HomepageForenGesundheitsforumMilchsäurebakterien

goldred

am 12.02.2010 um 16:33 Uhr

Milchsäurebakterien

Ich habe vor ca. einen Monat milchsäurebakterien von meiner Frauenärrztin verschrieben bekommen, da halt zu wenige bei mir in der Scheide vorhanden waren.
Jetzt möchte ich mir neue kaufen, einfach aus sicherheit, nicht wieder einen pilz zu bekommen etc. (spätestens, wenn sperma in die Scheide gelangt, ist man ja für Bakterien anfälliger – Milchsäurebakterien , bringen dies wieder in den gleichgewicht und keine Infektionen entstehen)

Nur finde ich die von Vagisan ziemlich teuer, ich glaube 10 Kapseln 14€
und Doederlein ist auch nicht sehr billiger.

Meine Frage wäre jetzt, ob ihr irgendwelche andere Marken von Milchsäurebakterien kennt, die ihr mir empfehlen könnt.

Und mit Naturjoghurt kann ich nichts anfangen 😀

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von goldred am 13.02.2010 um 12:22 Uhr

    Das mit dem Naturjoghurt habe ich auch schonmal ausprobiert, nur bei mir hat der Tampon danach so extrem gestunken , das möchte ich mir nicht nochmal zu muten 😀 Ich weiß ja nicht ob es bei euch auch so war?

    0
  • von agnesnitt am 12.02.2010 um 21:00 Uhr

    Geh auf eine Internetapothekenseite, gib dort Milchsäurebakterien als Suchthema ein, und schon hast du eine ganze Liste an Medikamenten.

    0
  • von Xcat_deluxeX am 12.02.2010 um 20:20 Uhr

    naja bei naturjoghurt spalten sich die meinungen der gynäkologen. eig sollte man das ja nicht hernehmen…

    0
  • von nicole_g am 12.02.2010 um 20:12 Uhr

    Ich finde Naturjoghurt nicht so ideal. Da hat es Bakterien drin, die im Darm harmlos sind, in der Scheide aber einen Pilz verursachen können. Ich kenne zwei Produkte, die ich gut finde. Weiss aber nicht ob die in Deutschland erhältlich sind. Zum einen, Gyno fit und zum anderen Multi Gyn Milchsäure Gel. Kann beides sehr empfehlen.

    0
  • von goldred am 12.02.2010 um 18:10 Uhr

    Ich hatte schon öfters einen Pilz, jetzt zwar nicht übertrieben oft, aber inerhalb 2 Jahre ca. 4 mal ?

    Und mein FA meinte, dass man mit Milchsäurebakterien nichts falsch machen kann, also es sei immer gut, wenn man welche nimmt.

    0
  • von Xyla90 am 12.02.2010 um 17:33 Uhr

    also da ich auch total anfällig bin muss ich die aúch regekmäßig verwenden.
    benutze auch die kapseln von vagisan – in der internet apo für knapp 11 euro glaub ich…
    aber diese investition lohnt sich schon wenn man anfällig ist…
    was günstigeres gibt es auch leider nicht habe da schon mal in ner apotheke nachgefragt.

    aber frag erst deinen arzt ob du die wieterhin überhaupt brauchst?
    wenn du erst 1x einen piltz hattest denke ich eher nich…

    0
  • von Tee91 am 12.02.2010 um 17:26 Uhr

    in der internetapotheke sind medikamente allgemein günstiger..und es ist nicht so,dass man da nicht weiß was in den sachen drin ist,wenn man auf die richtige seite geht^^

    aber besser du gehst noch mal zur FA vllt,brauchst dus ja gar nicht mehr.bzw wenn doch kann sies dir ja verschreiben,dann ist es umsonst..aber lieber nicht “selbst behandeln”..

    Antwort
    0