bei dir was Schlimmeres ist, wie Elementarteil schon gesagt hat, kanns auch von den Banscheiben kommen

    0
  • von sternenglanz84 am 15.04.2010 um 18:04 Uhr

    ich finde auch, dass sich das nicht unbedingt “normal” anhört, wenn ich du wäre würde ich das auch mal einem Arzt erzählen

    0
  • von itsme2008 am 15.04.2010 um 17:10 Uhr

    Klingt nicht ganz normal: Würde auch zum Arzt gehen

    0
  • von ashanti187 am 15.04.2010 um 17:07 Uhr

    haha, kenn ich :) also wichtig ist, zu schütteln und zu bewegen bzw. kraft aufzubauen. aber ich bin da schon mal voll hingefallen, weil ich nicht gecheckt hab, dass mein fuß schläft 😉

    0
  • von Elementarteil am 15.04.2010 um 17:01 Uhr

    Da solltest du eigentlich einen arzt aufsuchen.
    wenn bein oder arm von selber aus öfters einschlafen kann das auch an kaputten nerven liegen oder auch an der wirbelsäule bzw Bandscheiben.
    So war es bei meiner Mutter. Also wenn es nicht besser wird: Arzt!

    Antwort
    0