HomepageForenGesundheitsforumTampon geht nicht so tief rein wie er soll und schmerzt meistens beim reinmachen :(

Ninaa__

am 20.01.2013 um 13:40 Uhr

Tampon geht nicht so tief rein wie er soll und schmerzt meistens beim reinmachen :(

Hallö`chen Mädels :)
Ich hab mal eine Frage zu Tampons.
Ich benutze seit einiger Zeit Tampons von o.b. in der größe mini.
Jedoch bekomme ich sie nie so weit rein wie es auf der Anleitung zu sehen ist.
Dort steht auch man soll die Richtung wechseln wenn ein Wiederstand zu spüren ist, jedoch weiß ich nicht wie man die Richtung wechseln soll ich bekomme das garnicht hin. Es gibt doch nur eine Richtung oder ? Ich kann das garnicht so steuern.
Und manchmal schmerzt es beim reinmachen auch echt ein bisschen das ich mir einfach sage `Augen zu und durch` und ihn dann einfach tiefer reinschiebe.
Dann kann ich ihn jedoch beim sitzen richtig spüren.
Meistens schiebe ich ihn einfach nicht so weit rein, also so das mein finger nicht ganz verschwunden ist und dann merke ich ihn nicht so stark.
Nur wenn ich mich auf die couch setze und mich nach vorne beuge dann merke ich ihn meistens.
Könnt ihr mir iwelche Tipps geben wie ich das vlt. besser machen kann ?
Und ja noch eine Sache, ich kann Tampons nur benutzen wenn ich dabei ein bein hochstelle sonst tut es noch mehr weh. Wenn man unterwegs ist und eine hose anhat ist das meist wirklich schwierig ._.

Vielen Dank schonmal im Vorraus :)

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von lea_lifestyle am 30.03.2015 um 19:27 Uhr

    Mir mir ist das gar nicht so ich bin 12 Jahre alt und hatte noch nie sex:D ist ja auch irgendwie logisch naja auf jeden Fall kann ich ohne Probleme ein tampon reinführen und raustuhen und es tut nicht weh…..gar nicht bei meinen Freundinnen tut das auch weh
    Irgendwie komisch

    0
  • von Kalby am 13.12.2014 um 19:23 Uhr

    Au weia, Tampon einführen ist echt so ne Sache…Wenn es immer wieder weh tut hat man beim nächsten Mal Tampon einführen immer wieder die Schmerzen im Kopf und verkrampft sich, und dann tut es natürlich wieder weh… was ich ganz gut finde – habe ich gefunden, als ich mich mal beim Kauf der Tampons vergriffen habe, sind Tampons mit Einführhilfe. Und wenn du das Tampon nach dem Tampon einführen noch spürst, ist das wahrscheinlich weil es nicht tief genug drin ist…

    0
  • von badgirl2501 am 21.01.2013 um 10:33 Uhr

    lass das doch… als ich noch Jungfrau war hatte ich auch höllische Schmerzen beim Einführen des Tampons. Nachdem ich Sex hatte wars weniger problematisch… nimm doch Binden, ich ziehe die immer noch den Tampons vor… Aber jeder, wie er will!

    0
  • von mali_andjeo am 20.01.2013 um 20:25 Uhr

    Hmm also vorab, nicht jeder kommt mit Tampons klar :) Ich zum Beispiel… es tut weh und Punkt. Ich blute nicht stark genug für Tampons ums mal salopp auszudrücken, beim reinschieben werd ich dann so trocken dass irgendwann nichts mehr geht. Sowas kann man zwar mit Gleitgelen ausgleichen aber das ist mir dann zu blöd 😉 Deswegen bleibe ich schön bei den Binden :)
    Zum anderen diese dämlichen mini-Tampons von o.b. nur wel die so schön klein sind heißt es nicht, dass man die am einfachsten reinbekommt. Versuch es mal mit einer Nummer größer :) Ich hatte nämlich bei den minis das Problem, dass die locker saßen, ich die deswegen nicht tief genug rein bekommen habe, weil die weggekippt sind und ich dann den richtigen Weg nicht so gefunden habe… könnte bei dir auch sein :)

    0
  • von ObsidianWhisper am 20.01.2013 um 17:56 Uhr

    so wie Yueh seh ich das auch… ich wär damals überhaupt nicht auf die Idee gekommen das im Stehen zu machen, ich hab mich liegend viel wohler gefühlt. heute geht es in jeder Position, aber gerade für den Anfang zum Ausprobieren finde ich Liegen viel besser!

    0
  • von ObsidianWhisper am 20.01.2013 um 17:54 Uhr

    zur letzten Frage: ja, bei mir ist das besser geworden nachdem ich ein paar Mal Sex hatte (aber geh jetzt bloß nicht los und mach das nur deswegen! ^^)

    0
  • von Girl_next_Door am 20.01.2013 um 17:48 Uhr

    Ich kam damals mit den Mini-Tampons gar nicht klar, konnte mit den normalgroßen die Richtung besser finden. Was die Richtung angeht, muss man anfangs doch noch etwas probieren und variieren, es kommt schon ein bisschen auf den Winkel an, in dem man den Tampon einführt. Du kannst auch zuerst mal mim Finger vortasten, um ein Gefühl dafür zu bekommen. Und wenn das Einführen eines Fingers klappt, sollte ein Tampon auch kein Problem sein. Was ja auch schon gesagt wurde: Probiers während einer starken Blutung. Dann flutscht es besser 😉 Und wenns nicht gleich klappt, mach ne Pause, sonst verkrampfst du.

    0
  • von Yueh am 20.01.2013 um 17:38 Uhr

    Hey!
    Als ich noch Jungfrau war hatte ich auch richtig dolle Schmerzen beim Einführen… Das lag bei mir einerseits an dem noch vorhandenen Jungfernhäutchen, andererseits aber auch an meiner Ausgangsstellung. Ich hab immer versucht den Tampon im Stehen einzuführen, wodurch immer eine gewisse Beckenbodenspannung vorhanden war. Diese Spannung und die erwarteten Schmerzen haben mir die ganze Sache fast unmöglich gemacht…
    Deshalb kommt der Tampon bei mir heute noch in Rückenlage im Bettchen rein.

    0
  • von Ninaa__ am 20.01.2013 um 15:10 Uhr

    @ Lenita15

    Danke die Tipps sind wirklich super :)
    Danke für die nette Hilfe.

    0
  • von Lenita15 am 20.01.2013 um 15:04 Uhr

    Ich hab gleich mehrere Tipps,

    1. am Anfang benutzen, wenn die Regel noch einigermaßen stark ist

    2. nicht nach dem Duschen, da empfinde ich es selbst als etwas trocken

    3. vielleicht etwas an der Spitze befeuchten durch Cremes/Vaseline, dann flutscht das von alleine

    4. Selbstbefriedigung 😀 klingt blöd, aber wenn du erstmal weißt wie das da unten alles so aussieht und wie weit es da reingehen kann ist einem schonmal geholfen

    Ich glaube ein Großteil dachte schonmal man sei der einzige Mensch der keine Tampons benutzen kann aber es geht, bei mir ging es auch nach einigem Probieren obwohl ich noch Jungfrau war :)

    0
  • von Ninaa__ am 20.01.2013 um 15:03 Uhr

    @ Sparrow91

    Ich finde die Frage ganz und garnicht doof.
    In der Anleitung von o.b. steht das wenn ein Wiederstand zu spüren ist
    soll man ein wenig die Richtung ändern.
    Jedoch kann ich mit meinem finger den Tampon in keine Richtung lenken !

    Okay vielen Dank für den guten Tipp.
    Ich glaube du hast wirklich Recht. Bei mir ist es auch immer so, dass wenn ich den tampon rausnehme das ich immer so trocken bin und gleich dannach keinen tampon einführen kann weil es schmerzt weil es so trocken ist.
    Vielen Dank ein guter Tipp :)

    0
  • von Ninaa__ am 20.01.2013 um 14:47 Uhr

    @ ObsidianWhisper

    Aber am anfang geht es ja ganz einfach rein, bloß wenn ich etwas tiefer bin wird es schwierig und tut weh.
    Ich dachte das Jungfernhäutchen ist nur am Scheideneingang ? :)
    Ich benutze beides. Am Anfang habe ich nur Binden benutzt und jetzt wechsel ich mich immer ab, mal so mal so.
    Naja zum Frauenarzt würde ich mich deswegen glaube ich nicht trauen wenn ich ehrlich bin ._. Ich war da auch noch nie.
    Vlt. wird es auch besser wenn ich keine Jungfrau mehr bin ?

    0
  • von ObsidianWhisper am 20.01.2013 um 14:22 Uhr

    vielleicht ist bei dir auch einfach das Loch im Jungfernhäutchen zu eng und deswegen bleibt es da dran hängen? in dem Fall wird das vermutlich schwierig… willst du denn unbedingt Tampons benutzen? ich hab einige Zeit lang Binden verwendet weil es eben weh tat und das ging auch ^^
    oder du gehst mal zum Frauenarzt, lässt den mal nachsehen und falls der auch meint es könnte daran liegen kann man es glaube ich operativ entfernen – damit kenne ich mich allerdings überhaupt nicht aus, da müsstest du einfach von deinen Probleme berichten (vielleicht reicht auch erst mal ein Beratungstermin) und dir anhören, was der/die FA da vorschlägt!

    0
  • von Ninaa__ am 20.01.2013 um 14:01 Uhr

    @ ObsidianWhisper :)

    Vielen Dank für deine nette Antwort :)

    Danke für den Tipp.
    Ja ich bin noch Jungfrau und es ziept und schmerzt einfach iwie wenn ich ihn tiefer reinschiebe ._.
    Iwann tut es einfach zu doll weh.

    0
  • von Ninaa__ am 20.01.2013 um 13:58 Uhr

    Danke für die Antwort :)

    Also das ich ihn richtig einführe bin ich mir ziemlich sicher da ich den Scheidengang auch spüre und er relativ einfach reingeht jedoch tut es einfach weh wenn ich etwas tiefer drinn bin. So doll das ich ihn eigentlich nicht weiter reinschieben mag :(

    0
  • von ObsidianWhisper am 20.01.2013 um 13:58 Uhr

    ich hab das am Anfang gemacht indem ich mich auf unseren Teppich im Bad gelegt hab. was mir sehr geholfen hat war, so blöd es klingt, nen Handspiegel zu Hilfe zu nehmen, damit ich sehe was ich tue ^^ vorher hab ich es wochenlang vergeblich versucht aber da hat es dann geklappt… und wenn man einmal den Dreh raus hat geht es leichter!
    und wegen der Richtung… bei mir ist das mit der Spitze weiter nach oben, bzw vorne im Stehen… also in Richtung Bauch. glaube ich zumindest xD bei mir klappt das inzwischen seit Jahren…
    bist du denn noch Jungfrau? da hab ich mir auch immer schwerer getan damit, und es hat immer leicht geziept, egal was ich gemacht hab. da musst du dann einfach vorsichtig sein. und bloß niemals nach dem Prinzip `Augen zu und durch`!

    0
  • von iwish am 20.01.2013 um 13:57 Uhr

    Ich kann mich Angelsbaby89 nur anschließen. Ansonsten, bleib einfach locker und entspann dich. Normal klappt das dann schon.

    0
  • von Angelsbaby89 am 20.01.2013 um 13:50 Uhr

    Also dann sitzen sie falsch, wenn du sie spürst und anscheinend führst du sie auch komplett falsch ein. Setz den Tampon auf der Fingerspitze an, dann leichte Schräglage und dann langsam einführen – dabei solltest du den Scheidengang doch spüren und merken, wo der Tampon hingehört…

    Klar gehört dazu ein wenig Übung, aber schließ dich eben im Bad ein und übe so lange bis du den Tampon nicht mehr spürst :)

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

So viel Stress und meine Tage kommen einfach nicht...! Wie kann ich entspannen? Antwort

Marmeladenkeks am 24.03.2011 um 16:11 Uhr
Hey ihr Erdbeerchen, ich habe folgendes Problem; meine Tage kommen einfach nicht. Und das nervt mich tierisch da ich auch den Grund dafür kenne; STRESS. Egal ob in der Schule, zu Hause, beim Einkaufen.. ich kann...

Wie oft seid ihr ca. im krank und geht deswegen nicht zur arbeit? Antwort

Kuchenstueck am 15.07.2012 um 23:15 Uhr
Hallo mädels, ich hatte letztens ein gespräch mit meiner chefin, in dem sie sagte, ich wäre ja so oft krank. Ich seh das aber ganz und gar nicht so. Ich fehle vielleicht alle drei monate für einen tag. Manchmal...

Wie soll es weitergehen- Tipps und Ratschläge Antwort

saphyr94 am 29.06.2012 um 14:17 Uhr
Hallo zusammen, ich will nicht lange um den heißen Brei herumreden, deswegen komme ich gleich zur Sache.Im Februar 2011 hatte ich pfeiffer`sches Drüsenfieber.Es wurde damals mit homöopathischen Mitteln und...

Wie schaut ein HIV Ausschlag genau aus und wie lange dauert er an? Antwort

missperfect95 am 21.02.2012 um 22:10 Uhr
Frage steht schon oben.

Chirurg will OP nur so machen, wie ER will! Was mach ich jetzt? Antwort

TheStampede am 08.08.2014 um 13:53 Uhr
Hey, erst mal, es geht um die Entfernung einer riesigen Narbe an meinem Ohr, keine Brustvergrößerung oder so xD vor ca 4 Jahren im März habe ich mir Ohrlöcher stechen lassen, 3 Stück im linken Ohr. Zwei der...