HomepageForenGruppentherapieAffäre mit Ex-Mitbewohner, was soll ich tun?

Anonym

am 01.10.2010 um 17:39 Uhr

Affäre mit Ex-Mitbewohner, was soll ich tun?

Also ich hab folgendes Problem: ich hab seit ungefähr 1/1/2 monaten eine Affäre mit meinem Mitbweohner. Wir wohnten jetzt 3 jahre zusammen und waren gut befreundet. Ich hatte in der Zeit auch einen festen freund, der mit ihm auch befreundet war. Doch dann flog mein freund (jetzt ex-freund) von der fh und musst zu seinen eltern zurück ziehen, sodass wir eine Fernbeziehung führen mussten und uns nur ab und zu am we sehen konnten. Nach nem 1/2 jahr war dann schluss, weil er mich quasi mit einer Mitazubine von ihm betrog, die dann seine neue freundin wurde. Das hat mich alles sehr fertig gemacht. Das ist jetzt fast 1 Jahr her. Und in den letzten Monaten verstanden mein Mitbewohner und ich uns immer besser bis es zum Kuss kam und wir auch miteinander schliefen. Am Anfang war es auch okay so und bedeutete nix, weil uns beiden klar war, dass aus uns nie was werden könnte. Wir waren eher wie Bruder und Schwester. Außerdem bin ich eher der ruhige und schüchterne Typ und relativ ehrgeizig und fleißig was das studieren angeht. Er ist dagegen total chaotisch und hatte auch schon öfters Probleme mit der Polizei, weil er oft auf Demos geht (er ist links) und nimmt alles total locker, vor allem auch das studium, so dass er schon öfters eine klausur im 3. versuch schreiben musste, weil er vorher nicht hingegangen ist aus irgendwelchen gründen. Von daher passen wir eigentlich nicht zusammen. Außerdem war klar, das ich jetzt im sept ausziehe und in einer anderen stadt weiter studieren werde. Irgendwie hab ich im Laufe der Zeit aber doch Gefühle für ihn entwickelt und finde es total traurig, dass ich jetzt gehen muss. Er hat sich auch verändert, in dem er z.B. arbeiten geht und (mit meinen sachen) für das studium lernt um die klausuren zu schaffen und versucht auch die Probleme mit der Polizei zu regeln. Er hat sogar aufgehört zu rauchen und kiffen, weil mich das immer gestört hat und ich ihm das auch oft gesagt habe. (allerdings hat er es nicht geschafft, aber er versucht den konsum einzuschränken) Dann ist er auch total lieb zu mir und hat in den letzten Tagen bevor ich endgültig ausgezogen bin, mehrere Treffen mit Freunden oder so abgesagt, damit wir noch was zeit miteinander verbingen konnten. Und fand es sehr schade, dass ich wegziehe. Das Problem ist nur, ich weiß nicht wie es weitergehen soll? Noch eine Fernbeziehung verkrafte ich nicht, weil es das letzte mal so scheiße war. Außerdem will er momentan keine beziehung, weil er kein beziehungsmensch ist wie er sagt. Er meinte, wenn er jetzt eine Beziehung eingeht soll sie für immer sein mit kindern usw, aber dafür fühlt er sich mit 25 noch zu jung und bis dahin will er sich noch austoben. Kann ich auch irgendwie verstehen, das ist auch meine meinung (ich bin 22). außerdem hat er noch probleme mit seiner ex, das noch klären will bevor er was neues anfängt. Wobei diese beziehung auch schon ein paar Jahre her und er seit dieser zeit nur single ist und auch keinen ons oder so hatte. Er meinte, er brauch solange um das mit seiner ex zu verarbeiten. Naja und er meinte noch, dass ich zu lieb für ihn wäre und er mich mit seinen problemen nicht belasten will, weil ich mir dann zu viele sorgen machen würde, vor allem dann auch über die entfernung hinweg. Naja und jetzt weiß ich nicht was ich machen soll: soll ich den kontakt abbrechen und ihn vergessen oder weiterhin telefonieren und emailen und alle paar monate vllt mal treffen und einfach freunde bleiben oder mit der affäre weiter machen? Vllt hört sich das jetzt so an, dass er mich nur verarscht und ausgenutzt hat, aber er ist nicht der typ der mit jeder ins bett geht und er meldet sich ja auch weiterhin von sich aus und fragt wie es mir geht usw. Das würde er ja nicht machen wenn es ihm nur um den sex gegangen wäre, weil wir uns ja jetzt eh erstmal nicht sehen werden. Allerdings meinte er, er hätte nix mit mir angefangen, wenn ich noch weiter da wohnen würde, denn wenn es nicht geklappt hätte, wäre es scheiße für die wg geworde. Bitte helft mir!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Sophi89 am 02.10.2010 um 00:01 Uhr

    schwierig. beziehung wird ja nicht klappen, da 1. du wegziehst und 2. er das nicht will.
    die bleibt also nur die wahl: kontakt abbrechen oder in kontakt bleiben, aber nur freundschaftlich.
    würdest du es verkraften, weiterhin freundschaftlich mit ihm umzugehen ohne dabei ständig die hoffnung zu haben ihn doch irgendwann mal als dein freund bezeichen zu können?! wenn nicht, dann lass ihn sein leben leben und vergiss ihn.

    0
  • von Osebanose am 01.10.2010 um 18:39 Uhr

    puh. als ich das gelesen hab, hab ich einen schreck gekriegt, weil ich dachte, du redest von einem typen den ich kenne. xD
    zum glück is deiner 25 und meiner 22!
    also. ICH meinerseits stempele ihn keineswegs als arsch ab, so wie du ihn beschreibst find ich ihn ausserordentlich sympathisch. eine lösung für das problem hab ich auch nicht so recht, denk ich, du steckst echt in ner verzwickten situation.
    hast du das ALLES, was du hier schreibst, denn mit ihm besprochen?
    achja, ich denk nich, dass er dich ausnutzt. er weiss nich was er will und versucht, es am besten für alle auszuleben.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Affäre, was soll ich bloß tun! Antwort

Am 04.02.2009 um 23:47 Uhr
Halli Hallo ihr Lieben, ich brauch mal wieder ganz dringend euren Rat!Ich bin 20 und in einen viel älteren Mann (35 Jahre älter)verliebt, es ist nicht so dass es nur Schwärmerei ist, es ist mehr, zumindest von meiner...

was soll ich tun? mein freund trifft sich mit der mutter seiner ex! Antwort

Am 16.05.2008 um 20:08 Uhr
Ich weiß nicht genau wie ich's erklären soll, aber mein freund trifft sich regelmäßig mit der Mutter seiner Ex (die ca. 30 jahre älter ist).. er sagt sie seinen gute freunde und ich weiß auch, dass sie ihm früher aus...

Was soll ich nur tun? Affäre und Verliebtsein passen nicht zusammen! Antwort

Am 02.06.2010 um 16:49 Uhr
Vor ungefähr 2 Monaten hab ich mit meinem Freund (Person A) Schluss gemacht, nach einem Jahr Beziehung, bin also noch recht "frisch" auf dem Single Markt. Nun habe ich mich vor einigen Jahren bereits ein mal in einen...

Fernbeziehung mit einem Vielleichta***? Was soll ich tun?! Antwort

Am 11.07.2014 um 16:14 Uhr
Hallo Mädels! Ich (19)mach gerade ein Auslandsjahr in Südamerika und es kam wies kommen musste-ich hab mich verliebt. Am Anfang war ich mit dem Typ (25) nur spaßeshalber zusammen. Das hab ich ihm auch gesagt. Hier...

er hat mich verlassen wegen seiner ex. was soll ich tun bin so traurig Antwort

Am 30.05.2009 um 21:42 Uhr
also von mein freund die ex möchte ihm wieder haben und sie schreibt ihm auch als sms usw. sie sind im januar auseinander gekommen und im märz sind wir zusammen gekommen. sie waren 1 jahr und 1 monat zusammen und sie...