HomepageForenGesundheitsforumKennt sich jemand aus, mit Vitilgo (Weißfleckenkrankheit)?

Hope85

am 07.09.2009 um 16:19 Uhr

Kennt sich jemand aus, mit Vitilgo (Weißfleckenkrankheit)?

Hallo Mädels,
gerade hab ich einen weißen Fleck auf meinem Rücken endeckt, was nicht weiter schlimm wäre, bloß meine Schwester hat Vitilgo seid sie 8 Jahre alt ist und ich muss echt sagen, für eine Frau ist das nicht so einfach!
Jetzt hab ich schon bammel das es sich ausbreitet, hat jemand von Euch auch diese Krankheit?
Hab mich schon erkundigt es gibt ein so Repigmentierungskapseln (Carotaben), nur kann man die nicht nehmen wenn man raucht :(
Kennts sich jemand damit aus?

Ganz lieben Dank

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von sylvie am 07.09.2009 um 20:12 Uhr

    sehr oft ist es nur ein mykos vericolosus.. ein farbiger hautpilz..geh einfach zum ha!

    0
  • von Felice87 am 07.09.2009 um 18:41 Uhr

    Also statistisch Gesehen liegt die Vererbbarkeit bei 1/3…kann also gut sein, dass du dasselbe hast wie deine Schwester. Aber es muss sich ja nicht mehr ausbreiten, bzw. hat doch irgendwie fast jeder eine kleine Pigmentstörung irgendwo am Körper. Ich hab seit 15 Jahren nen weissen Fleck an der Taille, und bis jetzt hab ich mir noch keine Gedanken darüber gemacht, aber dazugekommen ist nichts…also mach dich nicht verrrückt

    0
  • von annything am 07.09.2009 um 17:16 Uhr

    da musst du zum arzt- hier kann dir keiner ne diagnose stellen. geh einfach zu deinem hausarzt und der kann dich dann weiter verweisen..^^

    0
  • von Hope85 am 07.09.2009 um 17:13 Uhr

    @bonitacosa,
    seid wann hast den denn Fleck? Hat er sich mal verändert oder so?
    Hab gerade schon einen Termin ausgemacht, aber eigentlich kenn ich die Antwort schon, “da kann man nichts machen”, meine Schwester war schon bei verschiedenen Dermatologen und alle haben das gleiche gesagt!

    0
  • von Hope85 am 07.09.2009 um 17:03 Uhr

    @ToutEstBloque
    so ca. 1cm oder so ist der bei mir aufm Rücken, bei meiner Schwester sind die aber stetig gewachsen und jetzt hat sie schon welche mit dem Durchmesser von ca. 8- 10cm!
    Echt, ich schieb voll die Panik

    0
  • von ToutEstBloque am 07.09.2009 um 16:44 Uhr

    wie gross sind denn dieses flecken? jetz hab ich angst bekommen…ich hab 2 weisse fleine flecken am arm…

    0
  • von Anjachristine am 07.09.2009 um 16:24 Uhr

    In der Familie meines Mannes existiert diese Krankheit, mein Mann ist auch betroffen.

    Die Flecken breiten sich im Laufe der Jahre weiter über die Haut aus, da kannst Du nichts gegen machen, von den Repimentierungskapsel habe ich noch nichts gehört.

    GEh doch mal zu Deinem Hausarzt und frage ihn um Rat, der kann DIr sicher weiterhelfen.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Hilfe! Wer kennt sich mit ZYSTEN aus???? Antwort

Alinababy am 24.08.2010 um 19:53 Uhr
Hallo Mädels, hab da mal ne Frage an euch. Vor einer Woche kam ich wegen sehr schlimmen Schmerzen im Unterleib ins Krankenhaus. Dort wurde bei mir eine 5,5 cm große Zyste festgestellt. Ich bekomme Medikamente,...

Kennt sich jemand hier mit zähnen aus?=) Antwort

Juleemaus am 26.09.2009 um 13:16 Uhr
Hallo mädels, ich habe ein kleines problem.. Mich beunruhigen diese klitze kleinen löcher auf der hinterseite meiner oberen schneidezähne.. sie tuen nicht weh und sind wirklich sehr klein. an den oberen vorderen...

Kennt sich jemand mit Cholesterinwerten aus? Antwort

fairieswish am 20.11.2014 um 14:49 Uhr
Kann mir jemand sagen wie man seinen Cholesterinspiegel testen kann und ab wann er denn "gefährlich" ist oder wie das funktioniert?? Angeblich gibt es da zwei Werte und der eine ist dieses "böse Cholesterin"? Reicht...

Kennt sich jemand mit Gürtelrose aus? Antwort

wuerfelzucker am 26.04.2009 um 15:41 Uhr
Hallo Mädels. Also wie ihr schon hier oben seht, gehts um Gürtelrose. Als ich vorhin meine Hose ausgezogen habe, hab ich gesehn, dass ich rote Flecken an beiden Seiten von der Hüfte habe. Ich bin darauf mal hoch...

Endometriose - kennt sich da jemand aus? Antwort

Merlin08 am 26.07.2014 um 07:18 Uhr
Ich weiss..man sollte nicht googeln. Ich habe seit gut 1 Jahr fast täglich Blähungen. Bin seit 1 Jahr in psychologischer Behandlung da ich eine Depression hatte. laut Arzt sind die Blähungen psychosomatisch...