HomepageForenGesundheitsforum(Haus)Mittel gegen Anzeichen einer Erkältung?

Snowwhite88

am 20.12.2010 um 18:01 Uhr

(Haus)Mittel gegen Anzeichen einer Erkältung?

Hallo ihr Lieben.
Bei dem Wetter wundert es wohl Keine hier, dass ich sich bei mir ne Erkältung anschleicht.
Ich hab Schnupfen, also mir läuft die Nase.
Ausserdem hab ich nen “Frosch” im Hals.
Richtigen Husten hab ich (noch) nicht.

Ich möchte nicht richtig die “Freck”(wie wir im Saarland sagen) bekommen und an Weihnachten flach liegen.
Ich will mich auch nicht direkt mich Tabletten vollstopfen, weil ich eh schon Tag für Tag genug Medikamente nehmen muss.
Leider fällt auch z.B. ein Erkältungsbad flach, weil ich keine Wanne habe :(

Hat jemand von euch Tipps, auf die er schwört, wenn sich ne Erkältung anschleicht?

Klar, wenns morgen schlimmer wird, muss ich wohl mal in die Apotheke.
Aber heute war ich so müde (auch weil ich gestern lange wach gelegen habe), dass ich zu lange geschlafen habe
und es bei uns sowieso wieder angefangen hat zu schneien, sodass kein Bus in die Stadt gefahren wäre.

Wäre froh, ein paar Tipps zu bekommen.
LG Snowwhite88

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Sajaleinchen am 20.12.2010 um 20:38 Uhr

    also um die sauna würd ich an deiner stelle einen ganz weiten bogen machen! schön den kreislauf ankurbeln und damit die ganzen viren schön im körper verteilen – hört sich nach einer super idee an :D.

    honig bei halsschmerzen ist schon mal ein guter anfang. versuchs mal mit impalat. gibt es in dr apotheke und ist rein homoöpathisch und hilf wirklich. alle male besser, als die ganzen halsschmerzmittel, die einfach nur die zunge betäuben aber gegen die entzündung an sich null ausrichten können. ansonsten: viel trinken. stilles wasser oder tee, hält die stimmenbänder feucht.

    gegen schupfen und husten nehm ich immer retter(oder ritter?)spitz. auch rein pflanzlich, richt zwar gut nach allerlei kräutern, aber macht die nase frei und entspannt die bronchien.

    gute besserung

    0
  • von Snowwhite88 am 20.12.2010 um 18:57 Uhr

    hab mir grad salbei-vanille-honigtee mit honig und zitrone gemacht 😉
    zwiebeln hab ich keine da, genau wie kartoffeln (man was hab ich überhaupt da) müsste wohl mal einkaufen :-)

    bin immer warm eingepackt 😉
    scheinbar nicht warm genug

    0
  • von fiorucci23 am 20.12.2010 um 18:46 Uhr

    ja da hast du recht zu dieser zeit ist man total anfällig!!

    meine tipps wären einfach dir anzugewöhnen morgens immer einen warmen tee zu trinken, dich warm einpacken (unterhemd), haare immer richtig gut trocknen, gerne auch mal mittags an die frische luft raus und spazieren gehn, heiße milch mit honig und ansonsten nicht viel :)

    LG + gute besserung!

    0
  • von Kit16 am 20.12.2010 um 18:36 Uhr

    ich hab da noch ein paar :
    1. Schwarzer tee mit zitrone und Honig
    2. Kartoffeln kochen und den dunst inhalieren (mit handtuch kopf abdecken)
    3. Heiße Milch mit Honig

    4. Zwiebeln vierteln, zucker dazu. dann warten so 12 stunden vill. bis die zwiebeln saft produzieren. Den süßen Saft dann 3 Esslöfel am tag trinken.

    Ist echt übelzt eklig hilft aber bei Bronchitis und schwereren erkältungen sehr gut. (vill. mal gut zu wissen :) )

    0
  • von Snowwhite88 am 20.12.2010 um 18:34 Uhr

    Danke für die Tipps, Mädels und auch für die Besserungswünsche.

    Ich freu mich natürlich über noch mehr Tipps und werde die, die ich anwenden kann ohne noch raus zu müssen (um was zu besorgen; hoffe ihr könnt mich verstehn) auch anwenden.

    0
  • von Snowwhite88 am 20.12.2010 um 18:24 Uhr

    Solovey, das mit dem Knobi hört sich eklig an, auch wenn ich ein fan von knobi bin…hmmm…honig soll ja auch bakterien abtöten.

    Neniel, das mit dem inhalieren is ja schon mal ne super idee
    und die anderen sachen müsst ich erst besorgen, aber bei dem wetter und wie ich mich grad im moment fühle, hab ich ehrlich gesagt keine lust mehr, raus zu gehn :(

    Und danke für die gute besserung

    0
  • von Dina1411 am 20.12.2010 um 18:24 Uhr

    Also mein persönliches Hausmittelchen ist einmal die Inhalation und bei Halsschmerzen esse ich beim Mittag- oder Abendessen eine Knoblauchzehe. So eklig wie es klingen mag aber es hilft und beim Essen kommt das auch gut :)

    0
  • von ErdbeerYamYam am 20.12.2010 um 18:14 Uhr

    Kann auch nur empfehlen ein Dampfbad zum Inhalieren zu machen, dadurch wird die Nase frei. Und ein Fußbad, damit die Füße schön warm sind….draußen allgemein warme Schuhe anziehen (bei dem Wetter das A und O)
    Ansonsten schwört meine Ma auf Salbeibonbons für den Hals…Ansonsten viel trinken und so viel möglich schlafen, ist auch immer gut.

    Gute Besserung

    0
  • von Snowwhite88 am 20.12.2010 um 18:12 Uhr

    Danke Jeanne, is ne Idee, aber bei dem Wetter kommt man ja nicht weit :(
    Und die nächste Sauna ist nicht grad um die Ecke

    0
  • von Jeanne8819 am 20.12.2010 um 18:06 Uhr

    Mich hats leider auch schon erwischt!

    Probiers doch mal mit Sauna! Viele schwören darauf, 30 Minuten schwitzen, schön dick einpacken und schon solls einem besser gehen.

    0
  • von Snowwhite88 am 20.12.2010 um 18:03 Uhr

    Oh Gott, sorry für Tippfehler und Satzbau…meine Güte, heute hab ichs wieder drauf 😉

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

HILFE!!! MITTEL GEGEN ERKÄLTUNG!!! Antwort

Sylvki am 06.04.2010 um 11:51 Uhr
der absolute horor ist eingetreten!!! ich habe morgen meinen 18ten geburtstag und seit gestern bin ich krank!!! so richtig mit schnupfen und halsschmerzen und schleim und dem ganzen kack. ich könnte so kotzen ich...

(Haus)mittel gegen Schnupfen? Antwort

Fresa_Kiss am 31.12.2009 um 12:47 Uhr
Der Titel sagt eigentlich schon alles... Erkältung an Silvester ist echt ätzend & vielleicht weiß ja eine von euch, was ich dagegen tun kann?! Danke schon mal! Liebe Grüße & guten Rutsch an alle! :)

eure besten Mittel gegen Erkältung Antwort

simsgirl am 06.12.2013 um 16:26 Uhr
Hatschi, mich hats erwischt!-.- bin erkältet und kann das jetzt so gar nicht gebrauchen, bin total im Stress, muss Weihnachtsgeschenke besorgen und vor allem will ich auf den ganzen Weihnachtsfeiern fit sein was...

Euer bestes Mittel gegen Erkältung? Antwort

Flusenfischen am 07.10.2013 um 09:48 Uhr
Was ist euer liebstes und hilfreichestes Mittel gegen Grippe/Erkältung? Was macht IHR um die lästigen "Schmerzen" zu bekämpfen?

habt ihr gute Tipps gegen den Schwindel einer Erkältung? Antwort

Nunuchen am 22.02.2011 um 11:57 Uhr
hey Mädels, ich bin im Moment irgendwie erkätet, oder grippig. jedenfalls hab ich schnupfen, mein Kopf ist "zu" und mir ist immer so schwindelig.. allerdings hab ich ab morgen 3 Tage einen wichtigen Kurs an der...