HomepageForenGesundheitsforumErkältung, wie geht die am schnellsten wieder weg?

lucy_18

am 21.10.2010 um 12:30 Uhr

Erkältung, wie geht die am schnellsten wieder weg?

Hallo zusammen :)

Ich habe mich mal wieder richtig erkältet :(
Naja, bei mir beginnt das immer mit Halsschmerzen, schnupfen und dann kommt der Husten (dafür sind dann die Halsschmerzen weg).

Was macht ihr, wenn ihr erkältet seid? Welche Mittel (Medikamente, Hausmittel, etc) nehmt ihr? Was hilft euch am meisten?

Und falls jemand das super-ultimative Mittel gefunden hat, wo die Erkältung von heute auf morgen verschwindet, bitte melden 😉

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Oreo87 am 23.10.2010 um 17:11 Uhr

    wenn`s grad anfängt: meditonsin.
    wenns shcon mittendrin ist: grippostad C.

    Wichtig: vitamine en masse, und zwar nicht nur albernes vitamin C, sondern vor allem auch Vitamin B! Und zink!
    Für Schnupfen nehm ich dann nasenspray (vorsicht, nich länger als eine woche nehmen, sons wird man am ende abhängig, sagen mir die apotheker immer) oder eben sinupret.

    ansonsten kannstes mal mit schüsslersalzen probieren (auch wenn man nich dran glaubt, sag ich immer: es kann nicht schaden!)

    0
  • von lissy101 am 22.10.2010 um 15:13 Uhr

    Auf jeden Fall warm einpacken und auch mal an die frische Luft gehen. Ich nehm dann auch gern mal ein Erkältngsbad und dann ab ins Bett. Ansonsten nehm ich Grippostad C. Gibt`s im Gegensatz zu vielen anderen Mittelchen auch als Reimport und ist dann nicht so teuer. Normalerweise nehm ich da abends eins vorm Einschlafen, dann schläft man auch viel besser.

    0
  • von lucy_18 am 21.10.2010 um 14:33 Uhr

    Ahja, ein Eukalyptus-Bad, daran habe ich auch nicht gedacht :)

    0
  • von lucy_18 am 21.10.2010 um 14:30 Uhr

    @junalein, deine Hygiene-hinweise sind super, zwar wasche ich mir die hände genug oft, aber dass ich mein Halstuch täglich wechseln könnte oder die Zahnbürste, wenn die Erkältung vorbei ist, darauf wäre ich nie gekommen 😀

    0
  • von mamaciiita am 21.10.2010 um 14:01 Uhr

    also ich hab mein mann in eine heiße badewanne gesteckt ( bloß nicht bei fieber machen ) und dannach hab ich ihn in bademantel gesteckt auf die couch zum unterlegen eine decke hingelegt ( wegen schwitzen ) und dann hab ich ihn mit meiner dicken bettdecke zugedeckt , dann eine kanne tee
    gekocht und das jeden tag und nach 3 tagen war die erkältung weg :)

    0
  • von Zaubermaus1606 am 21.10.2010 um 13:57 Uhr

    Bei mir hilft Grippostad unglaublich gut (drei mal am Tag je zwei Kapseln) – und ein Erkältungsbad. Da ist so total viel Eukalyptus drin, das machst du so 10 -12 Minuten schön warm (da ist es dann zum Teil schon schwer die 10 Minuten zu überstehen) dann abtrocken (ganz grob) in den Bademantel einwickeln und ab ins Bett (das vorher vielleicht sogar mit Handtüchern auslegen ;-)) und gaaaaanz viel schwitzen!! Das hilft auch ganz gut!

    Ansonsten kann ich dir zum Umkaloabo noch sagen, dass es sich dabei um ein pflanzliches Mittel handelt, dass du generell bei Erkältungen nehmen kannst, ist jetzt nicht speziell nur für Husten. Generell soll man das eigentlich auch schon vor einer Erkältung zur Vorbeugung nehmen…

    0
  • von junalein am 21.10.2010 um 13:49 Uhr

    mir sind noch ein paar hygienische hinweise eingefallen, die ich immer einhalte.
    – oft hände waschen (jedes mal, wenn du in die hand genossen hast)
    – wenn du tücher um den hals hast: jeden tag ein neues
    – wenn die erkältung vorbei ist: zahnbürste, bettwäsche und handtücher wechseln!
    – oft für 10min lüften

    0
  • von lucy_18 am 21.10.2010 um 13:43 Uhr

    Das mit der Zitrone hab ich wirklich noch nie gehört 😀 danke, werde ich abends gleich machen 😉
    haha, das die milch ganz schlecht ist hätte ich auch nicht gedacht :)
    Früher hat meine Mutter immer so Wirz-Wickel (oder sowas) gemacht, aber so Zeug auf der Brust mag ich überhaupt nicht 😀

    0
  • von junalein am 21.10.2010 um 13:33 Uhr

    also soweit ich weiß, ist MILCH mit honig ganz schlecht… weil das verschleimt noch mehr und macht nicht, dass der schleim abfließen kann. also so kenn ich das.
    kennst du keine heiße zitrone? 😀 du musst einfach 1 zitrone auspressen, den saft in nen kaffeebecher (0,2-0,3l) und mit fast kochendem wasser (max. 70°C, weil sonst das vitamin C kaputtgeht) aufgießen. mit einem löffel honig süßen.
    ich muss zugeben, ich bin faul und nehme heiße zitrone – pulver (heißgetränk) aus der apotheke, das is nicht gesüßt.
    tja… was die kartoffeln bewirken… keine ahnung ehrlich gesagt 😀 ich denke, sie speichern einfach die wärme besonders gut, deswegen kann man das auch gut über nacht machen.

    0
  • von rainbowbubble am 21.10.2010 um 13:15 Uhr

    gaaaanz viel schlafen und gaaaanz viel tee trinken. :_D also wenn du keine medikamente nehmen willst oder so, sonst musst du halt mal zum arzt oder in der apotheke nachfragen 😉

    0
  • von lucy_18 am 21.10.2010 um 13:11 Uhr

    Oh, tut mir leid, dass ich die falsche Rubrik erwischt habe :/
    Trotzdem danke für die Tips :)

    Doch das mit der Zitrone und Honig verstehe ich nicht ganz, wie nehmt ihr das ein? Ich hab bis jetzt immer den Honig in warmer Milch aufgelöst und getrunken, ohne Zitrone.

    @Barbie, das öl hört sich noch gut an, werde ich nach Feierabend gleich mal nachfragen :)

    Asprini Complex habe ich noch nie ausprobiert, nur immer Aspirin C plus (oder wie das heisst).

    Laut Beschreibung wo ich gefunden habe ist Umckaloabo ein Hustenmittel, oder sehe ich das falsch?

    @junalein, was bewirken denn die Kartoffeln?

    0
  • von BarbieOnSpeed am 21.10.2010 um 13:05 Uhr

    das mit den kartoffeln kenn ich… ist ja noch harmlos.
    russen und polen haben da weitaus schlimmere methoden, wenn man erkältet ist^^

    0
  • von junalein am 21.10.2010 um 12:56 Uhr

    also bei mir hilft meditonsin nix. bin gerade auch erkältet (seit gestern) und hab gestern alle 2 std meditonsin genommen und es hat nix gebracht. jetzt bin ich zu grippostad umgestiegen, mal sehen ob das besser hilft. ansonsten trinke ich viel tee (ca 1 1/2 l am tag) und heiße zitrone mit honig (gut gegen dieses schmerzende halskratzen). ansonsten wenn möglich bettruhe! hab mir jetzt auch n dickes tuch umgemacht. heute abend gibts heiße kartoffeln auf die brust, das is n hausmittel meiner oma und hilft immer ganz gut.
    und auch wenn das jetzt eklig klingt ^^ den schleim immer gleich ausspucken, dann setzt sich später nichts fest- und nach dem ersten mal reinschnupfen das tempo wegschmeißen.

    ich berichte dir dann, ob meine tipps bei mir selbst geholfen haben 😀
    und barbie, danke für die tipps, nach dem öl frag ich gleich morgen mal.. und aspirin complex hab ich noch da, muss ich mal lesen ob ich das in verbindung mit grippostad nehmen kann.

    0
  • von Purzelmaus87 am 21.10.2010 um 12:54 Uhr

    Gelomyrtol ist echt total gut.
    Meine Mutter schwört auf Umckaloabo. Hab ich auch schon genommen, aber ich kann jetzt nicht genau sagen, ob es so dolle geholfen hat. Auf jeden Fall ist es schweineteuer.

    0
  • von MsCoffee am 21.10.2010 um 12:52 Uhr

    Wenn es ganz schnell gehen muss: Aspirin Complex.

    Ansonst: Umckaloabo & Sinupret

    0
  • von Pakajo am 21.10.2010 um 12:51 Uhr

    oooooh ja, danke barbie! meine aspirin complex! verwechsel das jedes mal 😉 plus c ist nur gegen kopfschmerzen… also: aspirin complex!

    0
  • von Satyria am 21.10.2010 um 12:50 Uhr

    Abgesehen davon dass Du in der falschen Rubrik bist gilt bei Erkältungen Folgendes:
    Das mit Abstand beste Mittel ist eine Mischung zwischen Apirin, Vitamin C und BACKPULVER. Für das Vitamin C gilt: Frische Zitronen auspressen!! Backpulver ist ein Katalysator, der die Wirkung des Vitamin C verzehnfacht!!

    0
  • von BarbieOnSpeed am 21.10.2010 um 12:45 Uhr

    achja, vielleicht versuchst du es mal mit meditonsin, mein chef ist total begeistert davon.

    0
  • von BarbieOnSpeed am 21.10.2010 um 12:44 Uhr

    pakajo, meinst du vielleicht aspirin complex?
    wenn ja, kann ich dir zusstimmen… damit kann ich sogar arbeiten gehen, wenn ich erkältet bin. ist gerade noch auszuhalten.

    0
  • von itsme2008 am 21.10.2010 um 12:44 Uhr

    Aspirin C Brause, Lutschtabletten für den Hals, viel trinken,…
    Hab mal was von Prospan gehört, allerdings selbst keine Erfahrung damit.
    Gute Besserung
    Vl. fragst du in der Apotheke nach nem geeigneten Medikament oder deinen Arzt

    0
  • von Pakajo am 21.10.2010 um 12:41 Uhr

    ich schwöre auf aspirin plus c! das hilft bei mir jedes mal am besten, ungelogen. nach ein, spätestens zwei tagen bin ich wieder fit! viele sagen, es würde nur unterdrücken und nicht helfen, aber ich nehme es immer sofort und kann es echt nur weiterempfehlen… gute besserung!

    0
  • von BarbieOnSpeed am 21.10.2010 um 12:39 Uhr

    achja und vitamin C fördert das “gesund werden” nicht besonders. es ist vielleicht zur vorbeugung gut, aber wenn es so weit ist… bringt es rein gar nix

    0
  • von TobisMaedchen am 21.10.2010 um 12:39 Uhr

    Hallo also ich mach mir dann imer ein Dampfbad. Ich nehme mir eine kleine Schüssel mit heißem Wasser und Duftöl oder sowas und dann Kopf darüberhalten (am besten noch handtuch über den Kopf) und dann schön einatmen. Löst den Schnupfen.
    Aufjeden Fall schön ausruhen und gute Besserung. :)

    0
  • von BarbieOnSpeed am 21.10.2010 um 12:38 Uhr

    http://www.apo24.de/apotheke-medikament/7291673–jhp-roedler.html

    das ist das beste zeug, was ich kenne. ich war einmal so fies erkältet, meine augen haben getränt und waren gerötet… meine nase hab ich gar nicht mehr gespürt… hab 3 tropfen von dem öl in kochendes wasser (im becher) getropft und dann inhaliert. es ist total übel, du denkst, dir platzt gleich der schädel.. 4-5 mal täglich hab ich das durchgezogen und nach dem ersten tag gings mir gleich viel viel besser.

    kannst es auch auf eine messerspitze zucker täufeln und auf der zunge zergehen lassen.

    0
  • von Kikkii am 21.10.2010 um 12:36 Uhr

    DER Spruch meiner Mama: Eine Grippe dauert sieben Tage, mit Medizin eine Woche.
    So, wenn es mich so richtig erwischt hat, dann greif ich lieber auf Hausmittel zurück. Heiße Zitrone mit Honig hilft super, ist eben Vitamin C pur. Warm halten und viel Tee und Vitamin zu sich nehmen – und ab und zu die Taschentuchhaufen wegschmeißen 😉 So mach ich das immer und meist dauert es auch so 6-7 Tage und dann ist es auch vorbei

    0
  • von lucy_18 am 21.10.2010 um 12:33 Uhr

    Freue mich auf Antworten 😉

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Hexenschuss - wie kriege ich ihn am schnellsten weg? Antwort

boudoir am 19.11.2008 um 22:52 Uhr
Hallo Mädels! Ich habe heute Nachmittag einen Hexenschuss bekommen, glaube ich zumindest. Als ich nach dem Mittag aus dem Auto stieg bemerkte ich einen Schmerz im Rücken, den ich allerdings mit Erfolg ignorierte,...

Erkältung geht nicht mehr weg.... Antwort

Hopefull am 15.01.2009 um 10:20 Uhr
Hallo Mädels! Bin seit Wochen gescheit erkältet, Husten, Nase zu, vor allem Nachts macht mir das langsam zu schaffen. Hab wirklich schon alles probiert, Aspirin Complex/Plus C, GeloMyrtol forte, WickMediNait,...

Wie geht das weg? Thema waschen Antwort

girl_deluxe am 06.02.2010 um 12:56 Uhr
Hallo Mädels, ich hab ne Frage, die ist bissi unangenehm. Ich schwitze immer ziemlich stark unter den Armen. Deswegen wasche ich meine Pullis und T-Shirts schon extra immer bei 40°C Vollwaschprogramm ( also volle...

Wann nach Erkältung wieder Sport? Antwort

schnucki1987 am 04.12.2014 um 11:09 Uhr
Ich hab mir ne dicke Erkältung eingefangen, bin zurzeit nur am kröcheln und husten. Mir fehlt zwar zurzeit die Bewegung, aber mir ist schon klar, dass mein Körper erstmal Ruhe braucht. Ich frage mich aber, wann ich...

Wann nach Erkältung wieder Blutspenden? Antwort

SerenaEvans am 09.06.2011 um 10:37 Uhr
Hallo Mädels, da Momentan zu Blutspenden aufgerufen wird und ich das sowieso für extrem sinnvoll halte, möchte ich in den nächsten Tagen gern noch mal hin. Mein Problem ist aber, das ich seit einer Woche...