HomepageForenGesundheitsforumHilfe Pollenallergie !

tutfarangi

am 08.03.2013 um 14:32 Uhr

Hilfe Pollenallergie !

ich soll diese cetirizin tabletten tabletten von hexal nehmen also habe ich auch letztes jahr gemacht. das problem ist aber die machen so müde und deswegen nehme ich die dieses jahr nicht. kennt ihr vielleicht was anderes was hilft? was macht ihr falls ihr ne pollenallergie habt. also jede fühl sich da ja anders aber bei mir ist es häufig so dass mein hals juckt und meine nase von innen muss häufig niesen und meine augen tun weh. bitte helft mir :))!!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von princesa18 am 09.03.2013 um 17:47 Uhr

    Ich nehme auch Lora ADGC und Allergodil in Kombination und bin damit sehr zufrieden!
    Muss allerdings jeder selber ausprobieren…

    0
  • von Cathy171717 am 09.03.2013 um 10:27 Uhr

    Ich leide mit euch.. Meine allergie geht etwa von März bis September.. Ich nehm Xyzall, das hilft halbwegs. Mich jucken und brennen die Augen und mich jucken die Ohren. Und niesen muss ich auch die ganze Zeit, freu mich da schon drauf ^^

    0
  • von nmocydlarz am 08.03.2013 um 23:51 Uhr

    Ich würde an deiner Stelle mal zu einem HNO Allergologen gehen und dich untersuchen lassen und dabei erzählen das du Cetrizin nicht verträgst, bzw welche Wirkung es auf dich hat. Es gibt zwar noch andere Antihistaminika die ohne Rezept erhältlich sind, aber die neuen sehr gut wirksamen sind immer noch verschreibungspflichtig. Für die Augen nehme ich immer Livocab Augentropfen sind ohne Rezept in der Apotheke erhältlich und dann habe ich noch vom Arzt verschriebene Medikamente, da ich sehr stark allergisch bin. Du kannst aber auch Loratadin ausprobieren, das ist nicht verschreibungspflichtig, aber ich denke beim Facharzt ist man am besten aufgehoben, denn bei jedem Heuschnupfen droht das sich ein allergisches Asthma entwickelt. Gute Besserung 🙂

    0
  • von nettee am 08.03.2013 um 18:19 Uhr

    Mein Freund hat das gleiche Problem mit Cetrizin, er wird davon sehr müde, letztes Jahr hat er angefangen “Lora-ADGC” zu nehmen, die haben ihm besser geholfen, für die Nase hat er “Allergodil akut” (Nasenspray) genommen, die helfen ca. 12 Stunden. Mit den Augen hat er keine Probleme. Aber am besten lässt du dich nochmal vom Arzt oder Apotheker beraten.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Unerträglicher Juckreiz - Hilfe! Antwort

Fantasie_ am 31.01.2010 um 19:23 Uhr
Hallo Mädels 🙂 Ich habe eine wichtige Frage an euch. Weiß irgendjemand, was gegen Juckreiz hilft?! Meine Uroma(93) hat nämlich seid einem halben Jahr einen Schrecklichen Juckreiz an verschiedenen Stellen am ganzen...

!Hilfe, was hab ich da! Antwort

Sun_shine1990 am 26.09.2009 um 13:44 Uhr
Hab heute tief und fest geschlafen, aber als ich heute aufgewacht bin, hatte ich (dachte eher) Mückenstiche. Es hat total gejuckt. Als ich mich im Spiegel sah, hab ich mich total erschrocken! Mein Gesicht hatte...

HILFE!! was tun bei krätze? Antwort

Lola96 am 10.07.2014 um 06:12 Uhr
hallo, leute. also wie ihr es oben schon lesen könnt, hab ich die krätze. schon jz seit 4 tagen seit dem es festgestellt wurde. und es wird jeden tag immer schlimmer. ich kratze mich ungelogen bestimmt 24 stunden am...