HomepageForenGesundheitsforumWas ich bis gestern nicht über Schweinegrippe wusste

fairy33

am 05.11.2009 um 08:09 Uhr

Was ich bis gestern nicht über Schweinegrippe wusste

Hallo Mädels.

Ich möchte euch gerne etwas über den Schweinegrippe-Impftsoff erzählen. Wer gut recharchiert hat, weiß es vielleicht schon.
Ich arbeite in einem Pharmaunternehmen und bei uns flammte gestern die Diskussion um den Impfstoff raus. Da wir selbst aus der Branche kommen war der erste Diskussionspunkt natürlich, wie rasend schnell es von der Entwicklung bis zur tatsächlichen Injektion in den Menschen ging. Das kaum Tests bzw. Studien existieren. Allein diese Tatsache ist in meinen Augen schon bedenklich. Normalerweise dauert sowas Jahre.
Außerdem wird ein Wirkstoff i.d.R. an vielen Tausenden getestet, was ebenfalls nicht erfolgte.
Wusstest ihr, dass die Testphase in den USA mit einer ganz anderen Virushülle durchgeführt wurde, als wie jetzt letztendlich in dem Impfstoff enthalten ist? Quasi sind die klinischen Studien damit in gewisser Weise nicht reperäsentativ.
Außerdem ist es so, dass der Impfstoff so unerprobt ist, dass in ihm selbst nur ¼ der üblichen Antigen-menge enthalten ist. Die Entwickler fürchten einfach zu große Nebenwirkungen. Aus diesem Grund ist noch nicht gesichert, dass eine Impfung überhaupt ausreicht. Oder ob weiter Folgeimpfungen nötig sein werden.
Außerdem wird die aktuelle Impfung eindeutig dazu genutzt den Wirkstoffverstärker, der in dem Impfstoff enthalten ist, zu testen. Wirkstoffverstärker sollen wie der Name schon verrät die Wirkung des Impfstoffes verstärken. Allerdings ist dieser Wirkstoffverstärker ebenfalls nicht getestet.
Quasi wird die Bevölkerung gerade als „Versuchskaninchen“ benutzt.

Vielleicht kennt jemand das Golfkriegssyndrom?
Damals wurde den Menschen auch ein relativ unerprobter Impfstoff verabreicht der nach heutigen Erkenntnissen der Auslöser für dieses Syndrom war.

Was nun jeder von euch mit diesen Informationen anfängt sei ihm überlassen.
Ich möchte keine Panik machen, ich möchte nur, dass jeder die Chance hat zu wissen, was da in seinen Körper injeziert wird.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von EyeLin am 05.11.2009 um 19:39 Uhr

    wusst ich schon.

    0
  • von Plaume am 05.11.2009 um 19:36 Uhr

    Ich bin sehr skeptisch was diese impfung angeht und es hatten schon leute die sich impfen lassen sehr hohe nebenwirkungen.
    Heute habe ich gehört das kinder unter 3 jahren nicht gegen die schweinegrippe geimpft werden dürfen. Mir kommt das sowieso etwas seltsam vor das vor allem so schnell ein mittel gegen diese schweinegrippe gefunden worden ist.
    Ich werde mich nicht impfen lassen,solange nicht man sich nicht mit dem impfstoff sicher ist,so sagen das auch viele ärzte!

    0
  • von bellyvic am 05.11.2009 um 19:25 Uhr

    ja aber wenn sie nicht dagegen hilft, braucht man sich auch nicht impfen lassen, im gegnetil impfen schwächt das immunsystem und dann ist man anfälliger und ob das dann wirklich was bringt. denke die ärzte würde es empfehlen wenn sie die impfung für gut empfinden würden.

    0
  • von HiimbeerBabY am 05.11.2009 um 19:15 Uhr

    ich werd mich sowieso nicht impfen lassen, weil, soweit ich weiß, gibt es nebenwirkungen (klar), aber es ist noch nicht raus was das für welche sind. ich bin sowieso etwas skeptischer bei solchen impfungen.

    0
  • von azzr am 05.11.2009 um 19:11 Uhr

    Ich werde mich impfen lassen. Ich studiere Medizin und jeder unserer Professor, den man fragt, rät uns zur Impfung. Ich warte allerdings noch zwei Wochen, weil ich mich letzte Woche gegen die normale Grippe hab impfen lassen.

    0
  • von Darksoul am 05.11.2009 um 13:53 Uhr

    Stellt euch vor, die Pharmaindustrie hätte noch rechtzeitig vor der Massentötung der Rindviecher einen Impfstoff gegen BSE auf den Markt gebracht.

    Stellt Euch vor die Pharmaindustrie hätte noch rechtzeitig zur Vogelgrippe einen Impfstoff auf den Markt gebracht.

    Stellt Euch nun vor, die Bundesregierung hätte jedes Mal jedes Mal 50 Millionen Packungen Impfstoff bestellt.

    Stellt Euch vor, wir wären heute alle gegen BSE und Vogelgrippe geimpft.

    Kein Schwein würde sich für die Schweinegrippe interessieren.

    Das Geschäft wäre ja schon gemacht!

    Siehe auch:
    http://www.tagesschau.de/inland/schweinegrippe568.html

    0
  • von kathrienschen am 05.11.2009 um 13:37 Uhr

    sowas in der art hab ich mich scho gedacht.

    mein englisch lehrer unterrichtet auch in einem pharmaunternehmen. er kommt am dienstag wieder, aber ich denke das die eine nicht gerade abweichende meinung von dir haben.

    wie wir armen konsumenten beschissen werden. wie deprimierend.

    0
  • von Darksoul am 05.11.2009 um 13:32 Uhr

    Anhang:

    EDIT :
    Die Gefahr ist allerdings bei beiden Impfungen, dass Symptome der ….

    war auf die herkömmliche und die Schweinegrippe bezogen…

    0
  • von Darksoul am 05.11.2009 um 13:29 Uhr

    ich hab ein starkes Imunsystem und werd mich mit sicherheit auch bestimmt nicht impfen lassen.

    Grundsätzlich ist es so, dass immungeschwächte und ältere Menschen oder auch chronisch Kranke eine Impfung erwägen sollten.

    Die Gefahr ist allerdings bei beiden Impfungen, dass Symptome der Krankheit auftauchen können, die äußerst unangenehm sind. Gerade auch der Impfstoff für die Schweinegrippe ist ja neu und damit nicht intensiv erprobt. Diese Tatsachen spricht gegen die Impfung.

    Aber der Virus verändert sich wahrscheinlich, im schlimmsten Fall kann es zu einer Verschmelzung von Schweine- und Vogelgrippe kommen, was bedeuten würde, dass die weitaus gefährlichere Vogelgrippe vom Tier auf den Menschen und dann von Mensch zu Mensch übertragbar wäre. Mutationen bedürfen wiederum einer Anpassung oder völliger Neuentwicklung des Impfstoffes.

    0
  • von Cyraneika am 05.11.2009 um 13:25 Uhr

    @ fairy 33: kannst du diese behauptungen vielleicht irgendwie belegen?

    0
  • von Cyraneika am 05.11.2009 um 12:53 Uhr

    @ mimi suhl: war das die frau in bonn, wo man gemeint hat sie wäre kerngesund?

    mein immunsystem kann man auch in der pfeife rauchen aber da stärke ich lieber das als dass ich mich impfen lasse. das bisherige virus ist ja noch relativ harmlos im vergleich zur normalen grippe und wenn es mutiert und gefährlicher wird, schützt diese impfung auch nicht mehr.

    0
  • von Quadifa am 05.11.2009 um 11:12 Uhr

    Ich lass mich auch nicht impfen.
    Und mann muss nichtmal groß recherchieren um die oben stehenden Infos zu bekommen, man muss halt nur mehr Nachrichten verfolgen als die Bild oder taff 😉

    Ich lieg grad auch mit Grippe flach, Husten, Schnupfen, Fieber… Auf das Ringelschwänzchen warte ich leider noch vergebens^^

    0
  • von MuhKuh1 am 05.11.2009 um 10:42 Uhr

    Ich bin mit mir am kämpfen ob oder ob ich nicht :-/
    Ich habe 2 kinder und bin schwanger und habe natürlich ngst um meine beiden kleinen und auch um das ungeborene kind :-(
    Aber ich hab bisher fast nur schlechtes über diesen impfstoff gehört das ich echt angst habe.
    Es hieß doch auch das die Schweinegrippe nur eine andere form der normalen grippe ist :-/
    Naja danke dir für deine info nun bin ich noch unentschlossener wie vorher :-(

    0
  • von Mimi_Suhl am 05.11.2009 um 10:34 Uhr

    Ich war ehlich gesagt auch etwas erstaunt, dass so schnell ein Impfstoff gefunden wurde, und ich könnte mir vorstellen, das der vielleicht noch merh Nebenwirkungen hat…Ich lasse mich nicht impfen, den die Medien pushen das ganz schön auf. Erst erzählen sie man müsse sich unbedingt impfen lassen, und dann kommt die Nachricht, das der Impfstoff noch gar nicht überall vorhandenn ist?! Und dann erzählen sie erst ganz groß, dass ja eine kerngesunde Frau gestorben ist und dann kommt ganz kleinheimlich die Nachricht, dass sie doch Asthma und eine Leberkrankheit hatte…

    0
  • von Grosshirn am 05.11.2009 um 10:27 Uhr

    Ich lass mich nicht impfen.
    Wieso auch, wenn ich nicht ausreichend Empfehlungen krieg ich höre eigentlich nur schlechtes über die Impfung.
    Was bei mir im Geschäft jetzt diskutiert wurde war, dass eine der Virus-Arten tödlich sind. Haben sie den Impfstoff irgendwie dagegen?
    Nein.
    Also ich weiß nicht, was ich glauben soll und ehrlich gesagt ist mir das alles zu viel. Der ganze Heckmeck in den Medien, die Dramatisierung und alles was da noch so dazu kommt.

    0
  • von frolleinchaos am 05.11.2009 um 10:22 Uhr

    was auch noch n skandal ist, dass sich die ganzen minister und die bundeswehr ja gar nicht den impfstoff kriegen, die der rest der bevölkerung kriegt. die kriegen nämlich das amerikanische präperat, welches ohne den unerprobten wirkstoffverstärker auskommt und somit weniger nebenwirkungen hat.

    0
  • von fairy_ am 05.11.2009 um 10:21 Uhr

    Ich lasse mich ohnehin ERST impfen wenn dieser Impfstoff VOLLKOMMEN ausgetestet ist und sich ALLE Ärzte, Entwickler etc. darüber einig sind das dies ein guter Impfstoff ist.
    Vorher nicht.

    0
  • von Lenny88 am 05.11.2009 um 10:19 Uhr

    Jaaa das kann sein, aber seitdem lass ich mich halt nicht impfen..ich hab eh ne Heidenangst vor Spritzen 😛

    0
  • von verena1987 am 05.11.2009 um 10:17 Uhr

    @lenny: das dauert ja auch glaub ich fast 2 wochen bis der impfstoff erstmal `aktiv` wird und du geschützt bist. so ist es gar nicht so unwahrscheinlich das du trotzdem ne grippe hattest. ist ja glaub ich bei der schweinegrippe auch so, das du den schutz erst nach 2 wochen hast. wenns überhaupt ein schutz ist.

    0
  • von Sonnenschein191 am 05.11.2009 um 10:05 Uhr

    Ich glaube nicht. ICh vertrau meinen Körper und keinen Professoren. Es sind schon im Ausland von der Impfung geestorben.

    0
  • von annything am 05.11.2009 um 10:01 Uhr

    ich wusste das schon..
    und die impfung is eh quatsch. dann bekommt man halt DEN EINEN virus nicht- dafür ieine mutation davon-.- so ein scheis.

    0
  • von Lenny88 am 05.11.2009 um 09:06 Uhr

    Ich hab mich damals mal gegen die normale Grippe impfen lassen und sie hat nix gebracht..ich hatte sie wenige Tage später dann mit extrem hohen Fieber! Und die normale Grippe ist viel schlimmer, als die total medienverseuchte Schweinegrippe!

    0
  • von AudyCan am 05.11.2009 um 08:30 Uhr

    Ich wurde noch nie gegen die normale Grippe geimpft und die ist ja eig. noch gefährlicher als die Schweinegrippe. Ich denke, es wird alles ziemlich hochgepusht. Eine Impfung kommt bei mir aber nicht in Frage, hab zwar nie drüber nachgedacht, aber selbst mit drüber Nachdenken würde sich meine Meinung nicht ändern 😉

    0
  • von GeckosGirl am 05.11.2009 um 08:26 Uhr

    Ich weiß langsam auch nicht mehr, eigentlich wollte ich die Kinder nicht impfen lassen, jetzt ist es bei uns im Bekanntenkreis und in einer Schule in unserem Ort und ich weiß nicht ob ichs riskieren soll.

    0
  • von Lenny88 am 05.11.2009 um 08:24 Uhr

    Hmm ich find das Drama darum ist wahrscheinlich einfach zu übertrieben!

    0
  • von panther76 am 05.11.2009 um 08:22 Uhr

    Ich bin mir auch noch nicht sicher ob ich mich impfen lasse.Habe aber schon irgendwo im Netz gelesen das man zweimal geimpft wird.

    0
  • von Lenny88 am 05.11.2009 um 08:14 Uhr

    Ein Hoch auf die Schweinegrippe! 😀

    ICH hätte mich eh nicht impfen lassen^^

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Ich glaub ich hab die Schweinegrippe................................ Antwort

itsmorethanDIOR am 18.11.2009 um 06:57 Uhr
undzwar übertragen von meinem Bruder, der mit 39 Fieber, Kopfschmerzen etc. im Bett liegt. Er war zwar noch nicht beim Arzt, weil es erst seit heute Nacht so schlimm ist, aber weil er vor wenigen Wochen schonmal...

schweinegrippe. Sorry wenn ich jetzt mit dem scheiß komm aber... Antwort

MaaadSpirit am 17.11.2009 um 21:29 Uhr
die frundin meiner freundin ist so ca. 16 jahre alt (also wir sind eig. noch so im jungen alter) und meine mum hat mir auch schon gesagt, für jugendliche sei die schweinegrippe auch sehr gefärhlich, jedenfalls die 16...

Ich weis nicht was los ist Antwort

Sunshine2403 am 24.09.2014 um 19:22 Uhr
Hallo:-) Ich bin neu hier und hab mal eine frage ich habe jetzt letzte woche montag einmal morgens gebrochen und heute am dienstag auch wieder ich hab absolut keine ahnung wovon das kommt ich hab auch ab und an...

Was genau habe ich? Antwort

Sandsturm04 am 01.05.2014 um 19:27 Uhr
Hey Leute, mir ist an mir in letzter Zeit ein seltsames Phänomen aufgefallen: Ich spüre und rieche in der Luft, wie das Wetter den Tag über ungefähr sein wird, also ich weiß nicht, wann, wie lange oder wie stark es...

Was denkt ihr über Rauchen? Antwort

pummel am 17.03.2012 um 12:37 Uhr
Ja was denkt ihr darüber? Damit meine ich Tabak UND Weed . Wie viel und wie oft von beidem ist eurer Meinung nach in Ordnung?