HomepageForenGruppentherapieAls Einzelgänger glücklich?

Anonym

am 27.02.2009 um 12:35 Uhr

Als Einzelgänger glücklich?

Hallo liebe Erdbeermädels,

ich verstehe mich eigentlich sehr gut mit anderen, kann sehr offen sein und habe natürlich auch Freunde mit denen ich z. B. auch mal ins Kino gehe. Aber meine Kontaktfreude geht nur bis zu einem bestimmten Grad. Wenn jemand mir auf emotionaler Ebene zu nahe kommt, entferne ich mich von dieser Person, ich kann Leute nicht besonders lange ertragen (wenn ich z. B. jemanden jeden Tag sehen muss, kotzt er mich an und ich werde zickig)
Ich kann kurz gesagt die Zuneigung anderer Menschen nicht besonders gut ertragen.

Bis jetzt hatte ich auch nie Probleme damit, ich liebe mein Leben, ich mag die Einsamkeit (nein, ich fühle mich nicht verlassen und depressiv bin ich auch nicht).
Jetzt habe ich aber einen Freund (wir sind seit einem halben Jahr zusammen ), dem Nähe und Zuneigung sehr wichtig sind. Er will mich so oft wie möglich sehen und das kann ich nicht ertragen. Wenn ich mich einen Tag lang nicht bei ihm gemeldet habe, dann ist er am nächsten Tag beleidigt und will haargenau wissen, was ich denn zu tun hatte. Er ist eben ein wenig besitzergreifend und einen Tick zu emotional für mich, da er bei einem falschen Wort sofort so tut, als hätte ich ihn erdolcht.

Irgendwann ist dann alles aus mir herausgeplatzt und wir hatten einen großen Streit, in dem wir uns viele Dinge vorgeworfen haben. Zwar haben wir uns wieder vertragen (er ist nach einer halben Stunde angelaufen gekommen und hat so getan, als wäre nichts gewesen…hat er Angst mich zu verlieren?)

Dennoch…ich bin dauernt frustriert und genervt, ich will ihn nicht mehr sehen und ich will ihn doch sehen. Ach, ich weiß nicht mehr weiter.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von ATforever am 27.02.2009 um 18:36 Uhr

    Ich weiß ja nicht, aber das hört sich nicht so toll an… Erklär ihm das alles ganz genau, und wenn er es nicht akzeptiert, würd ich mir ernsthaft überlegen, ob das noch Sinn macht. Eine Beziehung kann nicht nur zerbrechen, wenn die Liebe nicht mehr da ist, sondern auch, wenn die Vorstellungen von Beziehung zu verschieden sind.

    0
  • von MARVELOUSx3 am 27.02.2009 um 13:08 Uhr

    ist bei mir genau gleich :] versuch ihm vielleicht einfach mal in einem ruhigen gespräch das zu erklären, was du hier gerade geschrieben hast.. das sollte er dann doch eigentlich verstehen und akzeptieren. wenn nicht, musst du dir halt überlegen wie es weitergehen soll wie misstickled auch schon gesagt hat :)

    0
  • von MissTickled am 27.02.2009 um 13:00 Uhr

    und naja wenn du wirklich ständig von ihm genervt bist und es auch durch ein bissl mehr Abstand nicht besser wird..hat das dann noch wirklich Zukunft?! versuch einfahc alles soweit es dir dabei gut geht wenns dich nur noch anstrengt dann sei eine egoistin und denk vielleicht mal nur an dich^^ wenn du merkst ohne ihn gehts dir gut dann passts vielleicht einfach nicht mehr….

    0
  • von MissTickled am 27.02.2009 um 12:58 Uhr

    Hmm was soll man dzu sagen also du bist auf jedenfall nicht allein mit sowas mir gehts da genauso ich meld emich auch mla nen paar wochen nicht da shat aber dann nichts damit zu tun dass ich die person nicht mag ich fidne diese ständigen Kontakte und das ewige aufeinanderhocken im “Freundeskreis” extrem anstrengend. Und naja was meinen ex anging konnte ich auch nur schwer nen ganzes wochenende mit ihm ertragen ich bin da einfahc super genervt gewesen irgendwann ich brauch en rückzugsmöglichkeit und ständige körperliche sowie emotionale nähe strengt einfach an. Vielleicht entwickelt sich da ne Änderung und ich würd auch nicht sagen das es krank ist es ist sicher etwas speziell und die anderen sollten wissen das es keine boshaftigkeit ist aber wenn man sich so mag..so what?! wenn deinem Freund natürlich nähe extrem wichtig ist soltlet ihr schauen das ihr beide da soweit aufeinander zugeht wie ihr euch beide noch wohl fühlt mehr kann man da wohl nicht machen.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Lieber kurze Zeit glücklich, als lange Zeit zufrieden? Antwort

Am 24.11.2008 um 21:04 Uhr
Halloo.. Also ich hab folgendes Problem.. Ich bin momentan nur noch "so halb" mit meinem Freund zusammen. Ich hatte mein erstes Mal mit ihm & fühle mich auch wahnsinnig wohl. Doch nun kommt der Haken. Vor 2...

(Un-)glücklich verliebt?! Antwort

Am 01.09.2010 um 01:27 Uhr
Hallo liebe Erdbeermädels! Ich habe es mal wieder geschafft mich in einen Typen zu verlieben, bei dem ich nicht weiß, was ich denken soll: Ist er auch in mich verliebt oder kann er mich vielleicht überhaupt nicht...

verliebt oder nur glücklich wegen Aufmerksamkeit? Antwort

Am 01.04.2012 um 10:06 Uhr
Hey Mädels, ich weis, ihr könnt das nicht entscheiden, aber mich würde gern interessieren was ihr davon denkt: Ich bin 18 Jahre alt und habe vor ca. 6 Monaten einen Typen kennengelernt. Er ist total nett, wir...

Total Glücklich - Doch wie lange noch!? Antwort

Am 07.08.2009 um 11:30 Uhr
Wie ihr bereits in der headline gesehen habt, bin ich momentan total glücklich und schwebe quasi auf Wolke sieben. Ich hab seit 3 Monaten einen neuen Freund. Eine Woche bevor ich mit ihm zusammen kam, hatte erst mein...

Schmetterlinge im Bauch, aber glücklich vergeben? Antwort

Am 11.10.2009 um 09:46 Uhr
Hey Mädels. Ich verstehe mich selber nicht mehr o~o Ich bin seit fast genau 3 Jahren mit meinem Freund glücklich zusammen (Wir sind beide 17), aber irgendwie gibt es da ein paar Jungs, bei denen ich total kaputt gehe,...