HomepageForenGesundheitsforumSchnellen Rat für MORGEN, Essstörung?

Taenzer4in

am 27.07.2015 um 17:28 Uhr

Schnellen Rat für MORGEN, Essstörung?

Hallo Allerseits,

ich bräuchte ganz dringend einen Rat.

Meine Situation:
Ich “leide“ seit Jahren an Bulimie. Mit dem Erbrechen ist seit einigen Wochen besser, aber liegt es daran, dass ich kaum Nahrung zu mir nehme.
Mir geht es körperlich sehr schlecht und werde desswegen morgen dringend einen Arzt aufsuchen. (Hausarzt)
Mein Magen/Verdauung sowie mein Kreislauf spielen verrückt.
Ich habe große Angst davor, dass der Arzt mich entweder in eine Psychosomatische Klinik oder in ein Krankenhaus einweisen lässt um meine Beschwerden (die sehr beeunruhigend sind und sich seit Monaten drastsich verschlechtern) auf den Grund zu gehen.
Wie wahrscheinlich ist das ?
Oder was wird der Arzt “machen“ ?
Ich habe noch andere Psychische Beschwerden, die aber aktuell nicht so stark im Vordergrund stehen.

Es wäre sehr lieb, wenn mir jemand etwas dazu sagen kann…

Habe wirklich Sorge, dass ich Stationär (Krankenhaus oder oder) behandelt bzw untersucht werden muss !!..

🙁

Vielen Dank schonmal !!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Taenzer4in am 28.07.2015 um 21:38 Uhr

    Guten Abend !
    Also Arzt Termin soweit gut überstanden ABER:
    Er hat mir nichtmal die Möglichkeit gegeben mein Problem richtig anzursprechen :S Ich versuche es Freitag bei der Blutentnahme nochmal.
    Trotzdem Danke !

    0
  • von Kira91 am 27.07.2015 um 22:21 Uhr

    ausbildung kannst du ja immer noch machen. kümmere dich doch erstmal lieber um deine gesundheit und mach dann ein jahr später ne ausbildung.
    was bringt es dir wenn du jetzt noch ausbildung mit möglicherweise psychischem stress, druck usw. hast. dann wird deine bulimie nur weiter verstärkt.

    du brauchst ganz klar hilfe. es gibt ja auch tageskliniken, ambulante therapien usw. aber du brauchst auf jeden fall hilfe

    0
  • von Katzeeva am 27.07.2015 um 22:20 Uhr

    Also solange keine Lebens/Selbstmorgefahr besteht, kann dich der Arzt eigentlich nicht einfach in eine Klinik einweisen lassen. Trotzdem wäre es gut für dich, dich über Kliniken, womöglich auch in in deiner Umgebung zu, informieren. Es gibt ja auch die Möglichkeit in einer Klinik zu wohnen und gleichzeitig eine Ausbildung zu machen.

    0
  • von Thali15 am 27.07.2015 um 20:29 Uhr

    Das mit der Ausbildung ist allerdings zeitlich nciht so passend, aber die läuft dir nicht davon!
    Das hört sich jetzt gleich hart an, aber was bringt dir eine Ausbildung wenn du deinen Körper so kaputt machst dass du im schlimmsten Fall (das ist es worauf es hinauslaufen wird wenn du dir nicht Hilfe suchst!) nicht mehr lange lebst?
    Such dir Hilfe und lerne deine Körper zu lieben!

    0
  • von Taenzer4in am 27.07.2015 um 19:54 Uhr

    Ich kann mir jetzt nicht erlauben in eine Klinik zu gehen… Ich fange im August meine Ausbildung an, es ist seeehr unpassend… Außerdem habe ich schon viele negative Erfahrungen gemacht, auch wenn es nicht um das Thema Essen ging.

    Kann es sein, dass er mich ins Krankenhaus schickt um den Ursachen näher auf den Grund zu gehen? – Auch wenn er dann von meiner Problematik mit dem Essen kennt ?

    0
  • von Kira91 am 27.07.2015 um 19:16 Uhr

    Süße lass dir helfen. Geh in eine Klinik, mach eine Therapie, auch wenn es nicht einfach ist und du das eigentlich gar nicht willst.
    aber es ist das einzigste was dir hilft… du siehst doch selbst wie schlimm deine beschwerden sind und das sie nicht von alleine verschwinden werden müsste dir doch auch klar sein.

    natürlich wird der arzt dir auch anraten in eine klinik zu gehen. aber zwingen wird er dich nicht können

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Klinik für Essstörung Antwort

hauonekani am 10.11.2013 um 22:33 Uhr
Hallo, ich glaube, ich habe eine Essstörung. Ich kann nicht mehr richtig essen, mich ekelt es danach und ich habe 16 Kilo seit Juli abgenommen (jetzt noch: 48 kg, 168cm, 17 Jahre). Meine Eltern sagen, ich habe...

Essstörung? Antwort

Nusskati am 14.12.2015 um 16:39 Uhr
Ich hab total Angst .. Ich schildere mal mein Problem.. Ich fühle mich zu dick und bitte keine hass Kommentare ich brauche bloß einen Rat.. Ich bin 170 und wiege 56 kg eigentlich noch normal vom bmi etc.. Seit ich bei...

Morgen Zahnfreilegung 🙁 Antwort

meggieseidel am 20.01.2011 um 15:21 Uhr
hey 🙂 ich hab morgen früh nen termin für ne zahnfreilegung. der rechte obere eckzahn sitzt schräg im kiefer und soll von vorne her (nicht vom gaumen her) mit einer losen zahnspange rausgezogen werden, morgen wird...