HomepageForenGruppentherapieÄngste und unsicherheit?ich weiß nicht mehr weiter…

Anonym

am 15.11.2010 um 17:40 Uhr

Ängste und unsicherheit?ich weiß nicht mehr weiter…

Huhu…ich habe ein problem. Und wusste nicht wo ich mich noch hinwenden soll. Aus meiner familie kann mir da nicht wirklich jemand helfen weil keiner weiß wie es mir geht.
Seit ca fast 1 jahr wohne ich alleine mit meiner tochter die jetzt 1 1/2 ist und mein alltag fällt mir nicht leicht. Ich wache morgens auf habe kein elan irgendetwas zu tun ich bin des öfteren schnell genervt oder weine einfach los. Ich mache mir über dinge sorgen, über die man sich eigentlich keine sorgen machen sollte. Zb. ich bin seit einem monat frisch verliebt und wir haben eine wocheend beziehung. sehen uns alle 2 woche… Ich weine oft weil er mir zb keine sms zurück schreibt oder er mir nicht bescheid sagt wenn er noch etwas länger weg ist und so weiter…solche kleinigkeiten halt und das macht mir sehr zu schaffen…ich habe angst ihn deswegen zu verlieren weil er damit nicht klar kommt…
Dann habe ich noch das problem das ich angst habe rauszugehen…ich bin nicht viel draußen da ich auch nicht mehr wirklich freunde hier bei mir habe und ich denke manchmal die leute könnten was falsches über mich denken. zb war ich seit der geburt nicht mehr beim frauenarzt weil ich nach der geburt viel stress hatte und es dann immer vergass..nun denk ich das der frauenarzt mir irgendwelche sprüche an den kopf wirft oder sonst was…und deshalb traue ich mich nicht dorthin zu gehen…

Hättet ihr vllt ein paar tipps für mich wie ich damit etwas besser klar kommen könnte?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von silence7 am 16.11.2010 um 21:41 Uhr

    ups, doppelt^^

    0
  • von silence7 am 16.11.2010 um 21:41 Uhr

    du könntest auch einfach zu einem anderen Arzt gehen, oder?
    und dem neuen einfach sagen, dass du mit dem alten nicht gut klargekommen bist oder so. Der neue kann dich schließlich auch behandeln.

    auf jeden fall weiß ich ungefähr was du meinst, ich mach mir auch immer gedanken über alles mögliche, was die leute über mich denken könnten, aber letztendlich interessiert die das nicht, wer ich bin… ist trotzdem schwer sich zu überwinden.

    Das du einfach losweinst, ist so ne Sache. Da würde ich sagen, kommt es drauf an, wie lange das jetzt schon so ist. Ich mein, jeder hat mal ne Phase wo nix so richtig läuft und man sich einfach nur scheiße fühlt und alles zu einem Auslöser werden kann, dass man weinend zusammenbricht. Aber wenn das wirklich länger anhält und gar keine schönen momente da sind, ist das schon bedenklich. Das klingt dann ja schon ein bisschen depressiv.

    Leute kennen zu lernen ist immer schwierig, aber knnst du nicht durch dein Kind Kontakte knüpfen? Zum Beispiel wenn du auf den Spielplatz gehst oder vll mit ihr eine krabbelgruppe…

    So, hoffe das hilft ein bisschen

    lg, silence7

    0
  • von silence7 am 16.11.2010 um 21:40 Uhr

    du könntest auch einfach zu einem anderen Arzt gehen, oder?
    und dem neuen einfach sagen, dass du mit dem alten nicht gut klargekommen bist oder so. Der neue kann dich schließlich auch behandeln.

    auf jeden fall weiß ich ungefähr was du meinst, ich mach mir auch immer gedanken über alles mögliche, was die leute über mich denken könnten, aber letztendlich interessiert die das nicht, wer ich bin… ist trotzdem schwer sich zu überwinden.

    Das du einfach losweinst, ist so ne Sache. Da würde ich sagen, kommt es drauf an, wie lange das jetzt schon so ist. Ich mein, jeder hat mal ne Phase wo nix so richtig läuft und man sich einfach nur scheiße fühlt und alles zu einem Auslöser werden kann, dass man weinend zusammenbricht. Aber wenn das wirklich länger anhält und gar keine schönen momente da sind, ist das schon bedenklich. Das klingt dann ja schon ein bisschen depressiv.

    Leute kennen zu lernen ist immer schwierig, aber knnst du nicht durch dein Kind Kontakte knüpfen? Zum Beispiel wenn du auf den Spielplatz gehst oder vll mit ihr eine krabbelgruppe…

    So, hoffe das hilft ein bisschen

    lg, silence7

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Ich weiß nicht mehr weiter... Antwort

Am 16.12.2009 um 13:59 Uhr
Im Moment scheint mein Leben irgendwie vor die Hunde zu gehen, wo doch vor einem Jahr um diese Zeit fast alles gut wahr... Ich bin jetzt 19 und habe im Sommer meine Schule mit Matura abgeschlossen, seitdem war ich...

Ich weiß nicht mehr weiter.... Antwort

Am 12.01.2010 um 22:30 Uhr
Hallo ihr Süßen! Also ich komm mit meinem Leben nicht mehr klar. Bin 21 und wünsche mir manchmal zu sterben weil ich das nicht mehr aushalte. Ich finde mich häßlich und fett und bekomm das auch von meiner mutter zu...

Ich weiß nicht mehr weiter. Antwort

Am 02.11.2010 um 20:19 Uhr
Liebe Erdbeerchen, also, wo fang ich an, dass es nicht zu verwirrend wird?! Ich hab jetzt seit ca. 9Monaten einen Freund, es läuft verdammt gut, wir sind eigentlich sehr glücklich miteinander...wenn da sein FSJ...

ich weiß nicht mehr weiter :( Antwort

Am 21.06.2009 um 13:17 Uhr
hallo erdbeermädels... ich weiß nichmehr weiter,ich bin verzweifelt...ich fang mal so an: ich bin 17, mein freund 18... mein freund und ich sind seit fast einem jahr zusammen, ich liebe ihn sehr aber... es gibt nur...

Ich weiß nicht mehr weiter... Antwort

Am 29.05.2010 um 12:32 Uhr
Also ich bin vor 1,5 monaten mit meinem freund zusammengekommen, und am anfang war echt alles super, aber mit der zeit hab ich mich total erdrückt gefühlt, er hat sich jeden tag gemeldet und wollte mich immer sehn und...