HomepageForenGesundheitsforumStändig Kreislauf und kalte Füße

Blaubeere24

am 28.04.2016 um 23:02 Uhr

Ständig Kreislauf und kalte Füße

Ich habe schon seit langer Zeit ständig kalte Füße (auch beim Sport und im Sommer) und es wird immer schlimmer. Dazu kommt, dass ich durch meinen niedrien Blutdruck auch Kreislaufprobleme habe. Mein rechter Fuß ist inzwischen eigentlich immer kalt und manchmal fühlt er sich auch etwas taub an. Mein normaler Hausarzt konnte mir nicht helfen, aber ich weiß nicht womit das was zutun haben kann. Meint ihr ich sollte mal zum Kardiologen oder habt ihr sonst noch Ideen?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Svetlana7 am 10.05.2016 um 13:46 Uhr

    Ja, würde ich auf jeden Fall untersuchen lassen. Vielleicht hast du auch einfach einen Mangel, z.B. an Vitaminen oder Magnesium. Das kann sich schon auch auf die Durchblutung etc. auswirken, glaube ich.

    0
  • von lieschen am 29.04.2016 um 23:39 Uhr

    An deiner Stelle würde ich Vitamin-D-Spiegel Test machen. Die meisten haben einen sehr niedrigen Vitamin-D-Spiegel, was zu Folge haben kann, dass man öfters auch angeschlagen sein kann. Oder OPC (Traubenjkernextrakt) hilft sehr gut für eine bessere Blutzirkulation.

    0
  • von Dawson am 29.04.2016 um 17:29 Uhr

    versuche mal dich immer mal auf die zehnspitzen zu stellen,mehrmals am tag. mir hat das sehr geholfen die füße warm zu bekommen.

    0
  • von seifenblase am 29.04.2016 um 10:21 Uhr

    Die kalten Gliedmaßen werden vom niedrigen Blutdruck kommen. Ich hab auch einen schwächeren Kreislauf. Laut meines Hausarztes ist das aber nicht schlimm, weil er zu keinen Langzeitschäden führt. Im Gegenteil. Das Risiko auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen sei sogar geringer.

    LG

    0
  • von Directioner12 am 29.04.2016 um 07:18 Uhr

    Besuch mal den Alternativmediziner und probier dort Rheiki aus! Hat mir super geholfen!

    0
  • von Tauki am 29.04.2016 um 06:53 Uhr

    Ja ein Besuch zur Abklärung wäre sinnvoll. Eine Freundin von mir hat das bei den Fingern. Die sind im Winter blau. Eine Abklärung ergab dass sie eine Gefässstörung hat. Machen kann sie nicht viel, aber es ging ihr darum zu wissen was los ist.

    0

Ähnliche Diskussionen

Ständig kalte Füße -.- Antwort

Mellex3 am 29.06.2009 um 17:25 Uhr
Ich hab seit ungefähr einem Jahr das Problem, das meine Füße dauerhaft kalt sind. Selbst bei diesem hammer Sommerwetter :-( Meine Ärztin meint, emin Fußpuls wäre normal. Also woram könnte es liegen? Habt ihr...

Kreislauf Antwort

L0V3x am 22.02.2010 um 19:50 Uhr
Hallo Mädels =) ich bräuchte mal eure hilfe. Ich bin seit ungefär 4-5 wochen krank fing alles erst mit einer grippe an dann bauchschmerzen auf der rechten seite.Wo alle ärtze meinten es wäre der blinddarm naja wars...

Kalten Häne und Füße Antwort

xXCanaXx91 am 02.02.2012 um 09:40 Uhr
Hey ihr Lieben! :) Da ich gestern mal wieder eine Stunde zum Einschlafen gebraucht habe, weil ich so extrem kalte Füße hatte, wollte ich mal fragen, was ihr so gegen kalte Hände und Füße macht? Irgendwelche Tipps? :)

geschwollene Beine und Füße :-( Antwort

Marieana am 02.06.2010 um 14:17 Uhr
Hi :-) Ich leide jetzt schon, obwohl es erst ein paar Tage warm war, wieder unter meinen Beinen und Füßen, die gegen Nachmittag und Abend bei dem Wetter anfangen, durch Wassereinlagerungen dick zu werden und...

Mir ist ständig kalt! :( Antwort

Reichi_Fritz am 23.09.2011 um 15:53 Uhr
Hallo mir geht es seit ende sommer so das mir ständig kalt ist. zurzeit isses ganz schlimm. ich liege mit 2 decken auf der couch und 2 großen wärmflaschen, heizungen voll auf, 3 paar socken an (normale,...