HomepageForenGesundheitsforumgestörtes Essverhalten – verzweifelt

lili10

am 07.02.2010 um 14:24 Uhr

gestörtes Essverhalten – verzweifelt

Hallo Mädels,
habe seit ca. 4-5 Wochen eine Störung in meinem Essverhalten bemerkt. Es kam Quasi über Nacht. Ich bin 1,64 m groß und wiege derzeit 51 kg (leider 3 Kilo abgenommen) Ich habe immer sehr gerne gegessen (sowohl alleine als auch in Gesellschaft)und hatte immer mega Appetit. Ich fand mich auch nie zu dick oder sowas. Also Magersucht oder Ess-Brech-Sucht kann ich wohl ausschließen. Auf jeden Fall ist mir seither Übel und ich habe keine Appetit. Mal kann ich ganz normal Essen und mal bekomme ich überhaupt keinen Bissen runter :( Vor 2 Wochen war ich dann beim Arzt habe Tropfen für den Magen bekommen. Jetzt wars auch tatsächlich besser hatte wieder Appetit etc. Und seit gestern habe ich wieder NULL Appetit! Das macht mich echt fertig. Die Ärztin hat mich auch gefragt, ob ich grad Stress, Ärger und so habe. Es kann ja auch reine Kopfsache sein!
Es ist mir mittlerweile sehr peinlich, wenn ich irgendwo zum Essen eingeladen bin und ich bekomme mal wieder nichts runter. Aber wie gesagt mal funktioniert es auch super. Und ich bekomme auch manchmal nichts runter, wenn ich alleine bin. Ich zwinge mich dann immer dazu, um nicht noch mehr abzunehmen. Ich würde so gerne 4 Kilo zunehmen, aber ich weiß nicht, wie ich das schaffen kann. Im Moment dreht sich in meinem Kopf alles nur um dieses Thema. Es kam einfach so über Nacht vorher war ja alles super! Kennt ihr so etwas? Kann mir vielleicht irgendjemand einen Rat geben? Würde mich sehr freuen, da ich echt verzweifelt bin und irgendwie hab ich den Eindruck meine Ärztin interssiert sich auch nicht so recht… Zu welchem Arzt kann man da gehen? Oder gibt es irgendwelche Entspannungsübungen etc. die da helfen??

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Snowwhite88 am 07.02.2010 um 17:37 Uhr

    also mir gehts im mom ähnlich (ich bin aber mit meinem gewichtig im normalbereich)
    ich versuche,den hunger so lange zu unterdrücken, bis mir schlecht ist.weiß dass das nicht gesund ist, hab auch oft unterzucker, aber naja…

    also ich würd dir raten auf jedenfall nen anderen arzt aufzusuchen mit sowas ist nicht zu spaßen, vorallem nicht, wenn man so wenig wiegt wie du.
    das muss ja keine essstörung sein, aber vllt is wirklich was mit deinem magen nicht ok.
    wenn dein arzt das nicht ernst nimmt,solltest du dir wirklich nen anderen suchen.

    0
  • von Pueppiie am 07.02.2010 um 17:32 Uhr

    das mit stress kann wirklich sein bei dir. im november war mir die ganze zeit schwindelig, ich hatte kopfschmerzen, war müde und hatte öfters auch keinen appetit. ich war beim arzt: blutdruck-, puls- , ekgmessungen, blutuntersuchungen – alles topwerte!
    und später hab ich dann auch raußgefunden, warum das so war. [leistungsdruck] als der stress vorbei war, war alles wieder gut.

    bei deinem essverhalten seh ich, dass problem das du die ganze zeit ans essen denken musst. es ist lobenswert, dass du wieder zunehmen willst.
    ich hab auch mal viel abgenommen als ich bei 1,67 um die 51kg gewogen hab hatte ich irgendwann richtige probleme mit haarausfall und ausbleiben der menstruation gehabt. also vorsicht!
    ach ja und der typ mit dem sport ist gut ^^ ich geh 3 mal pro woche ins fitnessstudio und hab dannach echt immer nen riesenhunger.

    bisschen bewegen an der frischen luft ist allerdings immernoch am besten für den appetit!

    hoffentlich gehts dir bald wieder besser!

    0
  • von de1uxe am 07.02.2010 um 17:21 Uhr

    geht mir genauso – schwankt total. mal kann ich ganz normal essen und dann (z. Zt. auch) krieg ich fast nix runter und mir wird immer gleich schlecht.. des is total doof :( ich war deswegen noch net beim arzt, aber ich hab das jetzt bestimmt auch schon seit über nem halben jahr.. :/

    0
  • von Valena am 07.02.2010 um 17:15 Uhr

    ich habe phasenweise extrem grossen Hunger, und plötzlich mag ich nichts mehr essen. mein gewicht schwankt daher auch extrem. aber wenn ich wieder mal keinen hunger habe, dann zwinge ich mich nicht gross, da ich weiss, dass die andere phase auch wieder kommt. umgekehrt genauso, wenn ich ständig hunger habe, dann esse ich auch dementsprechend. mein gewicht schwankt also immer zwischen 6kg. :)

    0
  • von Satyagraha am 07.02.2010 um 15:35 Uhr

    Ich hab das immer phasenweise. Und dann esse ich wieder ne Phase lang extrem viel usw. xD” Bei mir wechselt das irgendwie von alleine. Aber es hilft bestimmt viel zu trinken damit der Magen nicht schrumpft und weiter zu essen, auch wenn dus nicht willst. Vielleicht auch Sport machen. Danach hat man ja oft Hunger, wenn man richtig ausgepowert ist. dadurch könntest du allerdings aber auch noch mehr abnehmen. :/

    0
  • von slange_89 am 07.02.2010 um 15:13 Uhr

    Ich kenne dieses Problem, probiere seit 2.5 Jahren wieder normal essen zu können, hatte eine lange Zeit auch ne Essstörung. Ich helfe mir, in dem ich die grossen Mahlzeiten (Mittag und Abendessen) am Tag zu verteilen d.H. ich esse am morgen, mittag, nachmittag und am Abend kleine Portionen, da mir der Apetit vergeht wenn ich einen vollen Teller vor mir stehen hab. Probier das doch auch mal aus, vielleicht hilft dir das… Oder esse diese Sachen die du gerne magst, ich esse dann automatisch normal, weil es mir schmeckt… So komme ich einigermassen mit dem Essen klar, mehr Tipps habe ich leider auch nicht. Hoffe konnte dir trotzdem ein wenig helfen :-)

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Probleme mit der Figur - Probleme mit Essverhalten Antwort

BeTTerInTime am 16.10.2008 um 17:20 Uhr
Ok ich sag jetzt mal offen was los ist, ich habs lang eigentlich vor allen verheimlicht und von meinen Freunden und der Familie weiß es keiner... der einzige der es wusste war mein freund aber er ist jetzt auch nimmer...

Mein komisches Essverhalten.. mach mir mittlerweile Sorgen Antwort

birne360 am 11.05.2014 um 20:46 Uhr
Hallo, zunächst mal, ich hab keine Ahnung, warum ich diesen Beitrag schreibe, und was ich mir davon überhaupt erhoffe, ich muss es mir einfach mal von der Seele schreiben, weil ich das Gefühl habe, dass mit mir...

Warum tut es FAST STÄNDIG weh beim pinkeln, obwohl keine BL??*VERZWEIFELT* Antwort

Quadral am 26.10.2010 um 09:49 Uhr
Hey Leute.. Das letzte mal als ich sowas hatte, war es noch viel schlimmer.. Bin dann auch zum HA gegangen, aber der fand keine Bakterien, also wohl keine Blasenentzüngung.. Er meinte es könnte eine Reizung vom Sex...

Verzweifelt vor schmerz Antwort

Jolyyn am 05.05.2014 um 00:11 Uhr
Hi, habe seit Jahren! Eine Gelenkkapselentzündung im zeh! Tut einfach nur richtig weh! Kein artz möchte sich damit richtig befassen! Bin richtig fertig nach so viel Jahren mit schmerzen

Endlich ZUNEHMEN? Ich bin verzweifelt :( Antwort

xXStrawberryXx am 21.12.2011 um 19:41 Uhr
Hallo ihr Lieben! Ich bin 17 Jahre alt, 1.76 groß und wiege knapp 54 Kg. Ich finde mich selber viel zu dünn und würde daher gerne zunehmen. Jedoch schaffe ich das einfach nicht, egal WAS ich tue. Ich war letztes...