HomepageForenGesundheitsforumSuche hilfreiche Tipps und Ratschläge gegen schlimme Blasenentzündung!!

sickO

am 15.07.2010 um 12:27 Uhr

Suche hilfreiche Tipps und Ratschläge gegen schlimme Blasenentzündung!!

Hey Mädels,
ich habe seit knapp 4 Tagen jetzt schon eine Blasenentzündung und es wird einfach nicht besser.
Am Anfang war es sogar so schlimm das ich, sobald ich von der Toilette aufgestanden war, mich auch sofort schon wieder hinsetzen konnte =(
Mittlerweile kann ich Nachts durchschlafen, tagsüber muss ich auch nichtmehr alle 2min. auf`s Klo, aber alle 20 Minuten bis halbe Stunde doch schon noch. Ich trinke jeden Tag Nieren und Blasentee bis zum abwinken und habe auch schon Kamillensitzbäder gemacht. Aber irgendwie scheint es nicht zu helfen. Das brennen beim wasserlassen lässt auch nicht nach. :(
Wenn ich sonst eine Blasenetzündung hatte, habe ich Tee getrunken und nach einem Tag war es dann auch schon wieder gut, aber diese scheint sich einfach nicht vertreiben zu lassen.. Zum Arzt will ich nicht gehen, weil ich keine Antibiotika schlucken möchte.
Hat eine von euch vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht und kann mir ein paar hilfreiche Tipps geben?!
Danke schonmal im Vorraus..

Lg, eure sickO

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von meinsmarti am 15.07.2010 um 16:43 Uhr

    ohh man geh bloß zum arzt !!!! wenn das schlimmer wird geht es an die nieren und es kann sogar so weit gehen das du unfruchtbar wirst ……wenn es an die nieren geht wirst du höllische schmerzen haben und dich am boden rollen !!! geh bloß zum arzt

    0
  • von DaMuse am 15.07.2010 um 16:26 Uhr

    also das könnten auch klamydien sein oder wie die heißen.. geh zu arzt und lass dich darauf mal untersuchen… so und meine schwester und ich haben ganz oft ne BE und wir haben es für uns entdeckt uns aufs klo zu setzten mit dem laptop oder nem buch mindestens 5 litern wasser oder so und da bis zu 5 stunden sitzen zu bleiben, am nächsten tag is es besser! du solltest damit nicht spaßen das wird irgendwann zu ner nierenbecken entzündung…und das ist schlimmer als du dir vorstellen kannst! deshalb ist es wichitg den urin nicht anzuhalten sondern sich zu setzten und immer laufen lassen und eben mal zähne zusammenbeißen
    du musst während der sitzung wirklich viel trinekn… oben rein unten raus 😉

    alles gute

    0
  • von Girlsdontcry am 15.07.2010 um 16:23 Uhr

    naja aber so wie es klingt,wegen den schmerzen,kommt sie da nicht mehr drum rum,zum arzt zu gehen…;) ich arbeite bei nem allgemeinarzt und ohne grund verschreiben unsere ärzte kein antibiotika…also geh lieber bevor es noch schmerzhafter wird…

    0
  • von Quadifa am 15.07.2010 um 16:15 Uhr

    Ich würd zwar auch sagen, geh zum Arzt, aber du kannst es noch mit Vit.C versuchen. Gibt sin der Apotheke als Pulver (Ascorbinsäure), ruhig deutlich überdosieren, das Zeug ist wasserlöslich und wird dann ausgeschieden. Und das können die Bakterien wohl nicht so gut ab.

    0
  • von RockabillyBabe am 15.07.2010 um 14:44 Uhr

    da hier paar sagen:
    geh so oft es geht pinkeln
    die andern (ich) warte bis du richtig musst (wenn du viel trinkst dauert das ja nicht lange)

    geht zum arzt und frag den. wir können dir wohl alle keine absolut korrekte aussage geben :-/

    0
  • von Girl_next_Door am 15.07.2010 um 14:38 Uhr

    Wenns schon so schlimm ist, hilft echt nur Antibiotikum.Geh besser zum Arzt!

    Und wenn du das öfter hast, dann kann ich dir nur raten, das nächste Mal direkt zu Beginn “Aqualibra” zu nehmen.Das sind rein pflanzliche Tabletten, dies rezeptfrei in der Apotheke gibt.
    Hat mir immer sehr geholfen und ich hab seit Jahren keine Blasenentzündung mehr gehabt.

    0
  • von Sanitzbunny am 15.07.2010 um 13:45 Uhr

    Wie gesagt viel Trinken hilft & nicht so oft auf die Toilette gehen,
    dass verschlimmert das Gefühl nur noch.
    Ich habe anständig `sone Art Blasenentzündung, hab `ne Reizblase & durch
    Sex hab ich immer dieses Gefühl auf die Toilette zu müssen, mittlerweile hab ich`s kam noch. Mir helfen aber sonst immer Cystinoakut Dragees, die sind pflanzlich & mit viel Blasen-Nieren-Tee geht`s dann wieder.

    0
  • von Val18 am 15.07.2010 um 13:28 Uhr

    ich würde auch zum arzt gehen!anders gehts nicht weg….ich bin an dem morgen wo ich eine hatte sofort zum arzt gegangen habe zwar auch 3 tage antibiotika nehmen müssen aber am ersten abend war es weg.

    0
  • von Elvi am 15.07.2010 um 13:02 Uhr

    also ich würde ja zum arzt gehen !!!
    sonst gehts noch auf die nieren über , schneller als du denkst meine liebe !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    0
  • von MiaStar am 15.07.2010 um 12:56 Uhr

    Ich habe früher auch nie Antiobiotika genommen wenn ich eine Blasenentzüdung hatte. Bis ich letztes Jahr mit einer Nierenbeckenentzündung im Krhs gelegen hab. Das ist richtig mies sag ich dir !!! Geh lieber zum Arzt!
    Was mir empfohlen wurde, ist Cranberry Saft.
    Die Schmerzen beim wasserlassen sind wirklich schlimm, bei mir haben Sitzbäder immer geholfen..

    0
  • von Girlsdontcry am 15.07.2010 um 12:54 Uhr

    ja ganz ganz viel trinken das spült die bakterien raus,aber bitte geh oft aufs klo,so können sich die bakterien nicht vermehren und es kann so keine nierenbeckenentzündung entstehen…aber wenn das nicht besser wird,würde ich wirklich zum arzt gehen,damit ist nicht zu spaßen…
    wenn du ein wärmekissen hast,setzt dich drauf und trink ein nierenblasentee,das schwämt aus….

    0
  • von RockabillyBabe am 15.07.2010 um 12:48 Uhr

    bei mir hilft es wenn ich gaaanz viel trinke und nicht auf die toilette gehe.
    warte bis du denkst du platzt gleich (wirklich, nicht nur in der einbildung, evtl. an der menge, die du getrunken hast orientieren)
    und erst dann gehen wenn du ganz viel aufeinmal pinkeln kannst.

    dadurch sollen die bakterien schneller ausgespült werden und bei mir brennt es dann auch nicht.

    gute besserung!!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Wie soll es weitergehen- Tipps und Ratschläge Antwort

saphyr94 am 29.06.2012 um 14:17 Uhr
Hallo zusammen, ich will nicht lange um den heißen Brei herumreden, deswegen komme ich gleich zur Sache.Im Februar 2011 hatte ich pfeiffer`sches Drüsenfieber.Es wurde damals mit homöopathischen Mitteln und...

DRINGEND!: Suche einfache tipps gegen Regelschmerzen! Antwort

EllaLifeblood am 28.01.2012 um 11:25 Uhr
Ich habe vor einem Tag wieder meine Regel bekommen (ich habe sie ungefähr seit 2einhalb Jahren) nun, habe ich solche Regelschmerzen das ich selbst einfache Sachen wie Spülen oder Bügeln nur sehr langsam und...

Tipps gegen Fieber und Übelkeit?! Antwort

dieyari am 07.06.2009 um 10:29 Uhr
Hallo liebe Mädels, ich bin von einem Fluch belegt: Jedes Mal, wenn wir Projektwoche haben werden, bin ich krank - das geht jetzt ohne Witz schon drei Jahre so. Und auch dieses Jahr ist es wieder so. Ich hab Fieber,...

Gute Medikamente gegen Blasenentzündung Antwort

VollWeib am 23.11.2008 um 18:48 Uhr
Was nehmt ihr gegen Blasenentzündung

Blasenentzündung vorbeugen - Tipps Antwort

tamiiify am 11.08.2014 um 11:13 Uhr
hallo Ich leide ab und an an Blasenentzündung, oft 2 Tage nach dem Sex. Habt ihr mir Tipps wie ich dem Vorbeugen kann? und kennt ihr das auch? kennt ihr gute Hausmittelchen ? Liebe Grüsse