Homepage Foren Gesundheitsforum Unerträglich juckender Ausschlag

Unerträglich juckender Ausschlag

201

17

Hallo ihr Lieben,
ich brauche Hilfe.
Ich hab seit gestern Abend seitlich an der Armbeuge einen verdammten Ausschlag. Ist knall rot, heiß und juckt unheimlich…

Außerdem hab ich heute Nacht noch so eine juckende Stelle an der Handinnenseite unterhalb vom Zeigefinger und an den Beininnenseiten auf Höhe des Knies dazubekommen…

Da ich im KIndergarten arbeite und da momentan Schrlach und Ringelröteln rumgehen, war ich heute also beim Arzt um das abzuklären.
Doc meinte aber nur, dass es ne allergische Reaktion oder Stiche sind… (ich seh da zwar keinerlei Stiche, aber okay).
Außerdem hab ich auch keine Idee auf was ich allergisch sein könnte…

Nun soll ich also Fenistilgel draufschmieren und fertig…ich schmiere schon wie eine arme irre, aber es wird einfach nicht besser.
Außerdem hab ich mir jetzt einen Kühlakku auf den Arm gepackt, damits erträglicher wird…
Gerade hab ich auch das Bett abgezogen.

Was kann ich noch machen? Irgendwelche Vorschläge?!
Bin total dankbar für Hilfe…

Antworten

  • Antwort

    Geh in die Apotheke und hol dir Dermaplast oder Ebenol.
    Habe Neurodermitis und auch eine Problemhaut. Mir hilft das immer total.
    Mich juckt und brennt es auch oft aber das hilft wirklich sehr gut.
    Dermaplast kostet 5 euro und ebenol 7

    von Elementarteil am 11.03.2010 um 17:20 Uhr

  • ich würde auch mal zum anderen arzt gehen und mal einen test machen lassen..damit du dann weisst ob du gegen irgenwas allergisch bist..

    von BabyJenn87 am 11.03.2010 um 17:30 Uhr

  • ich hatte das auch mal.. aber das ging immer wieder von alleine weg.. einfach nicht jucken und schön kühlen bei wärme wird es nur noch stärker :) ich war dann auch beim artzt sie miente das ist ein überest von Windpocken..

    von flowerone am 11.03.2010 um 17:36 Uhr

  • Windpcoken gehen auch grad in der Kita rum…aber die hatte ich schon als ich klein war.

    Ich war beim Hausarzt.
    Und nen Allergietest hab ich schonmal gemacht…ich hab Heuschnupfen und das wars.

    von EyeLin am 11.03.2010 um 17:40 Uhr

  • hmm ich tippe auch auf neurodermitis.. habe es nähmlich an den genau gleichen stellen gehabt.. würd mal zum arzt gehen..

    lg

    von expected am 11.03.2010 um 18:21 Uhr

  • ich was doch beim arzt….

    von EyeLin am 11.03.2010 um 18:24 Uhr

  • fenestilgel ist gut aber da sollte auch cortison drin sein. hat bei mir schon nach einem tag geholfen.
    gute besserung

    von miralein91 am 11.03.2010 um 18:25 Uhr

  • vielen dank. ich hoffe auch, dass es morgen wieder weg ist.

    von EyeLin am 11.03.2010 um 18:36 Uhr

  • neurodermitis…mhhh kommt das einfach so von heute auf morgen??
    vielen dank.

    von EyeLin am 11.03.2010 um 19:23 Uhr

  • Versuch zuerst mal Kieselsäuregel, das ist antiallergen, beruhigt die Haut, kühlt und fördert den Heilungsprozess. Wenn es nicht bald besser wird würde icha llerdings auf jeden Fall zum Hautarzt gehen!

    von Sunangle am 12.03.2010 um 12:33 Uhr

  • @eyelin ja irgendwann kommt es ja von heut auf morgen. kann schon sein. :>

    von Elementarteil am 12.03.2010 um 18:03 Uhr

  • was hast du dir jetzt eigentlich gegen deinen Ausschlag geholt?

    von Elementarteil am 12.03.2010 um 18:03 Uhr

  • ich war heute früh beim hautarzt.
    das jucken ist über nacht nur schlimmer geworden…hab ständig nen neuen kühlakku geholt.

    der hautarzt meint: allergie.
    hat gleich nen test gemacht, kam aber auch nur mein heuschnupfen raus (den ich ja schon weiß)…er vermutet, dass es eine art kreuzallergie ist…aber worauf weiß er nicht.
    hab alles durchübrlegt, ich hab nichts neues gegessen, angezogen, benutzt, dass mir einfält…-.-

    naja nun hab ich ne salbe (dermatop) und antiallergikum-tabletten…aber eine besserung ist noch nicht in sicht.
    überall juckts…am schlimmst am arm.

    meine kühlakkus haben gar keine zeit mehr, richtig kalt zu werden -.-

    von EyeLin am 12.03.2010 um 21:32 Uhr

  • also:
    heute habe ich das gefühl, es wird langsam etwas besser…
    ich hallte es inzwischen schon fast ne halbe stunde ohne kühlaku aus 😀

    dennoch hab ich bis jetzt noch keine ahnung, auf was ich da reagiert hab…

    von EyeLin am 13.03.2010 um 19:43 Uhr

  • wirklich besser ist es immer noch nicht…
    neue ausschlagstellen sind dazu gekommen…ich hab nun die vermutung es könnte an roggen oder weizen liegen….darauf werde ich nun erstmal verzichten…

    von EyeLin am 14.03.2010 um 21:49 Uhr

  • problem kreuzallergie: ich hab heuschnupfen bei gräser- und roggenpollen… da kann man also auch auf: tomaten, ananas, getreide,…reagieren.
    nur kann ich da nicht alles weglassen…da kann ich ja gar nix mehr essen…
    nun versuch ich erstmal roggen und weizen wegzulassen (hab heute nämlich nicht viel gegessen…aber roggen- und weizenmehlprodukte waren dabei (nen stück kuchen vom schwesterchen gebacken und eine scheibe selbstgebackenes roggenbrot), danach kam ne neue stelle dazu…
    also hab ich vorhin ein dinkelbrot gebacken und verzichte erstmal auf die anderen sachen.

    was die salbe angeht: ich hab ja eine salbe…die hilft auch einigermaßen…aber wnen ich dem körper das allergen weiter zuführe, dann kann der mist ja nicht komplett weggehen.
    aber trotzdem tät mich der name der salbe interessieren…danke^^

    von EyeLin am 14.03.2010 um 22:13 Uhr

  • also vielen dank.
    ich war heute nochmal bei nem besseren hautarzt…
    der hat nicht schlecht geguckt…ich hab nämlich mittlerweile schon blutergüsse unter den ausschlägen -.-

    nun hab ich cortison gegen den juckreiz bekommen. am mittwoch geh ich blutabnehmen und dann mal schauen…

    von EyeLin am 15.03.2010 um 19:31 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

Ähnliche Diskussionen

Juckender Hautausschlag Antwort

843

13

Hallo ihr Lieben, vielleicht kann mir ja von euch jemand helfen. Ich habe vor 2 Tagen einen extrem stark juckender Hautausschlag bekommen. Fing an in den Kniekehlen und dann über die ganzen beine. Jetzt auch am bauch,...
anwolf am 18.08.2012 in Schwangerschaft

ausschlag Antwort

13

6

hallo ihr lieben, und zwar geht es darum immer wenn ich nervös bin und aufgeregt kriege ich ausschlag. zum beispiel wenn ich vor meiner klasse sprechen muss oder ein referat halten muss oder wichtige menschen treffe...
sonja1993 am 25.05.2012 in Kummerkasten

Juckender Bauch Antwort

420

12

Hi Mädels, ich schon wieder ich glaub ich dreh bald durch. Mein Bauch juckt wie verrückt habe mal gehört das dies ein Zeichen dafür ist, das er noch wächst. Aber wohin soll er denn noch wachsen bin doch schon in der...
luluMearz13 am 25.02.2013 in Schwangerschaft

Juckender Initmbereich Antwort

3

12

Hallo Mädls ! Ich habe ein Problem,mir juckt seit 3 Tagen die Scheide und die Schamlippen. Es ist fast unerträglich und ich weiß nicht auf was ich es zurückführen kann. Eine Latex Allergie sollte es nicht sein, wenn...
justasecond am 21.04.2011 in Beauty Forum

KopfHautallergie unerträglich!! Hilfe!!! Antwort

3

6

Hallo ihr! Also ich habe wegen einer Toenung eine Allergie am Kopf und war am Montag beim Arzt um mir Kortisonmittel zu holen. Bis jetzt hat auch alles gut geklappt aber diese Nacht kann ich kein Aufe zudruecken! Es...
LauraTW am 29.07.2012 in Frisuren-Forum