HomepageForenGesundheitsforumFrage zu Entwässerungstabletten!

lookbook

am 26.09.2010 um 20:13 Uhr

Frage zu Entwässerungstabletten!

Huhu Mädels!
Wisst ihr zufällig mehr über Entwässerungstabletten und deren Wirkung? Bzw. für was benötigt man so etwas und bringt das dann auch überhaupt etwas?
Habe eine Packung als Gratisgeschenk bekommen und weiß jetzt nicht so recht was ich damit anfangen soll 😉
Vielleicht hat ja einer von euch schonmal Erfahrungen damit gemacht..

Danke für die Antworten! :-)

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Julchen79 am 27.11.2014 um 17:41 Uhr

    Wer verschenkt denn einfach Entwässerungstabletten? Lass bloß die Finger davon. Wassertabletten sind für Menschen, die Wassereinlagerungen haben, also eine Krankheit haben.

    0
  • von herzchen1208 am 11.09.2014 um 10:43 Uhr

    hallo,ich würde nicht einfach so diese Tabletten nehmen.Von wem hast du sie denn?Und das wichtigste ist,hast du überhaupt Wassereinlagerungen? Wenn man nämlich keine Probleme damit hat,sollte man natürlich auch keine nehmen. Ich bin leider drauf angewiesen,da ich durch meinen Job viel auf den Beinen bin. Bei mir hat sich so mit der Zeit wasser in den Beinen gebildet. Und ich bin erst 25. Man meint ja,das ist ein Problem von älteren Leuten. Bin mit meinem Problem dann zu meinem Hausarzt gegangen,der mir prompt Entwässerungstabletten aufgeschrieben hat. Mir war zwar damit geholfen,mein Problem war nur,dass ich morgens zwei Stunden eher aufstehen musste,weil ich so oft zur toilette musste. Ich habe mich dann selber nach Alternativen umgesehen und Orthosiphon Aristatus von Thaivita gefunden. Die nehme ich jetzt und die helfen mir genauso gut wie die Tabletten von meinem Arzt,nur dass ich irgendwie “natürlicher” zur Toilette muss. Ich gehe zwar öfter als früher,aber nicht so oft wie mit den anderen tabletten. und das wasser in meinen beinen hat sich auch zurück gebildet.

    0
  • von heyhey100 am 16.06.2014 um 13:45 Uhr

    Mit Entwässerungstabletten würde ich an deiner Stelle wirklich vorsichtig sein. Das kann schnell gefährlich werden. Entwässerungstabletten entziehen dem Körper, wie der Name schon sagt, Wasser, das für dich und deinen Kreislauf allerdings total wichtig ist. Entwässerungstabletten tuen deinem Körper nichts Gutes, sondern belasten Nieren und Co. und machen dich schlapp.

    0
  • von bluetenknospe am 26.05.2014 um 14:02 Uhr

    Entwässerungstabletten als Gratisgeschenk? Das habe ich noch nicht gehört! Die würde ich an deiner Stelle aber nicht einfach nur so aus Spaß nehmen, weil man die halt geschenkt bekommen hat und die umsonst sind! Meine Mutter hat Entwässerungstabletten immer nach dem Sommerurlaub genommen, weil sie nach 2 Wochen Strandurlaub immer Wasser in den Füßen und Beinen bzw. unter der Haut hatte. Aber nicht zu knapp, das hat man schon richtig doll gesehen. Dafür hat sie Entwässerungstabletten genommen und nicht einfach so aus Jux. Schmeiß die Dinger weg, wenn du sie nicht brauchst. Abnehmen tust du mit Entwässerungstabletten nicht, falls du das glaubst!

    0
  • von melicool am 24.09.2013 um 13:13 Uhr

    Ich habe noch nie Entwässernungstabletten benutzt aber dafür Brennesseltee.

    0
  • von muse24 am 27.09.2010 um 13:38 Uhr

    Das Problem bei Entwässerungstabletten ist folgendes:
    Du spülst übermäßiges Wasser aus dem Körper. So weit, so klar. ABER: Du kannst höchstens zwei Kilo dadurch verlieren und zwar nur Wasser, kein Fett. Zudem werden dem Körper durch die Tabletten und das Pipimachen unglaublich viele Mineralien entzogen, die der Körper braucht. Daher sollte man immer Mineralwasser trinken, allerdings sehr viel. Angeblich sollen Schlacken aus dem Körper gespült werden, aber bei gesunden Menschen funktioniert das eben nicht. Du musst unglaublich oft auf die Toilette, was nicht so angenehm ist, wenn du mal das Haus verlassen musst (und wer muss das nicht?). Also lass die Finger davon.
    Außerdem: wer ist denn so gewissenlos und verschenkt sowas als Gratisprobe?! Wie gefährlich!

    0
  • von Brombeerstrauch am 27.09.2010 um 11:00 Uhr

    Was sind denn das für Tabletten und wo bekommt man sowas als Gratisprobe???????

    0
  • von Darkblackwitch am 27.09.2010 um 09:48 Uhr

    Entwääserungstabletten können auch richtig schädlich werden, weil auch dem Herzen Wasser entzogen wird

    0
  • von annything am 26.09.2010 um 20:47 Uhr

    die dinger bringen nur was wenn du
    a) schwanger bist und wasser in den beine hast (aber da auch nicht sooo besonders)
    oder wenn du
    b) auf nem bekloppten abnehmtrip bist und meinst das du zu fett bist oder c) wenn du ne krankhafte ödembildung hast (so wassereinlagerungen) oder manchmal bei zu hohem blutdruck.

    ich würd die dinger auf keinen fall nehmen wenn du keinen grund dafür hast- dh wenn dein arzt dir sagt: “frau xy- nehmen sie solche tabletten aus diesem und diesem grund”
    die dinger entziehen dem körper nunmal wasser, und das ist in 95% aller fälle sehr schelcht.

    0
  • von lookbook am 26.09.2010 um 20:38 Uhr

    ..

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Frage zu Infusionen Antwort

LunaEnqel am 19.04.2011 um 19:17 Uhr
Hey Leute :) Also, ich war vor kurzem im krankenhaus und habe dort auch ne Menge infusionen bekommen. Jetzt hab ich mich die ganze Zeit gefragt wie das Zeug wieder ausgeschieden wird..Geht das über die Niere oder...

Frage zu Antiallerikum! Antwort

donna_cristina am 04.08.2011 um 14:26 Uhr
Hallo ihr Lieben! Ich habe eine Frage zu dem Medikament "Cetirizin". Es ist ein Antiallergikum, welches ich verschrieben bekommen habe, als ich eine allergische Reaktion auf einen Eiweißshake vom Fitnesstudio...

frage zu den tagen :) Antwort

Schokosuchtl am 15.05.2011 um 17:53 Uhr
hallo mädels wollt nur mal sicher gehn ob bei mir alles normal ist.. also da hab ich mal ne frage zu den tagen. ist es normal das statt blutt auch richtige schleimhaut "klumpen" raukommen? ist bei mir nämlich seit...

Frage zu Citalopram Antwort

Kira91 am 13.04.2011 um 15:47 Uhr
Hey Mädels, ich habe eine Depression und bekam vom Arzt Citalopram verschrieben und wusste auch das am Anfang Nebenwirkungen möglich sind. Seit 5 Tagen nehme ich es jetzt schon und ich fühle mich nicht gut. Ich bin...

Frage zu Antibiotikum! Antwort

Snowwhite88 am 19.09.2010 um 11:28 Uhr
keine angst, meine frage hat nichts mit der pille oder so zu tun. wäre froh, wenn mir jemand helfen könnte. also ich hab ne erkältung. donnerstag morgen war noch alles gut. dann vormittags auf der arbeit hats...