HomepageForenGruppentherapieAngstbewältigung

Anonym

am 06.10.2009 um 20:52 Uhr

Angstbewältigung

Hallo ihr lieben. Ich bin neu hier.
Ich habe 3 Kinder, Zwillinge die 1 Jahr alt sind und einen Sohn mit 3 Jahren. Eins der Zwillingsmädels hatte schon 2 Atemstillstände und seither mach ich mir ständig sorgen und habe Abends Angst das etwas passiert. Wir haben zwar ein Angel Care aber ob das 1000% sicher ist?!
Waren im Schlaflabor, wo auch Atemaussetzer Nachts aufgezeichnet wurden. Aber natürlich so wies meist ist, war in dieser einen Nacht nichts.

Hat das von euch jemand auch schon erlebt oder ähnliche Situationen in denen man immer mit der Angst lebt??
Die Ärzte meinen das kann bis zum 3-4 Lebensjahr gehen.

Vielleicht kann mir jemand einen Tip geben, wie ihr selber damit umgegangen seit oder so?

Vielen lieben Dank

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Summerjoyce am 08.10.2009 um 20:53 Uhr

    Vielen Dank euch allen!!

    0
  • von Hiti am 06.10.2009 um 23:05 Uhr

    ich kann dir leider nicht helfen, aber ich schreib dir um dir zu sagen wie unglaublich stark ich dich finde! 1 jährige zwillinge+ein ein 3 jähriges kind, das packt nicht jede!! und das auch noch unter so einer belastung.

    davor hab ich echt respekt!!!!!!!!!

    hier in österreich gibt es da INSTITUT FÜR SOZIALEDIENSTE da kann man kostenlos jede art von betreuung in anspruch nehmen, wenn man über etwas sprechen möchte, hören sie zu, begleiten einen bei unschönen dingen, sind einfach für jeden fall da

    vllt gibt da wo du lebst auch sowas in der art.
    glaub mir síe helfen einem wirklich sehr

    viel gück und alles liebe

    0
  • von Summerjoyce am 06.10.2009 um 22:20 Uhr

    Ich versuch meine ganzen sorgen gerade in eine Art Tagebuch zu schreiben. Da ich mich nicht recht trau mit jemand so richtig zu reden. Also ich bin mir auch nicht so sicher ob man da direkt was gegen Angstbewältigung machen kann oder ob da der ganze Stress mehr als die Angst beiträgt. Bin halt immer die Starke in den situationen die immer andere tröstet.

    0
  • von tigerwildcat am 06.10.2009 um 22:02 Uhr

    wie wäre es denn mit hypnose dies soll sehr gut helfen… Ich wünsche dir und deinen Kindern alles gute

    0
  • von Feelia am 06.10.2009 um 21:38 Uhr

    aber irgendwann kann auch die stärkste person nicht mehr und bricht zusammen…und bevor das passiert,sollteste dir hilfe holen!

    0
  • von Summerjoyce am 06.10.2009 um 21:37 Uhr

    Eigentlich weiss es keiner das es mir so geht, weil ich niemand damit belasten will. War bis jetzt immer die “Starke” in den Situationen

    0
  • von AlbaDiva am 06.10.2009 um 21:27 Uhr

    das tut mir wirklich leid für deine tochter und ich wünsche ihr alles gute,aber du solltest deine angst nicht so ofeen zeigen denn das mekrt auch deine tochter das irgendwas los ist

    0
  • von Feelia am 06.10.2009 um 21:13 Uhr

    wie wärs wenn du dir psychologische/therapeutische hilfe suchst?
    oder zu einer beratungstelle gehst?oder ein buch über angstbewältigung liest?
    kann deine angst gut verstehn,aber die nimmt dir deine kraft könnt ich mir vorstellen und raubt nen teil deiner lebensqualität…
    alles gute

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Wie raus aus der "Einsamkeit"? Antwort

Am 02.03.2014 um 21:23 Uhr
Hallo ihr Lieben! Kennt ihr dieses Gefühl auch "einsam" zu sein, obwohl ihr recht viele Leute kennt? Mich zieht dieses Gefühl langsam echt runter. Bin mittlerweile 25 Jahre alt und seit 2 Jahren single. Am Anfang...

Liebe zu Cousin Antwort

Am 04.03.2010 um 20:10 Uhr
Hallo Ihr Lieben.... ich hoffe, dass mir irgend jemand hier einen Rat geben kann. Bin zur Zeit sehr verzweifelt bzw. verunsichert. Kurze Vorgeschichte: Habe einen Cousin, der leider sehr weit weg ist (mit sehr weit...

ich verzweifle noch :( Antwort

Am 17.05.2010 um 13:15 Uhr
hallo zusammen... hab mich gestern hier angemeldet und erzähle euch nun meine geschichte. ich war mit meinem freund 5.5 jahre zusammen und wir hatten es eigentlich sehr sehr gut. bis er mir am 3. märz sagte, dass es...

Beste Freundin mit meinem Freund geschlafen! Antwort

Am 23.02.2009 um 22:50 Uhr
Also, ich und mein damaliger Freund haben uns durch meine Freundin kennengelernt. Wir haben herumgeknutscht, uns getroffen, miteinander geschlafen, etc.. das ganz ging ca. 3-4 wochen, bis ER sich dann aufeinmal eine...

BRAUCHE DRINGEND EURE HILFE ODER EUREN RAT!!!!!BITTE Antwort

Am 11.12.2008 um 15:59 Uhr
Hey ihr lieben ich schilder kurz meine situation: vor 6 jahren starb meine geliebte mama...tja und da fing der horror erst richtig an...wir hatten nie die tolle vorzeige familie...mein vater war immer leicht...