HomepageForenGesundheitsforumWas bedeutet Zellenveränderung?

Sand18590

am 13.07.2010 um 12:16 Uhr

Was bedeutet Zellenveränderung?

Hallo,

ich war gerade bei meiner Frauenärztin und sie sagte mir das ich eine Zellenveränderung habe und das dies in 3 Monaten neu untersucht werden muss. Was bedeutet Zellenveränderung? Bedeutet es Krebs? Sie meinte ich soll mir keine großen Gedanken darüber machen, da diese Zellenveränderung minimal ist. Aber irgendwie ist mir das schon ein bisschen mulmig bei der Diagnose!

Bitte um Antworten: Danke

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von MyFace am 13.07.2010 um 13:32 Uhr

    Eve01 hat vollkommen Recht. Ich trage seit ca. 4Jahren diese HP Vieren in mir und es ist noch nichts passiert, der FA hat mir damals gesagt dass es viele Frauen gibt, die die Vieren ihr ganzes Lebenlang im Körper tragen und nie ausgebrochen ist.
    Also erstmal keine Sorge!!

    0
  • von Sand18590 am 13.07.2010 um 13:26 Uhr

    Danke schön für die Antworten ihr habt mir echt weiter geholfen! Ps ich hatte total vergessen meine Frauenärztin danach zu fragen,weil ich es erst garnicht richtig wahr genommen habe.

    0
  • von Apfelkuchen87 am 13.07.2010 um 12:44 Uhr

    und wenn du fragen hast, dann frag deinen frauenarzt auch, dafür ist er ja da!!!

    0
  • von Apfelkuchen87 am 13.07.2010 um 12:42 Uhr

    Hallo,

    Eve01 hat Recht! Ich hatte das auch mal.
    du hast wahrscheinlich PAP II oder PAP III, das kann sicher von alleine verbessern und verschwinden, kann aber auch schlechter werden… bei PAP IV ist es schon kritisch, da müsste man die `Zellveränderung` operativ entfernen.

    Aber wie gesagt, bei den meisten verschwindet das nach einiger zeit von allein wieder. jetzt brauchst du dir noch keine sorgen machen!

    deswegen musst du ab jetzt alle 3 Monate zum Frauenarzt gehen, SEHR WICHTIG!!!

    bei mir war es leider am schluss (nach 1,5 jahren alle 3 monate kontrolle) PAP IV. bei mir wurde ein kleines stück vom gebärmutterhals entfernt. ist aber alles problemlos verlaufen. hab nur im nachhinein erfahren, dass die Zellen bösartig waren,
    also wenn ich nicht immer zur kontrolle gegangen wäre, wer weiß, ob ich heute noch da wäre…

    0
  • von mimsternchen am 13.07.2010 um 12:38 Uhr

    zellverändereung bedeutet( so weit ich weis) wer hätte es gedacht: deine zellen verändern sich
    alles fängt damit an das ein deiner zellen einen fehler hat, von bakterien oder ähnlichem verändert wurde, diese zelle hat sich dann vermehr facht
    diese zell erneuerung ist ständig und immer, aber wenn deine ärztin dir sagt das diese veränderung minmal ist, wird es schon nicht so schlimm sein
    und wenn du erst in 3 monaten wieder untersucht werden musst, ist sie wirklich sehr klein ( die veränderung)

    aber einfach nicht dran denken, und nur ncht den termien vergessen 😉

    0
  • von Eve01 am 13.07.2010 um 12:35 Uhr

    Nein, eine Zellveränderung heisst nicht Gebärmutterhalskrebs!! Es kann sein, dass wenn man die HP Viren in sich trägt, es zu Gebärmutterhalskrebs führen KANN, es muss aber nicht. Es kann sich auch wieder verwachsen (war bei mir der Fall). Wichtig sind regelmässige Untersuchungen beim Frauenarzt. Mindestens alle halbe Jahre, manchmal alle drei Monate, je nach dem. Wünsche dir alles Gute!

    0
  • von Allegra82 am 13.07.2010 um 12:34 Uhr

    Ich versteh das nicht. Da sitzt du bei der Frauenärztin, die erzählt dir das und du fragst nicht nach? Gehst lieber nach Hause und zerbrichst dir den Kopf?

    0
  • von Black_Madonna am 13.07.2010 um 12:31 Uhr

    warum hast du das nicht deinen arzt gefragt? der erklärt dir bestimmt gerne was, wenn du es nicht weißt.

    ich hab im internet das gefunden:
    http://forum.hpvinfo.de/Zellveraenderungen.49.0.html#c137
    http://www.paradisi.de/Health_und_Ernaehrung/Untersuchungen/Zellabstrich/

    also ja, es kann gebärmutterhalskrebs bedeuten.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

was bedeutet dieser Brief vom Frauenarzt??? Antwort

xPrincessSandyx am 27.01.2013 um 19:58 Uhr
"In ihrem Zellabstrich beschreibt der Zyytologe leichte Zellveränderungen,die in der Regel harmlos sind und sich in 50 der Fälle ohne weitere Maßnahmen auch wieder zurückbilden. Rufen sie bitte demnächst zu einer...

HILFE!! was tun bei krätze? Antwort

Lola96 am 10.07.2014 um 06:12 Uhr
hallo, leute. also wie ihr es oben schon lesen könnt, hab ich die krätze. schon jz seit 4 tagen seit dem es festgestellt wurde. und es wird jeden tag immer schlimmer. ich kratze mich ungelogen bestimmt 24 stunden am...

Kniescheibe raus. Was kommt auf mich zu? Antwort

regenbogen22 am 22.10.2009 um 09:37 Uhr
Hallo ihr Lieben! Meine Frage ist an alle, die schonmal in der Situation waren, dass deren Kniescheibe rausgesprungen ist. Also: mir ist vor 3 Wochen die Kniescheibe rausgesprungen als ich ausgerutscht bin. Ich...