HomepageForenGesundheitsforumFrauen mit körperlicher Behinderung

Sandra73

am 25.09.2008 um 17:58 Uhr

Frauen mit körperlicher Behinderung

Hallo zusammen!
Ich bin seit heute bei erdbeerlounge dabei :-)
Frage: Ist jemand dabei mit einer körperlichen oder anderen Behinderung?
Ich bin von einer körperlichen Behinderung nämlich betroffen und es würde mich interessieren!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von maumau15061990 am 16.09.2011 um 11:26 Uhr

    Hey! ja ich bin auch körperlich Behindert.
    Bin auf dem linken Ohr komplett taub und rechts höre ich halt etwas muss aber ein Hörgerät tragen

    LG

    0
  • von Happy1988 am 29.06.2010 um 07:08 Uhr

    Hallo,

    habe den Beitrag jetzt erst gelesen. Ich habe eine körperliche Behinderung und zwar eine Spastik im linken Bein.

    LG

    0
  • von SchwarzerEngel am 21.06.2009 um 14:15 Uhr

    keine behinderung aber missbildung:doppelniere und dritte brustwarze(ist aber nicht gewachsen keine sorge )

    0
  • von Kedu81 am 21.06.2009 um 14:11 Uhr

    Hallo,

    bin seit einem Mopedunfall vor inzwischen 11 Jahren querschnittsgelähmt – sprich meist im Rolli unterwegs.

    Grüße,
    Kerstin

    0
  • von ulla81 am 30.09.2008 um 12:41 Uhr

    Ich habe an sich keine körperliche Behinderung. habe aber nach einem Unfall immer Schmerzen im rechten Fuß beim Laufen.

    0
  • von ATforever am 25.09.2008 um 18:28 Uhr

    Naja, körperlich behindert nicht wirklich. Aber meine Handgelenke sind völlig kaputt. Ich muss die meiste Zeit Bandagen mit Metallschienen tragen (damit ist man so eingeschränkt wie mit Gips). Sport geht gar nit, Sachen tragen nur sehr eingeschränkt und lange schreiben oder generell Belastung irgendeiner Form ist seeehr problematisch. Das wäre alles nicht so schlimm, wenn es nicht chronisch wäre – ist es aber.

    0
  • von Quadifa am 25.09.2008 um 18:14 Uhr

    Hallo!
    Wo fängt für dich eine körperliche Behinderung an?
    Ich habe fibröse Knochendysplasie, hauptsächlich linkes Bein, rechter Arm und linke Gesichtshälfte.
    Aber an sich kann ich mich normal bewegen- habe nur fast immer starke Schmerzen und bin halt auch bei weitem nicht so belastbar.
    Ich kann bei Sport-Aktivitätet fast nie mitmachen, und eigentlich generell beim aufrechten Gehen sind mir Grenzen gesetzt- aber dann mach ich auf Krücken weiter :-)
    Aber ich sehe mich nicht als behindert, ich kenne es ja nicht anders, für mich ist es normal.
    Und wenn ich überlege, womit andere Menschen sich so rumschlagen müssen, ich kann ja wenigstens noch gehen und auch mal n kleines Stückchen laufen.

    Wo liegt denn deine Behinderung?

    Lieben Gruß, Malin

    0
  • von Rapunzel am 25.09.2008 um 18:11 Uhr

    Hallo! Ich habe keine körperliche Behinderung, aber meine Mutter ist betroffen. Sie hatte einen Autounfall uns ist seitdem halbseitig gelähmt, und das hat natürlich einiges verändert. Sie ist aber so eine starke und tolle Person und der Mensch, den ich am meisten bewundere, obwohl sie so eingeschränkt ist. Also Hut ab, ich weiß wie viele Hürden es manchmal gibt!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Frauen mit Behinderung in der Erdbeerlounge! Antwort

Sandra73 am 27.09.2008 um 16:24 Uhr
Durch meine sogenannte unsichtbare Behinderung gelte ich als "nichtbehindert"! Nun interessiert es mich ob es unter Euch welche sind die von einer Behinderung/Krankheit(körperlich, psychisch etc.) betroffen...

Leistenbruch bei Frauen? Antwort

Apollonea am 18.11.2010 um 14:45 Uhr
Also eins vorweg ich war schon beim Arzt, aber der tippte auf ne Harnwegsinfektion. Weil ich auch Nierenschmerzen hatte, dachte...

Fitnessstudieo für Frauen? Antwort

Natileinchen14 am 12.08.2014 um 09:31 Uhr
Ich denke grade darüber nach ob ich Fitnessstudio gehen sollte. Mein Bauchgefühl sagt `Ja Natalie machs`. Mein innerer Schweinehund meint `Du gehst dann ja doch nicht warum 50,- pro Monat beim Fenster raus schmeißen?`...

Mit Pille total durcheinander Antwort

hope33 am 13.03.2016 um 20:19 Uhr
Hallo, vorab: ich weiß, dass es total dumm war/ist von mir und man die Pille vernünftig benutzen sollte. Folgendes...ich nehme die Maxim seit knapp einem Jahr (davor eine niedriger dosierte) und vertrage sie...

Erfahrung mit homöopathischen Mitteln..?! Antwort

juliial am 06.02.2009 um 12:20 Uhr
Hi Mädls.. Also ich bin jetzt dieses Jahr bzw eigentlich in letzter Zeit - seit Mitte Dezember - wirklich immer wieder krank, kriegs einfach nicht so richtig los. Hab die ersten zwei Mal , als ich krank war,...