HomepageForenGesundheitsforumHalsschmerzen/Mandelentzündung

lilly_rose_mama

am 02.08.2009 um 20:41 Uhr

Halsschmerzen/Mandelentzündung

Hat jemand nen guten Tipp für mich, welches Medikament oder Hausmittel bei Halsschmerzen (ich denke fast ne Mandelentzündung) hilft??
Hab mir zwar heut schon Meditonsin und Lemocin aus der Apotheke geholt. Hat aber nix geholfen, wurde immer schlimmer. Hatte sogar ein bisschen Blut im Auswurf. Musst jetzt ne Schmerztablette nehmen, sonst hätt ich die Schmerzen gar nicht mehr ausgehalten.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von XAschenputtelX am 02.08.2009 um 21:32 Uhr

    Also meine geheimwaffe gegen halsschmerzen ist propolis das bekommt man beim imker oder in der apotheke 15-20 tropfen in wasser auflösen und damit gurgeln!Schmeckt scheußlich hilft aber und ist homeopatisch…

    0
  • von lilly_rose_mama am 02.08.2009 um 21:24 Uhr

    ja ich hoffe doch auch, dass es nichts schlimmes ist und ich bald wieder fit bin und der doc nicht schimpft :-)

    0
  • von sookie24 am 02.08.2009 um 21:17 Uhr

    Ich hatte mal ne Bronchitis, da habe ich auch Blut gehustet. Mein Arzt hat ne Runde geschimpft, dass ich so spät komme. Bei mir war schon ne leichte Lungenentzündung dabei. Aber wenn das Atmen nicht weh tut bekommst du hoffentlich nicht so ein Ärger 😉

    0
  • von lilly_rose_mama am 02.08.2009 um 21:14 Uhr

    danke für die vielen Tipps!
    gehe morgen früh gleich zum arzt.

    0
  • von lilly_rose_mama am 02.08.2009 um 21:13 Uhr

    ne beim atmen hab ich keine schmerzen, nur bei schlucken, sprechen und husten.

    0
  • von sookie24 am 02.08.2009 um 21:04 Uhr

    Wenn Blut kommt, dann aufjeden Fall morgen früh zum Arzt. Hast du auch Schmerzen beim Atmen?

    0
  • von GeckosGirl am 02.08.2009 um 20:56 Uhr

    Trink dir nen sambucca ;-)und hau dich ins bett und morgen zum arzt

    0
  • von anele am 02.08.2009 um 20:49 Uhr

    also schön viel warmen tee trinken mit honig und himbeermarmelade..das hilft mir zumindest immer…
    gehe aber lieber zum arzt…den hausmittel beugen eher vor…also das ist nur für kurze zeit…
    gute besserung….

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Wochenlanges Halsschmerzen?! Antwort

xXNataschaXx am 28.09.2011 um 20:35 Uhr
Hallo meine Lieben :) Eigentlich steht mein kleines oder eher großes Problem schon in der Überschrift. Ich habe seit ca 4-5 wochen immer mal wieder mehr oder weniger schlimme Halsschmerzen. Angefangen hat es mit...

Halsschmerzen - morgen ABI Antwort

whity am 18.04.2010 um 10:09 Uhr
Hey Mädels, habe seit gestern Halsschmerzen und ne Erkältung und schreibe morgen meine Abiklausur... Kennt vielleicht jemand etwas, was schnell wirkt? Habe so homöopatisches (oder wie mans schreiben mag ;) ) schon...

Schnelles Mittel gegen Halsschmerzen Antwort

Palme76 am 06.12.2008 um 23:36 Uhr
Ich habe seit gestern abend Halsschmerzen. Ich befürchte das ich krank werde, was kann ich jetzt noch tun?

Halsschmerzen. Antwort

Lalila am 06.06.2009 um 18:52 Uhr
Hallooo Ihr =) Also: ich hab seit gestern halsschmerzen aber keine normalen. ich merk das nur wenn ich schlucke, dass es dann links ziemlich weit oben so... weiß nicht so zieht oder wie man das beschreiben soll....

Sehr starke Halsschmerzen Antwort

Aryanchen am 27.02.2010 um 00:30 Uhr
Hallo Mädels... Ich hab jetzt seid 2 Tagen sehr starke Halsschmerzen, war gestern in der Apotheke, die hat mir dann Dobendan Strepsils empholen, sie würden entzündungshemmend wirken und sie würden beteuben. Sie...