HomepageForenGesundheitsforumHelfen Wärmepflaster wirklich?

SeineSuesse

am 13.12.2009 um 18:51 Uhr

Helfen Wärmepflaster wirklich?

Hey Erdbeermädels,

wie mein Titel schon sagt, frage ich mich grad ob es sich lohnt Wärmepflaster gegen Verspannungen im Rücken zu kaufen.

Ich habe seit dreit Tagen beim Vorbeugen heftige Schmerzen in der Lendenwirbelsäule. Da ich aber auf Arbeit genau solche Tätigkeiten machen muss, wo der Rücken beansprucht wird, und wir derzeit jeden brauchen, kann ich nicht krank machen.

Ich bin gerade soweit, dass ich morgen vor der Spätschicht erstmal in die Apo renne und mir solche Wärmepflaster kaufe…

Wirken die Dinger wirklich so gut, wie es immer in der Werbung versprochen wird?

Über ehrliche Antworten würde ich mich sehr freuen.

GLG
SeineSüße

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von steffi1959 am 13.12.2010 um 19:43 Uhr

    Mein Mann und ich haben Thermacare ausprobiert. Wir waren sehr erstaunt über die enorme Wärme. Ist besser als jede Wärmflasche. Die Wärme hält sehr lange an. Bei uns mehr als 8 Stunden. Meine Schmerzen waren wie weggeblasen.

    0
  • von SeineSuesse am 15.12.2009 um 00:45 Uhr

    Hey Erdbeermädels,

    vielen Dank für eure Infos.
    Ich habe heute auf Arbeit mal so einen Wärmegürtel von Thermocare ausprobiert und bin total begeistert. zum einen enthält er keine Arzneimittel, die oft sehr heiß werden und allergische Reaktionen hervor
    rufen, sondern nur eine Mischung aus Eisen und noch etwas anderem, die mit dem Sauerstoff aus der Luft reagiert, und zum anderen wird er nicht sehr heiß.
    Also man merkt die Wärme schon etwas, aber ich empfinde sie als sehr angenehm und die Muskeln werden wirklich schön gelockert.
    Ab morgen hab ich erstmal “Schonarbeit” und wenn die dann auch nicht hilft, geh ich nach Neujahr zum Doc…

    LG
    SeineSüße

    0
  • von kurze85 am 14.12.2009 um 13:17 Uhr

    hmm.. auch wenn du sagst, du kannst nicht krank machen, es geht immerhin um den rücken.. und, von alleine wird das bestimmt nicht besser, wenns jetzt schon so wehtut! ich würde an deiner stelle auch auf jeden fall hingehen! wenigstens ne massage könnte der arzt dir ja verschreiben, und die hat bei mir schon ziemlcih gut geholfen!

    0
  • von kurze85 am 14.12.2009 um 13:15 Uhr

    Ich benutz die Pflaster auch bei der Arbeit! Kann mich hier aber auch nicht mit einer Wärmflasche hinsetzten, das würde ziemlich doof aussehen! Ich benutz die von “Sensitiv” von ABC, ich find die ganz gut! klar werden die heiss, aber das ist ja auch der sinn der sache denke ich.. aber solange man im Büro sitzt, geht das! Wenn ich aber mit winterjacke an im Auto sitze, dann wirds schon sehr warm… 😉

    0
  • von sakrie am 14.12.2009 um 09:21 Uhr

    ich hab so ein ding auch mal ausprobiert und fands schrecklich! erst mal fühhlt sich so ein riesiges pflaster auf dem rücken furchtbar an und zweitens bringen die nicht viel! es fing nur irgendwann übelst an zu brennen….wenn du wirklich solche schmerzen hast ab zum arzt mit dir! villt wirst du nicht krank geschrieben und wenn doch brauchst du das einfach! Gute besserung!

    0
  • von AmyJoe am 13.12.2009 um 22:52 Uhr

    ich finde die Plaster sind ne super sache ! ich benutze sie gern

    0
  • von michmicki am 13.12.2009 um 21:11 Uhr

    also meine mum benutz die dinger auch…sie helfen auch und so aber wenn du dir eins kaufst, bitte keinen billigkram…..die sind nicht so gut

    0
  • von SeineSuesse am 13.12.2009 um 20:08 Uhr

    @Pixietail: könnte man das pflaster nicht auf nen unterhemd oder so kleben, damit es nicht direkt auf der haut liegt und soooo heiß wird?
    ich meine es wird ja laut der funktionsbeschreibung durch sauerstoff aktiviert….
    für nen sportarzt brauch man doch bestimmt nen termin?

    0
  • von Pixietail am 13.12.2009 um 19:15 Uhr

    ich muss tigrizz recht geben, die dinger werden echt schweineheiß und ich habs noch nie ausgehalten die länger als ne std drauf zu lassen und schmerzen haste danach immer noch. würd auch vorschlagen, ab zum sportarzt (die renken ein) und ne spritze verpassen lassen.
    ansonten kannst dir ne ibuprofen einwerfen aber die ist nur gegen die schmerzen nicht gegen die ursache

    0
  • von SeineSuesse am 13.12.2009 um 19:03 Uhr

    @XuXu88: Wärmecreme hab ich da, nur brennt die mir zu sehr auf der Haut, vor allem, wenn ich anfange zu schwitzen…aber trotzdem danke für deinen Tip. 😉

    0
  • von SeineSuesse am 13.12.2009 um 19:00 Uhr

    @Limasaria: meine Hausärztin ist leider eine von den Ärzten, die einem kaum etwas glauben…da muss man erst vor ihr kriechen…ich hatte vor zwei jahren schon mal einen muskulären Zusammenbruch im Rücken und die hat mich nur angelächelt und mir nichts geglaubt…ich werde mir deswegen demnächst auch nen neuen Arzt suchen…
    @elusive_reaches: ich bin schon die letzten Tage nur am Wärmen und es hilft ein bisschen…nur auf Arbeit macht es sich verdammt komisch, mit ner Wärmeflasche im Rücken rummzurennen 😉

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Möchte meinem Freund helfen ! Antwort

Dancingjuli am 26.03.2012 um 16:33 Uhr
Hallo ihr Lieben, bin seit fast einem halben Jahr mit meinem Freund zusammen und auch super glücklich. Jedoch bedrückt ihn etwas. Er schwitzt immer sehr stark und bekommt dann auch immer Schweißflecken. Ihm ist das...

Mandelentzündung - Antibiotika helfen nicht :( Antwort

michiscomet am 16.12.2013 um 17:26 Uhr
Hey Ladies :) Da ich seit letzten Samstag ziemliche Halsschmerzen hatte (anfangs dachte ich, das wird ein Schnupfen, aber die Schmerzen gingen nicht weg) bin ich am Donnerstag zu meiner Hausärztin gegangen und die hat...

Schüsslersalze- helfen sie? Antwort

amelchen am 22.01.2010 um 19:09 Uhr
Hey Mädels :) Mich würde mal interessieren, ob Schüsslersalze wirklich halten, was sie versprechen. Bin grade am überlegen, ob ich mir das mal kaufen soll. Welche Erfahrungen habt ihr mit ihnen gemacht? Helfen...

pilzinfektion- bitte helfen :(!!! Antwort

lovelongchamp am 13.06.2009 um 19:31 Uhr
hallo ihr lieben :)! ich habe ein problem :( vor kurzem hatte ich eine vaginalpilzinfektion und nachdem ich die jetzt endlich überwunden habe, bemerke ich grade, dass ich an den armen ausschlag habe, der verdächtig...

Periode? Bitte helfen! Antwort

biene00 am 28.08.2010 um 10:43 Uhr
Guten Morgen Ihr lieben! :) Ich hab am 29.7. diesen Jahres meine erste Periode bekommen, also vor ziemlich genau einem Monat. Ich kenn mich damit noch nicht gut aus, weil es eben meine erste Periode war. Nun müsste...