HomepageForenGesundheitsforumOhrenschmerzen

welliwoelkchen

am 04.04.2011 um 18:48 Uhr

Ohrenschmerzen

Habe gestern schon nen tread eröffnet das es mir nicht gut geht! So ich war heute beim artzt und er meinte, dass ich ne gehörgang entzündung im rechten ohr habe. er hat mir tropfen verschrieben. nur mein ohr tut immer mehr weh von stunde zu stunde. sollte ich lieber zum ohrenartzt oder abwarten? Ich bin auch nur für heute krankgeschrieben und muss morgen eig.einen vortrag in der schule halten

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Cutie_Vee am 04.04.2011 um 23:28 Uhr

    ich hatte als Kind sehr oft Mittelohrentzündungen und hab da nie was anderes außer Ohrtropfen bekommen.. musst halt Schmerzmittel dazu nehmen .. was anderes hilft nicht. Ohrschmerzen sind eine von den schlimmsten Schmerzen die man haben kann … musste durch.
    Gute Besserung

    0
  • von honey_O am 04.04.2011 um 22:22 Uhr

    ich hatte mal eine so starke mittelohrentzündung dass ich sogar aus einem ohr leicht geblutet hab.
    der schmerz geht nicht von der einen zur anderen minute weg. ich war ungefähr eine woche zu Hause und als ich dann keine schmerzen mehr hatte, hab ich für ein paar tage noch alles ein bisschen dumpf gehört

    also da helfen die vielen tropfen und antibiotika nix.. da musst du leider durch
    gute besserung

    0
  • von welliwoelkchen am 04.04.2011 um 21:29 Uhr

    1 haben wir keine zwiebeln und ich war beim notartzt ich habe ne schöne mittelohrentzündung

    0
  • von Snofubebi am 04.04.2011 um 20:09 Uhr

    mag vllt komisch klingen,aber alter haushaltstrick ist es,ne zwiebel aufzuschneiden und auf die ohren zu legen..in nem tuch/waschlappen oder so..stinkt aber total.
    und wenn du morgen auf jeden fall den vortrag halten musst,würd ichs vermutlich auch zusätzlich mit schmerzmittel versuchen..

    0
  • von sternenkeks am 04.04.2011 um 19:39 Uhr

    dann nimm eine ibuprofen und bitte hör auf zu weinen,das macht die sache nur schlimmer :(

    0
  • von welliwoelkchen am 04.04.2011 um 19:34 Uhr

    iboprofen oder so haben wir da

    0
  • von Tee91 am 04.04.2011 um 19:33 Uhr

    dann sind sie wohl nicht stark genug.ich würd an deiner stelle heut abend vielleicht ne ibuprofen nehmen (wirkt bei mir am besten,kannst natürlich das nehmen,was du am besten verträgst) und morgen nochmal hin,wenns nicht besser wird..

    0
  • von sternenkeks am 04.04.2011 um 19:25 Uhr

    hast du schmerztabletten daheim? wenn ja,welche?

    0
  • von welliwoelkchen am 04.04.2011 um 19:12 Uhr

    @tee genau das habe ich auch bekommen. die werden immer schlimmer

    0
  • von Tee91 am 04.04.2011 um 19:12 Uhr

    ach nee,gelobacin hieß das^^

    0
  • von Tee91 am 04.04.2011 um 19:10 Uhr

    was haste denn für ohrentropfen bekommen?ich hatte gelo mythol oder so was,also pflanzlich (hatte auch ne entzündung der gehörganges) und damit gings zwar kurz weg,kam aber wenige wochen später wieder..dann hab ich was stärkeres verschrieben bekommen und dann wars weg..

    0
  • von welliwoelkchen am 04.04.2011 um 19:03 Uhr

    @danke schneeeule aber bei mir in der umgebung gibt es nur eine apotheke und die beratung ist da total schlecht. die können noch nicht mal erklären wie man aspirin einnimmt.

    0
  • von schneeeule92 am 04.04.2011 um 19:01 Uhr

    anstatt zu weinen hättest du vllt. mal ne apotheke besuchen können.Und scheiß auf den vortrag und geh zum Ohrenarzt morgen wenn dir das ohr wirklich weh tut das du es nicht aushälst.

    0
  • von welliwoelkchen am 04.04.2011 um 18:59 Uhr

    ??? weiß nicht mehr weiter ich weine die ganze zeit. es kann doch nicht sein das die schmerzen schlimmer werden

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

"stechende" Ohrenschmerzen Antwort

Purzelmaus87 am 16.09.2010 um 15:48 Uhr
Hallo Mädels, vielleicht könnt ihr mir ja helfen. Ich habe seit Montagnachmittag Schmerzen im rechten Ohr. In unregelmäßigen Abständen (heute früh 1x pro Stunde, wenn es ganz schlimm ist, alle paar Sekunden) habe...

Immer noch sehr starke Halsschmerzen und jetzt noch Ohrenschmerzen... Antwort

Aryanchen am 27.02.2010 um 23:31 Uhr
Hallo ihr süßen... hatte gestern schonmal ein thread zu dem thema aufgemacht, ihr habt mir ein paar tips gegeben, die für eine kurze zeit hielten. Hab mir heute noch neo angin zuckerfrei in der apotheke geholt, aber...

Ständig Ohrenschmerzen Antwort

carlottaa am 15.02.2012 um 18:05 Uhr
Hallo meine Lieben, ich habe schon seit Ewigkeiten ständig Ohrenschmerzen. Manchmal abwechselnd, manchmal auf beiden Seiten gleichzeitig. Was kann das denn nur sein? Ansonsten fühle ich mich gesund.

Wegen pötzlichen starken Ohrenschmerzen im Krankenhaus, weil alle Ärzte in der Mittagspause waren!! Antwort

ErdbeerYamYam am 09.12.2010 um 16:20 Uhr
Hallo ihr Lieben, ich war eben im Krankenhaus, weil ich von jetzt auf gleich Ohrenschmerzenn bekommen habe. Dazu muss ich sagen, das ich seit Sonntag eine böse Erkältung habe. Naja, ich war gerade auf dem Weg in...

Schluckbeschwerden + Ohrenschmerzen! Was ist das? Hattet ihr das auch schon mal? Antwort

Essential am 21.02.2011 um 10:04 Uhr
Guten Morgen Mädels, also ich habe zwar später einen Termin beim HNO-Arzt, aber vlt. hatte die eine oder andere schon mal die Beschwerden. Also ich bin jetzt schon das dritte Mal innerhalb von 2 Monaten...