HomepageForenGesundheitsforumLeistenbruch bei Frauen?

Apollonea

am 18.11.2010 um 14:45 Uhr

Leistenbruch bei Frauen?

Also eins vorweg ich war schon beim Arzt, aber der tippte auf ne Harnwegsinfektion. Weil ich auch Nierenschmerzen hatte, dachte ich es wäre so nur kommt mir jetzt das etwas komisch vor.

Ich habe seit über 1,5 Wochen Schmerzen in der linken Leistengegend. Sie sind auszuhalten, werden aber nicht weniger und mittlerweile eigentlich permanent. Die Schmerzen werden weniger wenn ich abends schlafen kann und dann in Embryo-Haltung geh. Dabei waren sie meist weg, jedoch ist es seit einigen Tagen auch nicht mehr so. Je mehr ich mich bewege (gehen, strecken, aufstehen ganz alltägliches also), desto schlimmer wird es. Ich merke jetzt kein Loch und hab auch schon mit der Hand abgetastet. Aber hatte mal eine von euch sowas und könnt mir nen Rat geben. Schwer gehoben hab ich auch ned und deshalb bin ich sprachlos woher das kommt.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von beautygirl46 am 23.05.2014 um 14:51 Uhr

    Ich denke du solltest dir vielleicht Leistenbruch Bilder angucken, um zu sehen, ob es bei dir genauso aussieht. Abgesehen von einem Arzt oder die besagten Leistenbruch Bilder kann dir leider niemand helfen glaube ich. Oh, jetzt sehe ich erst, dass dein Beitrag schon total alt ist. Hoffe deinem Leistenbruch gehts wieder gut. :)

    0
  • von Feechen1987 am 18.11.2010 um 18:51 Uhr

    ups ^^
    ,,nichts” sollte das heißen..
    also: ,,man selbst merkt bei kleinen Brüchen nichts”

    0
  • von Feechen1987 am 18.11.2010 um 18:50 Uhr

    Ich hatte im Februar nen Schenkelbruch, dass ist fast das selbe wie nen Leistenbruch. Bei mir haben die auch ewigkeiten gebraucht bis sie das gefunden haben, anfangs wurd bei mir auch immer auf Blase oder Eierstöcke getippt, bin von Arzt zu Arzt, bis es aufeinmal hieß ,,oh, dass muss ganz schnell operiert werden, dass is nen Schenkelbruch”

    Frauen haben sowas wohl ziemlich selten, warst du denn schonmal bei nem Chirugen? Die können sowas abtasten (man selbst merkt bei kleinen Brüchen nicht) oder nen Ultraschall machen.

    0
  • von muse24 am 18.11.2010 um 18:35 Uhr

    Hey,ein Freund von mir ist schätzungsweise ein halbes Jahr mit nem Leistenbruch rumgelaufen…..Den “Bruch” selber muss man nicht merken.
    Aber auch wenn es was anderes sein sollte: wechsel den Arzt!

    0
  • von Apollonea am 18.11.2010 um 16:42 Uhr

    Danke, dann werd ich wohl nochmal zum Doc müssen.

    0
  • von darnosbawen am 18.11.2010 um 16:03 Uhr

    Ich hatte damals auch einen HAndballgroßen Leistenbruch den vorher irgendwie niemand gesehen hat…naja meistens kann man es nur mit einer Bauchspiegelung erkennen….also du solltest vielleicht mal einen anderen Arzt aufsuchen und ihm nochmal deine Probleme schildern.

    Wenn du wirklich einen haben solltest kann man den auch ambulant operieren….

    Das kann beim schweren tragen passiert sein oder aber auch irgendwie anders, schliesslich ist einfach das Gewebe gerissen….
    Und je länger du wartest desto gefährlicher kann es werden, dein Darm kann sich nämlich in die Bruchstelle einquetschen…..dann hast du ein ssssssseeeehr großes Problem.

    0
  • von Apollonea am 18.11.2010 um 14:46 Uhr

    Push the Beitrag!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

alte Frauen Antwort

kirschbaum am 30.10.2008 um 15:19 Uhr
Also ich wollte mal fragen. Wie ist das denn bei älteren Frauen die keine tage mehr haben. Haben die dann auch noch diesen weißen schleim? Oder ist man dann clean ?

Frauen- arzt oder ärztin? Antwort

xVaLeskax am 27.10.2009 um 20:09 Uhr
Wohin geht ihr lieber um euch untersuchen und beraten zu lassen? Zu einem Mann oder zu einer Frau, bzw wo habt ihr die bessere Erfahrungen gemacht? lg :*

Fitnessstudieo für Frauen? Antwort

Natileinchen14 am 12.08.2014 um 09:31 Uhr
Ich denke grade darüber nach ob ich Fitnessstudio gehen sollte. Mein Bauchgefühl sagt `Ja Natalie machs`. Mein innerer Schweinehund meint `Du gehst dann ja doch nicht warum 50,- pro Monat beim Fenster raus schmeißen?`...

Frauen mit körperlicher Behinderung Antwort

Sandra73 am 25.09.2008 um 17:58 Uhr
Hallo zusammen! Ich bin seit heute bei erdbeerlounge dabei :-) Frage: Ist jemand dabei mit einer körperlichen oder anderen Behinderung? Ich bin von einer körperlichen Behinderung nämlich betroffen und es würde mich...

Frauen mit Behinderung in der Erdbeerlounge! Antwort

Sandra73 am 27.09.2008 um 16:24 Uhr
Durch meine sogenannte unsichtbare Behinderung gelte ich als "nichtbehindert"! Nun interessiert es mich ob es unter Euch welche sind die von einer Behinderung/Krankheit(körperlich, psychisch etc.) betroffen...