HomepageForenGesundheitsforumWie kann man Blasenentzündung vermeiden?

chaoskaty

am 19.02.2009 um 10:48 Uhr

Wie kann man Blasenentzündung vermeiden?

Hey Mädels, ich habe leider sehr oft Blasenenzündungen. Ich muss dazu sagen dass ich weder bauchfreie Sachen trage, noch mich auf kalte steine setze. Kennt ihr irgendwelcher Maßnahmen, mit denen man das verhindern kann? ist doch ne ziemlich unangenehme sache.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von eiszeit am 20.02.2009 um 17:49 Uhr

    Hallo,
    eine Freundin hatte jahrelang Blasenentzündung, fast jeden Monat.
    Ihr wurde Angocin empfohlen.Damit hatte sie gut Erfahrung gemacht.
    Es hat sich schließlich herausgestellt, daß sie Streptokokken im Körper hatte, und noch andere Bakterien die sich festgesetz hatten, und immer wieder Beschwerden hervorgerufen haben.
    Wünsche dir gute Besserung

    0
  • von BabyJenn87 am 20.02.2009 um 17:40 Uhr

    hy ich bin leider auch jemand der es sehr oft hat.
    vorbeugen tun ich mit viel trinken vorallem dingen blasentee(aber nur 3 mal am tag).bin immer gerade jetzt sehr dick angezogen,besonderst um die hüften trüber.
    bin auch schon seid 4 jahren in behandlung nehme zwischen durch auch wie giuli 85 die nifurantin b6. kann ich nur empfehlen helfen sehr.oder was du auch machen kannst ist wenn du dich mit schlüssersaltze auskennst die nr 9 nehmen.
    und am besten wenn du geschlechtverkehr immer ein glaswasser davor und danach am besten wenn es geht sofort aufs klo.weil ich es leider meistens nach dem sex bekomme hat mein arzt dies zu mir gemeint und bei frauen ist dies leider auch sehr häufig normal.am besten mal schauen wann du es bekommst.

    hoff könnt helfen

    0
  • von Alisea88 am 20.02.2009 um 17:28 Uhr

    Probier mal den Heumann Blasen und Nierentee, den gibts in der Apotheke..er schmeckt zwar etwas gewöhnungsbedürftig, aber wenn du jeden Tag ne Tasse trinkst, kriegt man das ganz gut in den Griff..
    Die Apothekerin meinte auch, dass eine Cranberrysaftkur auch super wirkt (aber nur 100%iger Saft), den gibts auch in der Apotheke..

    0
  • von Freya666 am 19.02.2009 um 20:16 Uhr

    tjaaaaa ich bin auch so ein dauergast beim arzt deshalb.

    nun ja der tip mit dem viel trinken…das ist klar.

    nach dem sex auf die toilette, ja das nun auch…nur wie machst du das mit dem “über dem waschbecken ausspülen” @ mausundkeks xD scherz

    naja also mein arzt hat mit mir mal so eine orale impfung gemacht. bedeutet: man nimm über einen längeren zeitraum abgetötete erreger in kapselform zu sich (kein medikament!). das hat mir sehr geholfen.

    0
  • von Giuli85 am 19.02.2009 um 12:40 Uhr

    Bin auch ein chronischer Patient :-( Nachdem ich den “Trick” mit dem auf die Toilette gehen brav befolgt habe und vor allem drauf geachtet habe keine kalten Füße zu bekommen hatte ich ein Jahr Ruhe.. was für eine Erleichterung.
    Allerdings gibt es da noch etwas.. du solltest gucken, dass du wenig Kaffee trinkst ( hat bei mir bei übermäßigem Verzehr auch BE ausgelöst) und auch kein Mineralwasser mit viel Natriumgehalt. Ist auch ganz schlecht für gereizte Blasen. Lieber stilles Wasser und viel Tee trinken.
    Wenn es mal wieder losgehen sollte, frag deinen Arzt mal nach Nifurantin B6.
    Das sind kleine Mini-Tabletten mit einem bestimmten Wirkstoff (kein Antibiotikum), der Blasenentzündungen verhindert. Kann man über Wochen bzw Monate als Therapie einnehmen. Hat mir sehr geholfen.
    Ich drück die Daumen dass es besser wird :-)

    Liebe Grüße, Giuli

    0
  • von Briskly am 19.02.2009 um 11:57 Uhr

    ja nach dem geschlechtsverkehr direkt auf toilette gehn(auch wenn es unromantisch ist;)), viel viel trinken.
    und ich nehme 2 tabletten angocin am tag um das immunsystem zu stärken.
    frag sonst ma deinen urologen nach einer impfung gegen blasenentzündung.
    seitdem bin ich zunächst mal “geheilt”:D toi, toi toi dass das so bleibt!
    alles gute!

    0
  • von luna297 am 19.02.2009 um 11:08 Uhr

    ich bin auch eine ewig geplagte :( Mein Arzt hat mir (während er meine Nieren untersucht hat^^) ans Herz gelegt, das ich doch bitte nach dem “Verkehr” auf jeden FAll auf toilettet gehen soll und viel trinken soll um eine weitere blasentzündung zu vermeiden. So sollen die BAkterien direkt ausgespült werden… hmmm…naja, hatte ich voher auch noch nicht gehört…

    0
  • von regenbogen am 19.02.2009 um 11:06 Uhr

    Manche haben es mehr, manche weniger. Aber trinken ist immer gut!

    0
  • von SonniSonne am 19.02.2009 um 10:50 Uhr

    Einfach immer ganz viel trinken. Ich habe auch so ein Mittel aus beerentraubenblättern. wenn es anfängt, nehm ich das schnell. verhindert meistens das ausbrechen der entzündung

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Blasenentzündung: Antibiotikum Antwort

Glueckskaefer am 11.09.2009 um 10:41 Uhr
Hey ihr, ich hab seit gestern ne sehr fiese Blasenentzündung und nehme deshalb Antibiotika, aber leider scheine ich das nicht so gut zu vertragen. Der Arzt sagte, es sei normal, wenn es einem nicht so gut geht, aber...

Blasenentzündung - wie lange? Antwort

iwish am 16.12.2014 um 09:59 Uhr
Hallo, ich bin momentan etwas verunsichert und hätte gerne euren Rat. Ich hatte bisher erst einmal eine Blasenentzündung und zwar vor ca. 2-3 Jahren. Letzte Woche Dienstag Abend ging es dann wieder los. Ich...

Was kann es sein? Blasenentzündung? Antwort

Bastaja am 15.02.2014 um 12:12 Uhr
Hey :) Seit gestern hab ich beim pinkeln wie ein Kribbeln es ist nicht unangenehm aber es ist jetzt durchgängig und nervt echt und ich hab unterleibschmerzen. Meine Periode hab ich nicht und einen Freund auch...

Blasenentzündung !! wie vorbeugen?Tipps? Antwort

erdbeerjunkyx3 am 18.01.2012 um 19:06 Uhr
Hallo ihr Lieben Erdbeermädels :) mich hat`s erwischt. Leide unter einer schweren Blasenentzündung. So schlimm,dass würde ich nicht meinem schlimmsten Feind wünschen. Naja auf jeden Fall, hatte ich die letzte mit...

Was tun gegen chronische Blasenentzündung? Antwort

Rapunzel am 03.09.2008 um 16:26 Uhr
Hey Mädels! Ich habe eine ziemlich unangenehme Krankheit...ich habe immer chronische Blasenentzündungen, die kommen immer wieder. ich will nicht immer medikamente nehmen, also suche ich nach hausmittelchen oder...