HomepageForenGesundheitsforumKopfschmerzen und danach Übelkeit

Kopfschmerzen und danach Übelkeit

daydreamer93am 24.06.2010 um 17:48 Uhr

Hey ihr Lieben 🙂
Vor ein paar Tagen hatte ich richtig starke Kopfschmerzen, so das mir am ende nichts anderes übrig blieb als eine Tablette zu nehmen.
Normalerweise helfen mir meine Tabletten ( Dorlomin extra) gut und auch schnell. aber dieses mal hat es echt 1 bis 1 1/2 Stunden gedauert bis die Kopfschmerzen endlich weg waren. Nur dann wurd mir richtig übel & ich konnte die halbe Nacht nicht schlafen -.-
Das war jetzt schon das zweite Mal, dass mir sowas passiert ist.
Jetzt frag ich mich woran das liegen könnte?
Kann es sein, dass ich die Tabletten plötzlich nicht mehr vertrage, obwohl ich die schon länger, problemlos genommen habe?
Meine Mutter hat manchmal Migräne, aber dann ist ihr schlecht wenn sie die Kopfschmerzen hat und nicht wenn diese wieder ganz weg sind. Meint ihr das könnte trotzdem so eine Art Migräne sein ? Oder ganz was anderes?
Ich weiß ihr seid keine Ärzte, aber vielleicht hatte das jemand von euch ja auch schonmal 😉 Beim Arzt war ich deswegen auch noch nicht, weil es erst zweimal vorgekommen ist und ich sonst nicht so oft Kopfschmerzen habe.

Liebe Grüße
daydreamer ♥

Nutzer­antworten



  • von RockabillyBabe am 24.06.2010 um 20:21 Uhr

    zu wenig flüssigkeit, zu wenig gegessen, immun gegen die tabletten?
    der körper gewöhnt sich irgendwann an die inhaltsstoffe, wenn man sie oft nimmt.

    oder doch migräne.
    mir ist dann aber schlecht wenn ich kopfschmerzen habe und teils noch 3 tage später flau im magen.

  • von daydreamer93 am 24.06.2010 um 18:11 Uhr

    Jetzt wo du es sagst fällt mir auf das ich meistens nur ein paar Schlucke Wasser zu den Tabletten nehme. Bis sie halt unten ist 🙂
    Danke für den Tipp, den werd ich beim nächsten Mal ausprobieren (:

  • von DieSahra am 24.06.2010 um 18:05 Uhr

    Das könnte viele Ursachen haben, nimmst du häufiger Schmerztabletten gegen die Kopfschmerzen und vorallem nimmst du diese mit ausreichend Flüssigkeit ein ? Schmerzmedis belasten den Magen extrem!
    Versuch doch einfach mal ne starke Tasse Kaffee bei der nächsten Kopfschmerz Attacke (Coffein ist in den meisten Kopfschmerzmedis enthalten)
    Mir hilft das eigentlich immer und ist um einiges Magenfreundlicher.

  • von daydreamer93 am 24.06.2010 um 17:56 Uhr

    Danke für ezre schnellen Antworten (:
    Ja ich hab früher immer viel zu wenig getrunken, aber mittlerweile schaff ich die 1,5 Liter. Allerdings muss ich gestehen, dass ich an dem Tag weniger getrunken habe, da ich den ganzen Tag unterwegs war -.-
    Ich esse immer mindestens eine Scheibe Brot bevor ich eine Tablette nehme, also kann es daran nicht liegen 😉
    Ich bin mir zwar sicher das ich wegen dem zu wenig Trinken Kopfschmerzen hatte, aber hat das dann auch was mit der übelkeit hinterher zu tun?

  • von DieSahra am 24.06.2010 um 17:53 Uhr

    Könnte es sein das du zu wenig trinkst? (weniger als 1,5 Liter /Tag)
    Flüssigkeitsmangel verzögert oft die Resorption und macht auch Kopfschmerzen

  • von Girl_next_Door am 24.06.2010 um 17:50 Uhr

    Es könnte auch daran liegen, dass du die Tablette auf leeren Magen genommen hast und der dadurch gereizt war.Da kann einem schon mal schlecht werden.

Ähnliche Diskussionen

Vor Periode starke Kopfschmerzen, Magenschmerzen und Übelkeit.. Normal? Antwort

Jenniferkoch am 24.08.2014 um 14:22 Uhr
Hallo. Ich habe jetzt schon öfter mal bemerkt, dass ich ungefähr 10 Tage vor einsetzen der Periode schlimme Kopfschmerzen, Magenschmerzen und Übelkeit habe. Ganz besonders schlimm ist es dann auch nachts. Ich kann...

Alkohol bei Kopfschmerzen? Antwort

corinnacorinna am 07.10.2011 um 18:49 Uhr
Hallo Ihr! Wie ist das, macht Alkohol Kopfschmerzen noch schlimmer? Oder kann der auch helfen?

Kopfschmerzen seit 6 Tagen... HILFE !!! Antwort

uncannygirl am 29.12.2010 um 20:13 Uhr
Hey Mädels... Ich hab schon seit 6 Tagen Kopfschmerzen, die trotz Tabletten und schlafen nicht verschwinden. Was soll ich machen? 🙁