HomepageForenGesundheitsforumWas ist das, wenn es keine Blasenentzündung ist?

Photo_Passion

am 09.02.2010 um 07:04 Uhr

Was ist das, wenn es keine Blasenentzündung ist?

Hey Mädels :)
Ich habe ein echtes Problem…
und zwar hatte ich es vor ca. 2 Wochen das erste Mal: ich muss tausend mal auf Klo, es brennt wie sau.. doch nach einem Tag ist es weg..
Vorgestern das selbe nochmal.. Gestern war ich beim Arzt, aber er konnte keinen Anzeichen einer Blasenentzündung in meinem Urin finden.
Heute: ich wache auf, schon wieder diese Symptome, ABER diesmal sogar mit Blut.
Was ist das?
Ich werde versuchen, heute noch zum Frauenarzt zu kommen, aber vllt könnt ihr mir ja schon ein bisschen helfen…

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Photo_Passion am 09.02.2010 um 12:38 Uhr

    Danke für die schnellen Antworten 😉
    ich war gerade bei der Frauenärztin und die hat mir nun Antibiotikum verschrieben, wobei sie es auch ungewöhnlich findet, dass es bei immer nur eine “1-Tag-Blasenentzündung” ist.. ich hoffe nun einfach mal, dass das Antibiotikum hilft und es sich wirklich nur um so eine außergewöhnliche Blasenentzündung handelt…
    Danke trotzdem =)

    0
  • von tiiigerchen am 09.02.2010 um 12:19 Uhr

    Geh zum Arzt der gibt dir Antibiotika und trink viel Cranberry Saft … gibts bei DM

    0
  • von Die_Tinni am 09.02.2010 um 09:37 Uhr

    Wenn es keine Blasenentzündung ist (Besteh auf alle Fälle nochmal auf eine Urinuntersuchung, die kann auch der FA machen!!!!) lass vom FA abklären, ob im Unterleib alles ok ist. Es könnte auch Endometriose sein…leider…die Herde können sich (wie bei mir auch einmal) auch auf der Blase festsetzen und dort bluten.
    Endometriose ist in kurzen Worten erklärt, wenn sich die Gebärmutterschleimhaut in kleinen Herden im Unterleib verteilt und dann halt blutet, wie bei der Monatsblutung. Ist jetzt nicht wirklich total schlimm, die Herde müssten aber entfernt werden!
    Wäre mir persönlich lieber, als eine Nierenerkrankung, aber leider kann man sich das nicht aussuchen. Geh sofort zu Arzt!

    0
  • von Liebenswert82 am 09.02.2010 um 08:15 Uhr

    Das kann der Hausarzt auch kontrollieren. ich denke Deinen Nieren müssen auch mal mti Ultraschall angeschaut werden. Also ab zum Arzt das ist echt wichtig das es abgeklärt wird. Nicht das es Folgeschäden nach sich trägt. gute Besserung wünsch ich Dir. Sei lieb gegrüßt

    0
  • von TrullaAnne am 09.02.2010 um 08:04 Uhr

    oh gott… blut im urin ist alles andere als harmlos! das kann von der niere oder der blase kommen… lass das ja schnell abchecken! gesund ist das nicht…

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Was kann es sein? Blasenentzündung? Antwort

Bastaja am 15.02.2014 um 12:12 Uhr
Hey :) Seit gestern hab ich beim pinkeln wie ein Kribbeln es ist nicht unangenehm aber es ist jetzt durchgängig und nervt echt und ich hab unterleibschmerzen. Meine Periode hab ich nicht und einen Freund auch...

Ist das ein Scheidenpilz? Antwort

Elphi am 11.07.2011 um 18:48 Uhr
Liebe Gemeinde, ich habe seit vorgestern Abend Schmerzen im Intimbereich. Der Schmerz bezieht sich auf die äußeren Schamlippen und den Scheideneigang. Es juckt und brennt auch ein wenig, beim Wasserlassen...

was kann das bedeuten wenn einem dauernt schlecht ist Antwort

Kleiner_Engel25 am 27.12.2013 um 18:51 Uhr
hallo mir ist seit genau 1 woche immer mal wieder schlecht was kann das sein?

Was tun bei Blasenentzündung? Antwort

rina76 am 23.08.2008 um 19:01 Uhr
Eine Freundin von mir leidet gerade an Blasenentzündung und sie war auch schon bei Arzt. Er hat ihr Medikamente verschrieben, aber die Schmerzen seien immer noch präsent. Wisst Ihr, was man noch gegen Blasenentzündung...

Blasenentzündung-was hilft?? Antwort

NaTI2284 am 07.10.2010 um 18:57 Uhr
hallo ihr lieben, hab seit 2 uhr früh mit einer blasenentzündung zu kämpfen. schmerzt echt sehr... jetzt trink ich tee und preiselbeersaft. hat vielleicht wer einen tip für mich was ich noch machen kann??