HomepageForenGesundheitsforumHilfe bei Verstopfung!!!

Blondi511

am 03.07.2009 um 18:44 Uhr

Hilfe bei Verstopfung!!!

Hallo Mädls!

Leide schon seit ein paar monaten an ner extremen verstopfung. kann in der woche vl 2, höchstens 3 mal auf die toilette gehen. war auch schon bei meinem hausarzt, der hat mir lactulose, ein natürliches mittel das die verdauung ankurbeln soll, verschrieben.

Nimm das schon 3-4 wochen aber es hat sich noch immer nicht verbessert. 🙁

Hat vl jemand von euch tipps und tricks, wie ich meine verdauung ankurbeln kann und wieder in den griff bringe? Habt ihr vl auch erfahrungen damit gemacht?

Danke für eure hilfe!

Antworten



  • von LadyOfNoName am 21.01.2010 um 07:31 Uhr

    also ich neige schon seit meiner geburt zu verstopfung, lactulose hatte ich auch mal das hilfte bei mir 3 tage lang, trockenfrüchte helfen mir auch nicht, leinsamen genauso wenig, so abführzäpfchen auch nicht, mini einläufe eben so wenig, ich würde dir mal nen starken kaffee zu trinken raten 😉

  • von Sunangle am 03.07.2009 um 23:11 Uhr

    Ich würde da unbedingt mal zum Arzt. Das ist ja schon eine lange Zeit, dafür dass du nicht auf die Toilette kannst… Ich kenne leider auch nur die üblichen Hausmittel: Leinsamen, Trockenobst und alles was den Darm anregt, Magen-Darm-Tee und ich nehme das Magen-Darm-Gel von Sikapur. Wofür waren noch Kohletablette, ich glaube die waren eher gegen Durchfall… Bin mir grad nicht sicher.

  • von siddi1212 am 03.07.2009 um 19:07 Uhr

    flohsamen oder milchzucker oder getrocknete früchte!! das is das beste um den darm anzuregen!

    bei mir halfen die flohsamen super !! (apotheke..)

  • von Blondi511 am 03.07.2009 um 19:00 Uhr

    Leinsamen hab ich auch schon probiert, den tipp hab ich von meiner schwiedermutter bekommen, hilft aber auch nicht! 🙁

  • von Dubi am 03.07.2009 um 18:58 Uhr

    Leinsamen sollen auch helfen..

  • von Blondi511 am 03.07.2009 um 18:57 Uhr

    ja, fühl mich immer so aufgebläht, der bauch ist auch hart.

    werd mir morgen mal nen pflaumensaft kaufen, mal schon ob´s hilft. 🙂

    danke für eure hilfe!

  • von honey03 am 03.07.2009 um 18:52 Uhr

    hey
    also das zeig dass du bekommen hast kenn ich das hat bei mir auch nicht geholfen da ich es nach dergeburt meines sohnes bekommen hatte weil ich angst hatte auf toilette zu gehn…
    hol dir in der apotheke mal babylax
    das sind kleine einläufe
    is net schlimm und es hilft
    und was auch noch helfen soll , is wenn man morgends auf nüchternen magen 1 glas eiskalten pfaumensaft trinkt

Ähnliche Diskussionen

Verstopfung. Antwort

Happyvroni am 30.10.2009 um 20:35 Uhr
Hi Leute. Mein Freund hat seit einiger Zeit mit Verstopfung zu kämpfen. Es kommen in letzter Zeit nicht mehr als ein paar Murmeln raus. Jetzt wollte ich mal euch fragen ob ihr mir ws möglich pflanzloiches empfehlen...

Starke Verstopfung Antwort

nora88 am 20.11.2009 um 18:57 Uhr
hi mädels,bitte schnell um euere hilfe. habe starke verstopfung und muß dringend etwas dagegen tun,denn seit 5 tagen kann ich schon nicht aufs klo und fühle mich richtig unwohl. war in der apotheke und habe dort...

Hilfe bei Mückenstich 🙁 Antwort

sana232 am 28.05.2010 um 13:09 Uhr
Hallo ihr´Lieben, ich bin letzte Nacht von einer Mücke gestochen worden. Einmal an der Stirn und einmal direkt unterm Auge. Der Stich an der Stirn stört nicht sonderlich, aber der am Auge ist nun total angeschwollen...

Hilfe bei Einschlaf-Problem? Antwort

Scandal0us am 13.12.2011 um 19:55 Uhr
Hey ihr Mäuse, sind unter Euch auch welche, die einfach dauermüde sind, aber dennoch abends nicht einschlafen können? Das ist nicht nur eine Phase, sondern eigentlich seit sehr geraumer Zeit fast immer so..Doch da...