HomepageForenGesundheitsforumWechseljahre..

Aileen

am 07.01.2009 um 15:45 Uhr

Wechseljahre..

Meine MA ist in den Wechseljahren und ist im moment ziemlich schnell reizbar. außerdem ist sie so anhänglich und beleiigt wenn ich nicht jeden abend bei ihr anrufen und selbst bei den minustemeraturen klagt sie über hitzewellen :/ wisst ihr, wie lange die wechseljahre im schnitt dauern?

Antworten



  • von sonnenstrahl89 am 15.05.2017 um 17:14 Uhr

    Hallo Aileen,
    das kann ich verstehen. Ich bin selbst mit Wechseljahr – Beschwerden geplagt. Mehrmals täglich Hitzewallungen und was ganz besonders unangenehme war – Hitzewallungen in der Nacht. Ich konnte dann nicht mehr einschlafen und morgens war ich wie gerädert. Ob das meine Gereiztheit noch verstärkt hat, weiß ich leider auch nicht. Ich bin dann zu meinem Frauenarzt und habe mich dort beraten lassen. Nach einem ausführlichen Gespräch sind wir dann zu dem Entschluss gekommen, dass ich eine Hormontherapie beginnen werde. Er erklärte mir auch, dass diese Tabletten durchaus positive Eigenschaften hätten. Sie senkten das Brustkrebs- und Darmkrebsrisiko ebenso wie das Risiko einer Herzerkrankung, sowie Demenz oder Diabetes. Also habe ich begonnen, Famenita-Tabletten zu nehmen. Schon nach kurzer Zeit wurde es viel, viel besser und meine Beschwerden verschwanden nach und nach. Auch die starken Blutungen wurden wieder normal. Somit habe ich durchaus sehr gute Erfahrungen mit der Einnahme von Hormonen gemacht. Eine negative Nebenwirkung konnte ich bei mir nicht feststellen.

  • von Honigmelonee am 07.01.2009 um 17:32 Uhr

    omg ich versteh dich voll, meine Mama is auch grad in den Wechseljahren & sie heult immer rum weil sie erst 40 ist usw.

    ich hoff des dauert nich so lange 😀

  • von OnExtasy am 07.01.2009 um 17:05 Uhr

    laut wikipedia 3-4 jahre

  • von hoeniggirl am 07.01.2009 um 15:47 Uhr

    och das ist unterschiedlich glaube ich

Ähnliche Diskussionen

zwischenblutungen aufgrund von anderen medikamenten?! Antwort

sunnysoleil am 05.09.2010 um 09:25 Uhr
hallo mädels, vor ca 4 wochen wurde bei mir pfeiffersches drüsenfieber festgestellt. seitdem nehme ich brav die vom arzt und heilpraktiker verschriebenen medikamente damit dieser virus so schnell wie möglich...

In den Finger geschnitten, jetzt Taubheitsgefühl Antwort

Sam84 am 03.04.2011 um 17:36 Uhr
Hallo Mädels, habe mal eine Frage. Und zwar habe ich mir am Freitag Abend ziemlich böse in den Finger geschnitten, war aber nicht beim Arzt. Zuerst war nur die Stelle um den Schnitt etwas taub, aber seit ca. einer...

Hat meine Freundin eine Essstörung?? Antwort

Wiwi am 09.04.2008 um 16:15 Uhr
Ich mache mir große Sorgen um meine Freundin!! sie verhält sich seit einiger Zeit sehr seltsam, ist ständig gereizt, zieht sich sehr zurück und meldet sich kaum noch! Außerdem hat sie in den Letzten wochen sehr stark...