HomepageForenGesundheitsforumMagersucht ist kein Spass!!!

slange_89

am 26.12.2008 um 11:55 Uhr

Magersucht ist kein Spass!!!

Hallo ihr lieben, muss jetzt mal ein bisschen dampf ablassen. Stöberte jetzt ein bisschen durch die Diskussionen hier in der Erdbeerlounge und entdeckte einen beitrag von jemand, die sich “wünschte” magersüchtig zu sein! Ich weiss nicht, aber die die sich das wünschen kann ich überhaupt nicht verstehen!

Die haben keine Ahnung wie es ist:

-wider normal essen zu können
-von dieser krankheit weg zu kommen
-wenn man für den tag keine energie hat
-mit einer magensonde ernährt zu werden
-beschimpft und ausgestossen zu werden, weil man “anders” ist
-und so weiter!

Ich schrieb vor ein paar tagen selbst einen Beitrag, wie man zunehmen kann und eine schrieb einen Komentar:

schade das ich nicht so ein problem habe … :(

sorry, aber das ist kein schönes problem! Diese leute haben einfach keine Ahnung!
Ich bin zwar nicht magersüchtig (ich habe extra einen Magersucht Test gemacht!!!) aber viele denken dass ich das bin, da ich sehr dünn bin. Esse auch sehr wenig etc in meinem Beitrag ist es noch besser beschrieben warum ich nicht viel esse, aber ich kämpfe jetzt schon seit 2 Jahren mit mir, dass ich endlich mal mehr esse und bis jetzt hat sich nocht nicht viel verändert! Ich sage es nochmal seit 2 Jahren!!!

Also leute, die sich wünschen Magersüchtig zu sein oder sonst was, wünscht euch das NICHT! Ihr werdet jahrelang probleme mit dieser Krankheit haben! Oder wollt ihr irgendwann in der Klinik landen und nur noch durch einen schlauch ernährt werden? Oder sogar daran sterben?

Ich will jetzt niemand verletzen aber euch darauf aufmerksam machen, dass Magersucht keine lustige angelegenheit ist!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Minitinkabell am 25.12.2009 um 20:52 Uhr

    allo ich geb dir voll recht!! alle meinen dünn sein sei schön! ich habe selbt jemaden aus der familie verloren sie ist mit 14 an magersucht, aus trauer zu ihrem vater erkrankt, da er auch gestroben ist (an Parkinson) sie hat bis sie 36 damit gelebt und versucht los zukommen es ging nicht! dann ist sie auch alkoholkrank geworden bzw süchtig…

    also liebe mädels lieber 2-3 kilo zuviel als zu wenig…

    erlich bitte für alle angehörige die mit magersüchtigen leben ist es erlich ganz arg schlimm da man nicht richtig helfen kann….

    meiner Tante konnte man ach nicht helfen :(

    MFG jule

    0
  • von desideropacem am 26.12.2008 um 15:06 Uhr

    ist aber auch nicht nur bei der magersucht so. wenn ich hier lese, wie viele mädels angeblich borderliner sind und sich ritzen, dann kommts mir hoch. diese mädels haben alle noch nie wirkliche probleme gehabt, das ist ihr einziges problem…

    0
  • von aNnaMauzZ am 26.12.2008 um 13:02 Uhr

    sowelche leute haben echt absolut keine ahnung mich regt das auch voll auf..ich habe mit ansehen müssen wie meine kleine schwester immer dünner geworden ist und das essen verweigert hat..da war sie gerade mal 11 und hatte nix anderes mehr im kopf als “diät” sah irgendwann aus wie ein skelett so krass sich das auch anhört… das war so schlimm mit anzuseheh wie sie regelrecht am verhungern war und man nix machen konnte.. ich bin so froh dass sie das wieder in den griff bekommen hat , in der zeit , in der sie magersüchtig war hat sich ihre persönlichkeit auch total verändert..zum glück ist sie jetzt wieder die alte aber ich kann jedem sagen: magersucht ist eine ernstzunehmende psychische krankheit nehmt sowas ernst!

    0
  • von AnaVenus am 26.12.2008 um 12:28 Uhr

    Da geb` ich dir vollkommen Recht.
    Ich habe auch diesen Beitrag gelesen und mich ernsthaft gefragt, ob dieses Mädchen noch alle Tassen im Schrank hat!

    Ich finde, solche Menschen, die sich so etwas wünschen, sollte man gar nicht erst beachten oder ihnen mal richtig die Meinung sagen, weil denen gehts echt nur um Aufmerksamkeit, auch wenn die Vorwände immer “Ich bin unzufrieden mit meinem Körper. etc” sind.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Magersucht, Bulimie Antwort

kleineSchwalbe am 14.07.2009 um 17:06 Uhr
Ich muss ganz dringend etwas loswerden. An alle, die sich wünschen Magersüchtig zu sein oder die meinen, Magersucht wäre ein geringeres Problem wie ein paar Pfunde mehr zu haben: INFORMIERT EUCH MAL RICHTIG!!!...

Magersucht Antwort

Nelly123h am 25.08.2016 um 16:35 Uhr
Kurz zu meiner Beschreibung ich habe seit letztem Jahr Oktober Magersucht. Bin seid ca 1-2 Monate sehr gut auf dem Weg der Besserung. Ich habe schon 3,5 Kilo zugenommen und das in ca. 2-3 Wochen. Seit 1 Monat habe ich...

Nach Magersucht.. Viel zu viel Zucker Antwort

Milena98 am 08.04.2016 um 15:45 Uhr
Hallo, ich habe gerade so eine Angst... Es geht um mein falsches Essverhalten in der letzten Zeit. Es tut mir so leid, dass es so lang ist. Ich würde es wirklich, wirklich schätzen, wenn mir jemand helfen könnte....

Wie genau äußert sich Magersucht? Antwort

Abendsternli am 27.04.2009 um 14:41 Uhr
Meine Freundin isst nichts mehr. Ist sie vielleicht magersüchtig?

Hilfe!!! Anfang einer Magersucht/Bulimie Antwort

Nadine96 am 07.01.2009 um 19:27 Uhr
Hallo, ich habe ein Problem. Seit einigen Monaten fühle ich mich total fett. Also habe ich einfach aufgehört zu essen. Und dann hab ich heißhunger gehabt und gegessen. Jetzt nehme ich oft abführtropfen oder steck mir...