HomepageForenGruppentherapie8 Jahre Unterschied

Anonym

am 19.04.2008 um 15:27 Uhr

8 Jahre Unterschied

Ich erzähle erstmal am besten meine Geschichte…
Es geht um einen Typen… Im Juni lernte ich ihn kennen. Ich mochte ihn sehr und wir verstanden uns gut. (Will jetzt keine Namen nennen. Doch da gab es ein Problem… Ein schwerwiegendes Problem:
Er war ganze 8 Jahre älter als ich… Sicher ist das egal, wenn man schon 16 oder 18 ist. Aber auch wirklich nur dann… Ich wusste wie naiv und dumm das war, dass ich keinerlei Chancen hatte, aber ich verliebte mich in ihn. Doch auch egal was ich mir einredete, ich konnte ihn nicht vergessen. Auch nicht, wenn ich daran dachte, dass er schon 5 Jahre mit seiner Freundin zusammen war…
Doch trotz dieser Tatsache schrieb und chattete ich weiter mit ihm. Er erzählte mir vieles und ich freute mich immer wieder mit ihm zu reden. Doch irgendwann (nach ungefähr 2 Monaten) schrieb er mir, dass er jetzt verlobt wäre… Ich fand nichts dabei und dachte mir, dass ein Verlobungsantrag ja kein Heiratsantrag ist… Doch da hatte ich falsch gelegen:
Er hatte vor am 24 Dezember zu heiraten. Genau an Heiligabend. Es versprach ein trauriges Weihnachten zu werden. Ich erzählte ihm, wie sehr ich mich freue, doch in Wahrheit weinte ich furchtbar…

Er wusste auch, wie ich fühlte, aber dachte er nicht daran, wie sehr er mich verletzte? Kein Tag verstrich, an dem ich nicht an die Hochzeit dachte. Nur noch 71 Tage…Nur noch 70 Tage… Ich wusste nichtmehr was ich tun sollte…Ich fühlte mich so hilflos, was sollte ich denn auch machen…?
Nach ein paar Wochen erzählte mir eine Freundin (die auch mit ihm befreundet war) dass die Beiden sich getrennt hätten. Ich war überglücklich (jaja, schadenfreude^^°) Aber als ich dann sah, wie traurig und unglücklich er war, verschwand mein Glücksgefühl wieder. Aber das Schlimmste für mich war der Grund…
Er sagte zu mir, dass SIE sich von ihm getrennt hätte. Sie hätte es nicht aushalten können, wenn sie ein Kind hätten und sie es jeden Tag sehen müsste, wenn er nicht mehr da war. Ich wunderte mich…”Wie…nicht mehr da war…?”Und dann brach eine Welt für mich zusammen.Er hatte einen Herzfehler…
Seine Reaktion auf mein “Warum hast du mir das nicht schon früher gesagt?” war einfach: “Hatte es nicht für so wichtig gehalten” …Achja…? Nicht für wichtig…? Ich dachte fieberhaft darüber nach, was ich tun konnte. Und das einzige was mir immer wieder in den Kopf kam war eins: Herzspende. Ich hätte es nicht ausgehalten, wenn er tot gewesen wäre. Ich war bereit zu sterben, um ihn am Leben zu erhalten.
Als er das mitbekam, meinte er, dass ich das gefälligst lassen sollte. Und er mir das niemals verzeihen würde. Ich ließ also von meinem Entschluss ab. Aber heute denke ich immernoch, dass ich es durchziehen würde, wenn es nötig wäre… Heute schreiben wir nicht mehr allzu oft. Nurnoch sehr selten um genau zu sein. Und ehrlich gesagt vermisse ich ihn sehr. Ich habe es eingesehen, dass aus uns niemals etwas wird, aber Trauer ist leider geblieben…

Vor kurzem habe ich wieder mit ihm geredet. Seltsamerweise hatte er keine Zeit. Er meinte, er würde auch nicht so schnell wiederkommen… Ich habe natürlich auch nachgefragt warum und er meinte, er würde zu viele schlechte Erinnerungen mit dem chatten in Verbindung bringen (wir wohnen ziemlich weit auseinander). Hm… Ich sagte ihm darauf, dass ich sowieso vorhatte, den Kontakt abbzubrechen und ich wünschte ihm noch ein schönes Leben… Vielleicht war es ja auch besser so… Ich würde nicht mitkriegen, wann er sterben würde… Doch noch in der selben Nacht verbrannte ich alles, was ich von ihm hatte. Seine Fotos, unsere Gespräche die wir manchmal über stunden geführt hatten…einfach alles. Und es tat furchtbar weh…

Mittlerweile habe ich einen total lieben Freund :) leider wohnt er etwas weit weg…(350 km) aber das ist uns eigentlich relativ egal… Irgendwann sehen wir uns sowieso, ne gelegenheit ergibt sich da immer. Aber manchmal denke ich wirklich noch oft an “ihn” und die beste Zeit, die ich je hatte.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von xxdeardiaryxx am 25.04.2008 um 22:09 Uhr

    hm… nicegirl du hattest echt recht… der kerl war echt nicht der richtige, ich bin jetzt wieder so gut wie getrennt von ihm, da es einfach nich geklappt hat, auch von der persönlichkeit, usw.
    Danke an euch beiden für die antworten :) jetzt bleibt mir anscheinend nurnoch eins übrig xD
    abwarten, tee trinken und auf mr. right hoffen oder ihn einfach selbst suchen gehen ^^

    0
  • von niceGIRL1989 am 19.04.2008 um 17:31 Uhr

    Mir scheint, du bist noch sehr jung und warst grade zum ersten Mal richtig verliebt. Natürlich tut es deshalb tierisch weh und du würdest lieber sterben für ihn. Ich halte es auch für unwahrscheinlich, dass dein jetziger Freund der Richtige für dich ist. Du hast noch soviel vor dir in deinem Leben und wirst noch oft verliebt sein. Nimm diese Erfahrung mit und schau nach vorn!

    0
  • von Steff244 am 19.04.2008 um 16:36 Uhr

    Was für eine Geschichte, wirklich sehr traurig! Weiß gar nicht was ich sagen soll… Du bist auf jeden Fall super mutig und finde es super dass es noch Menschen gibt, die nicht nur an sich denken! Echt schade, dass alles so gelaufen ist und ich freu mich für dich, dass du jetzt nen tollen Freund hast! Behalte “ihn” einfach in Erinnerung und man sagt ja: Man sieht sich immer zwei Mal im Leben! Man weiß halt nie was kommt!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

6 jahre unterschied Antwort

Am 01.08.2009 um 23:01 Uhr
klingt nicht gut oder? also hier die story: ich hab im inet einen typen kennengelernt und uns verabredet zum kennenlernen. dh er kommt in unsre stadt und wir gehn ins kino und danach noch was essen... das problem...

8 Jahre älter..... Antwort

Am 17.04.2009 um 12:43 Uhr
hey mädels, seid einiger zeit bin ich in einen verliebt der 8 Jahre älter ist als ich. eigentlich finde ich das nicht schlimm, aber meine freundinen meinen er ist zu alt. ich hatt kurze zeit mal was mit ihm,...

Er ist 8 jahre älter Antwort

Am 17.02.2010 um 12:30 Uhr
Hey Mädels, ich hab mich auf einen typ eingelassen der 8 Jahre älter ist als ich (20).Ich stell mir jetzt die Frage ob es gut geht oder nicht.Meine Eltern waren geschockt als sie sein alter erfahren haben und meinten...

über 10 jahre und mehr unterschied... Antwort

Am 25.03.2009 um 19:57 Uhr
hey ich habe mich in einem mann verliebt der sehr viel älter ist er... Mindestens 10 Jahre unteschied wenn nicht soger mehr... Hab ich überhaupt eine chance bei ihm??? Immer wenn ich ihn sehe lächelt er mich an...

Date trifft sich mit 8 Jahre jüngerem Mädchen Antwort

Am 16.06.2014 um 18:02 Uhr
Hey, ich brauche mal euren Rat. Ich treffe demnächst jemanden (25), den ich vom Internet kenne. Eigentlich verstehen wir uns ganz gut. Gestern hab ich gesehen, dass er ein neues Bild online hat. Da ich es nicht...